Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

der schwimmer

17. September, 22:30 - 23:30

Der schwimmer heißt im wirklichen Leben Klaus Tschabitzer und hat im vergangenen Jahr das Album „A Heaz“ veröffentlicht, nachdem er unter anderem, neben Norbert Trummer, als zweiter Teil von „Hirsch Fisch“, beim Popfest 2020 in der Wiener Karlskirche konzertieren durfte.

„A Heaz“ konnte Kritiker überzeugen und wurde auch in den Ö1 Spielräumen präsentiert. der Falter schrieb dazu:“…..Rock n Roll der ganz frühen Jahre, Americana und die literarische Arbeit der Wiener Gruppe sind fixe Bezugspunkte des gebürtigen Judenburgers. Eine anarchische Haltung ist omnipräsent…….Poesie und Humor sind hier enge Verwandte – das eine nie prätentiös, der andere nie deppert.“

Die aktuelle Band ist eine großartige Livecombo, bestehend aus Florian Tuchacek am Schlagzeug, Gottfried Gfrerer an der Resonator Gitarre, Herbert Wiesenberger an Fender Rhodes und Hammond und Walter Lameraner am Saxophon sowie Klaus Tschabitzer Stimme und Gitarre.

Über die Plattenpräsentation in der Kunsttankstelle Ottakring schrieb Stefan Koroschetz im Skug: „Die Band war in großer Spiellaune……Es war ein toller Abend…..nicht wenige Gäste hatten nach der Show ein seliges Lächeln im Gesicht.„

Dann kam der nächste Lockdown und viele Konzerte mussten abgesagt werden.

Doch jetzt sind wieder Veranstaltungen möglich und der schwimmer hat den Plan ausgeheckt, einen Konzertfilm zu drehen. Die Gründung von der schwimmer geht ja auf den film „Der Schwimmer“ von Frank Perry und Sidney Pollack mit Burt Lancaster aus dem jahr 1968 zurück! Was ist also logischer, als an die Ursprünge zurück zu gehen und im schönsten Kino Wiens ein Konzert zu spielen und das gleich mitzufilmen.

Details

Datum:
17. September
Zeit:
22:30 - 23:30

Veranstaltungsort

Gartenbaukino
Parkring 12

Wien, Wien 1010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 01 5122354
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen