Home / Rezensionen

Be Brave – Strange Boys

Überdreht geht das Trio Strange Boys zu Werk. Dessen akustische Vision ankert im Garage Rock der Sixties und Seventies, garniert mit hysterischem Jazz-Saxofon und weiblichem Chorgesang. Das Titelstück »Brave Me« besticht durch ein mit Freude hingerotztes Video mit Miau-Beteiligung und hat ohne weiteres das Zeug zu einem Dauerbrenner auf den Plattentellern der einschlägigen Trinkhütten. Die…

TEXT
Stefan Koroschetz
VERÖFFENTLICHUNG

15.05.2010

Scroll to Top