Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

dritte hand & chili tomasson and cinema electric

19. Januar 2018, 20:00

CHILI THOMASSON AND THE CINEMA ELECTRIC sind permanent auf der Suche nach weiteren Perspektiven auf bestehende Verhältnisse. Diese Einstellung definiert ihr Format. Kein Schielen nach Trends, Mode oder Hype. Vielmehr sind sie auf der Suche nach einem Fahrrad.

DRITTE HAND „Wiener Rock, aber eigentlich ist es Underground Wien im besten Sinne“ – Concerto.

Die Dritte Hand singt und songwritet auf Mundart und Deutsch. Kati spielt Bass, singt im Background. Bernhard singt dort auch und spielt den Hammond Synth, meist: Orgel- oder Wurlitzersounds. Mario singt und spielt eine alte tschechische E-Guitarre, mit vielen lustigen Effekten für die noisigen Solos. David ist seit Juni dabei und sitzt als Paukenschläger fest im Sattel. Für manche Lieder werden Bass und Gitarre getauscht und Kati singt. Ausgegangen wird von eher wenigen Akkorden, darüber schöne oder schirche Bilder von Feuer, Rausch, einem betrunkenen Riesen in Paris, einem Impressionistinnenteich, schlafenden Löwen, beissenden Katzen, verlorenen Mädchen, Schnorrern und anderen liebenswerten Menschen. Dazwischen häufig: Improvisationen zwischen Pseudo-Jazz und Profi-LowFi. Ebenso: Arabesken. Und vielen Gästinnen.

Details

Datum:
19. Januar 2018
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

cafe dezentral
ilgplatz 5
vienna, 1020