Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mäuse

26. Juni 2018, 22:00

Veranstaltung Navigation

Albumpräsentation „Knietief in Kobras“

Mäuse, die bekannteste unbekannte Band Wiens, manche halten sie nur für ein Gerücht, sie selbst sagen, sie werden von den Medien falsch verstanden. Gerhard Potuznik (Gitarre), Didi Kern (Trommeln), Philipp Quehenberger (Orgel) und Tex Rubinowitz (Posaune) versuchen es trotzdem immer wieder, gegen eine Wand anzuspielen, die Wand, die sie selber gebaut haben, eine Wand aus Dachpappe. Gegründet im kochend heißen Sommer des Jahres 1994, als die Pappe von den Dächern tropfte, das schlechtestverkaufte Debüt bei Gig Records (171 Einheiten), das bestverkaufte ebendort war bekanntermaßen Falcos Kommissar (17,1 Millionen), der es sich nahm, zum ersten Mäuse-Konzert zu kommen, getourt mit Faust, Suicide, Max Mueller und Demis Roussos, mehrfach aufgelöst, wieder neu reformiert, mehrfach umbenannt (Rudi & Fernando, Fickton Johnnies), wie lange hält die Energie noch, die sie daraus beziehen, dass sie ausschließlich Batteriesäure trinken?
Am 26. Juni Präsentation der neuen Platte „Knietief in Kobras“, im rhiz.

djs: F.U.T. – angela the strangela, alice in der stadt

Details

Datum:
26. Juni 2018
Zeit:
22:00

Veranstaltungsort

Rhiz
Gürtelbogen 37/38
Wien, Wien 1080 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 01 409 25 05
Webseite:
http://rhiz.org