Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hodja

16. Januar, 21:00

Hodja sind nicht knietief im Dispo gefangen, sondern knietief im Blues. Das Trio mit Homebase Dänemark vermisst alte Bluesformen, stellt die Form aber nie Frage, sondern erfüllt den alten elektrischen Rumpelblues eines Muddy Waters und all seiner Nachfolger mit neuen Songs und neuem Leben. Und obwohl Drummer Mathias Klein wohl in der »Ginger Baker School of Drumming« promovieren hätte können, ist das Geheimnis der Band die Reduktion. Schlagzeug, dreckige Gitarre und die über allem stehende Stimme von Claudius Pratt genügen um Abend für Abend den Blues in all seiner Rohheit hypnotisch auferstehen zu lassen. Hodja ist eine Band, der es um den Moment geht, der gelebt werden muss. Auch Plattenaufnahmen dauern da kaum länger als drei Tage, denn dann würde Routine einkehren und der Zauber wäre dann schon längst auf dem Misthaufen. Und genau darum ist der Bühne der beste Ort um Hodja zu erleben, der Ort wo es nur diesen Moment gibt und der Ort wo der Blues in der Gegenwart gepredigt werden kann.
(G. Bus Schwaiger)

+++ Zusätzlich am 17.1.2019; 20 Uhr; Röda, Steyr +++

Link: www.hodjamusic.com

Details

Datum:
16. Januar
Zeit:
21:00

Veranstaltungsort

Fluc
Praterstern 5
Wien, 1020
+ Google Karte
Website:
http://www.fluc.at