Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Quiet Matters: The Boiler

12. Januar, 20:30

Quiet Matters ist eine Reihe von kurzen Konzerten und Performances, die unserer inneren Stimme und Themen gewidmet sind, die normalerweise nicht laut gesprochen werden, etwas Intimes und Zerbrechliches — in aktuellen Zeiten, wenn unsere Politiker schreien und unsere Babys weinen.
Quiet Matters wird von Michikazu Matsune und Elizabeth Ward organisiert.

The Boiler ist das neueste Soloprojekt von Kristina Pia Hofer, Musikerin, Medientheoretikerin und Aktivistin in Wien. Kristina spielt seit ihrem 15. Lebensjahr Punk-DIY-Shows und brachte sich selbst einige Instrumente bei. Auf ihrem neuesten Album „BODY = DEATH“ rechnet The Boiler mit Prekarität, Veränderung, Verwundbarkeit, Resilienz, Relationalität und Widerstand ab und fordert Solidarität und Liebe, die sich innerhalb von Kollektiven entfalten können, in der Hoffnung, das zerstörerische Bedürfnis nach privater, heteronormative Romantik zu verändern.

Details

Datum:
12. Januar
Zeit:
20:30

Veranstaltungsort

Studio Brut
Zieglergasse 25
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 1 5878774
Website:
https://brut-wien.at/