Dis*ka

Soviel mal zum Thema: Lernen Sie Musikgeschichte! Oder auch: Geschichte wird gemacht, es geht voran! Was das mit Dis*ka zu tun hat: Dieses Münchner Creative-Chaos-Duo, bestehend aus Albert Pöschl/Ralf Summer, bekanntermaßen musikalische Schwerenöter bei Queen of Japan, Lion’s Den und Echoboy, blasen auf ihrem neuesten Anschlag »We Only Have Music« zum Marsch gegen gehaltlose Musik und für Diskurs in säh Lederhose.

Soviel mal zum Thema: Lernen Sie Musikgeschichte! Oder auch: Geschichte wird gemacht, es geht voran! Was das mit Dis*ka zu tun hat: Dieses Münchner Creative-Chaos-Duo, bestehend aus Albert Pöschl/Ralf Summer, bekanntermaßen musikalische Schwerenöter bei Queen of Japan, Lion’s Den und Echoboy, blasen auf ihrem neuesten Anschlag »We Only Have Music« zum Marsch gegen gehaltlose Musik und für Diskurs in säh Lederhose.

Im Gegensatz zu den Vorgängeralben »Hey Disco« und »America’s The Bomb« ist ihr drittes Werk diesmal so gut wie Sample-frei. Dafür bedient man sich frank und frei bei so ziemlich allem, was in einschlägigen Pop-Sound-Bibliotheken kreucht und fleucht: Rostige R’n’B-Riffs, Raggabilly, Electropunk, auffrisiert mit zwingend tanzbaren Disco-Trash-Schlieren im schwitzigen Glamour-Sleaze. Ba(s)sierend auf einem Sample von Electronicat legen sich Dis*ka beim funkensprühenden Geschlechterverunsicherungs-Shuffle-Boogie »Reduced To My Dick« mit jeder Menge Billigstdorfer-Electronica und urbanen Bauernbuben-Gitarren so richtig ins Zeug und vollführen dabei noch mehr schmuddeliges Tanzen für die Zeit nach Mitternacht. Kein Wunder bei der Liste an Mit-Konspiranten, als da seien: Enno Palucca, (dr), Ivi Vukelic (g) oder Nike from Hellfire (voc). Und weil sich’s anbot und eigentlich eh – zumindest geistig – schon lange so sein musste, hat skug-Autor Didi Neidhart für Dis*ka wieder seine Drumsticks aus der Versenkung gehievt und diskursiviert und rockt voll drauf los. (HD)

Dis*ka: »We Only Have Musik« (www.echokammer.de/Hausmusik)

Dis*ka – Do, 23. 3.2005, 0.20 Uhr – Fluc Mensa
Dis*ka Soundsystem & DJ Didi Neidhart – Do, 23. 3.2005, 1.20 Uhr
– Fluc Mensa