Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Melt Downer + Modecenter

29. Juli, 18:00 - 22:00

Doppel-Album-Release-Show
Melt Downer, bestehend aus Wolfgang Möstl, Mario Zangl (Mile Me Deaf, Killed by 9V Batteries) und Florian Giessauf (Picture Eyes) nahmen alle ihre Alben in DIY-Manier im S.T.R.E.S.S. Studio selbst auf.
Das aktuelle Album wurde von Daniel Husayn, Bomb Factory gemastert.
MD ließen Antony Fontanas Gehirnzellen glückselig schmelzen, zerstörten zahlreiche Festivals wie The Great Escape und tourten durch Europa und fütterten ihr Publikum mit einer anarchischen Versuchung, der es nicht widerstehen konnte.
facebook.com/meltdowner666
Um zu wissen worum es bei Modecenter geht, reicht es nicht, sich einfach nur ihre Songs anzuhören. Du musst dein Gehirn ausschalten und dich der rauen musikalischen Energie hingeben: minimalistischer/größenwahnsinniger postpunkiger Noise Rock, der sich nicht hinter irgendwelchen Glaubensrichtungen oder Ideologien verstecken will. Anstatt einem angenehmen Platz in der Schlange deines nächsten Bio-Supermarkts bekommst du einen Schlag ins Gesicht – dafür, dass du zu lange weggeschaut hast. Seitdem sie vor knapp über einem Jahr angefangen haben, hat die Band ein Demotape veröffentlicht, auf illegalen Skate-Partys gespielt und eine underground Fanbase aus hochintelligenten Kultisten herangezüchtet, welche leider in Zeiten einer globalen Pandemie nicht angemessen befriedigt werden können. Aber keine Angst: anstatt darauf zu warten, dass sich die globale Wirtschaft erholt, hat Modecenter sein erstes Album aufgenommen, welches nun in einer Kooperation von A-Lo Records und Numavi erscheint. Wenn du bereit dafür bist, können Modecenter dir deine Dosis an hoch-effektivem europäischen Krisenrock verabreichen.
bandcamp.com/album/modecenter

Details

Datum:
29. Juli
Zeit:
18:00 - 22:00
Webseite:
https://www.facebook.com/events/525499088795384

Veranstaltungsort

Arena Wien
Baumgasse 80
Wien, Wien 1030 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 1 7988595
Webseite:
http://arena.wien/