Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bach Collegium Japan / Suzuki

2. November, 19:00 - 20:30

Masaaki Suzuki und sein Bach Collegium Japan beehren Wien mit einem Besuch. Suzuki hat sämtliche Bach-Kantaten einstudiert. Richtig gelesen, sämtliche Kantaten. Im ganzen 200 Stück. Das mag zunächst nach unsinniger Akribie klingen, aber Suzuki widmete sich schließlich dem Goldstandard der Musik. Johann Sebastian Bach ist – und das bestätigen alle die Ohren haben, von Rockmusiker*innen bis hin zu Elektroavantgardist*innen – immer gut. In jedem Detail ausgereift.  Niemals banal, niemals falsch versöhnend, immer ergreifen und eigentümlich existenziell erweiternd. Er war somit auch der einzige, der es wohl hinbiegen konnte seinen zähen Broterwerb damit zu fristen als Kantor jeden fucking Sonntag wieder mit einem neuen, knapp 45 Minütigen Singspiel (aka Kantate) aufzuwarten. Die Themen sind durchwegs starker Tobak (Sterben – you know) und trotz ihrer offenkundig protestantischen Religiosität in ihren Aussagen universell.  Dies mag der Grund sein, warum Suzuki und sein Ensemble, obgleich einem anderem Kulturkreis entstammend, in jeder der Kantaten Bachs eine tiefe, geheimnisvolle Stimmung aufdecken, die zu allen Menschen spricht und sie von den Sesseln haut. Anfang November im Wiener Konzerthaus

Details

Datum:
2. November
Zeit:
19:00 - 20:30
Webseite:
https://konzerthaus.at/konzert/eventid/59811

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
Wien, Wien 1030 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 1 242002
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen