Home / Rezensionen

»Soulbrother #3 EP« – Soulwerkz Detroit presents Kemetrix

Nachdem es Mitte der 2000er-Jahre um eines der ältesten Techno-Outlets Wiens still geworden war, gibt es seit 2008 wieder regelmä&szligig Veröffentlichungen auf dem von Dan Lodig und Art Vega geführten Label. »Soulbrother #3« des in Detroit ansässigen Artists Kemetrix ist der dritte Release auf Pomelo in diesem Jahr, und was für einer! Der Sound ist gebrochener Techno im besten Sinne, roh und direkt. Manche werden sich vielleicht erst an Kemetrix‘ Stimme gewöhnen müssen, der Pressetext spricht von Curtis Mayfields falsetto vocal style. Aber ein offenes Ohr lohnt sich hier und manchmal erinnert das Ganze an Cheap in seinen besten Zeiten. »Music in the gateway that connects us« steht in der Auslaufrille eingeritzt, so einfach ist das.

TEXT
Chris Sperl
VERÖFFENTLICHUNG

31.12.2012

Scroll to Top