Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftakt-Screening: Matangi/Maya/M.I.A.

23. November 2018, 20:00

Nach den fulminanten Premieren bei der Viennale startet der Film Matangi/Maya/M.I.A. – Ein Film von Steve Loveridge – ab 23.11. im Gartenbaukino – der Start wird von einer großartigen Auftaktveranstaltung begleitet – in Kooperation mit dem Rrriot Festival und Hyperreality.

Auftakt-Screening Matangi/Maya/M.I.A.; 20 Uhr:
„MIA das ist Matangi „Maya“ Arulpragasam, Rap- und Hip-Hop-Ikone, aber auch Tochter des Gründers der Tamil Tigers und Politaktivistin für die verfolgte tamilische Minderheit in Sri Lanka. Tonfetzen und Text, Sounds und Beats fusionieren bei M.I.A. zu einem Londoner (post)migrantischen Mix, der einfährt – hochpolitisch nachdenklich und zugleich roh und ungehobelt. Kongenial und überaus kurzweilig collagiert Loveridge Bildmaterial aus 22 Jahren – Home Movies, Handyvideos, Musikclips – zum nachdrücklichen Porträt einer Musikerin zwischen Provokation und Starruhm.“ (Viennale, Barbara Kronsfoth)

Nach dem Film:
Panel: „M.I.A – Immigrant. Activist. Popstar.“
Gespräch mit: Marlene Engel (Hyperreality), Adia Trischler (Series: Black) + sowie weitere tba, Moderation Natalie Brunner (radio FM4)

Wer ist Mathangi „Maya“ Arulpragasam aka M.I.A.?

Ein umstrittener Popstar? Eine musikalische Innovatorin? Kämpferin für Menschenrechte? Oder eine Frau, für deren Erfolg Männer Anerkennung finden? In diesem Panel wollen wir diese vielfältigen Identitäten und die Schnittstellen zwischen Popstardom und politischem Aktivismus mit unseren Gästen diskutieren.

Ab 22:30:
Party im Gartenbaukino Foyer mit Phil Iale

22.30 OIDA (RRRIOT / Sweet Heat)
00.00 – 01.30 Dalia Ahmed (FM4)
01.00 – End tbd

Details

Datum:
23. November 2018
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Gartenbaukino
Parkring 12
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 01 5122354
Website:
http://www.gartenbaukino.at/