Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Viennacomix

14. Mai, 12:00 - 15. Mai, 16:00

Nach zweijähriger Pause ist es dieses Wochenende wieder soweit: Die Viennacomix öffnet wieder ihre Pforten – mit neuer Location in der METAHall Wien. Das Ausstellungsplakat wirbt mit großem „Star Wars Special“ – davon gibt es sicher genug. Als kleine Sensation, da schon coronabedingt einige Male verschoben, darf der Besuch einiger Herr- und Damenschaften aus dem Territorium des ehemaligen Jugoslawien gewertet werden. Aus Pancevo (Serbien) sei der Independent Comic Künstler Aleksandar Zograf erwähnt, der beispielsweise im Literaturhaus eine filmische Spurensuche eines unbekannten Comic-Künstlers präsentierte und auch als Premiere seinen Band „Partisanenpost“ (erschienen bei Bahoe books) präsentierte. Auch aus Kroatien ist eine ganze Delegation vertreten: Igor Kordey, quasi ein Urgestein der Balkan-Comic-Geschichte und einst Mitglied von Novi kvadrat, stellt hier mit Darko Macan (schuf mit seinen „Grendel Tales“ und „Star Wars“-Geschichten gemeinsam mit Eddie Biukovic Klassiker dieses Genres, nicht zu vergessen seine Arbeiten für Egmont und Disney …) den mittlerweile 7. Band der Westernserie „Marshall Bass“ (ein schwarzer Marshall und ausgefeilte Szenarios nach wahren Begebenheiten; deutsche Ausgabe bei Splitter) vor. Goran Sudzuka („Wonderwoman“) oder Dalibor Talajic („Wolverine“, „Deadpool“) sind nicht nur US-Lesern wohlbekannt, da wären noch Bob Solanovics („Nancy Drew“) und Valentina Briski („Vampirella“) und Fran Stukan („Mars Attack“). Außerdem sind neben ASH auch noch weitere heimische Local Heros wie Michael Wittmann („Perry Rhodan“), Ulli Lust („Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“) sowie Lukas Kummer, der sein neues Buch vorstellt, da. Hingehen, schauen, staunen … (Text: Alexander Holowackyi)

Details

Beginn:
14. Mai, 12:00
Ende:
15. Mai, 16:00
Webseite:
www.viennacomix.at

Veranstaltungsort

METAHall Wien
Dr.Otto Neurath G.3
Wien,
Google Karte anzeigen