Bo Diddley: R.I.P.

Trauer um US-Rock’n?Roll-Legende Bo Diddley.

Der für seinen ureigenen räudigen Shufflebeat und seine rechteckige E-Gitarre bekannte Rock-Pionier, geboren am 30. Dezember 1928 in McComb, Mississippi, verstarb am 2. Juni 2008 im US-Bundesstaat Florida an Herzversagen, Spätfolge eines Schlaganfalles vor ca. einem Jahr während eines Konzertes in Iowa. 1955 hatte er mit »Bo Diddley« einen Nummer-1-Hit in den R&B-Charts. In Erinnerung werden sicherlich auch »Who Do You Love« und »Mona« wie generell sein gro&szliger Einfluss auf die Rockszene seit den 60er-Jahre bleiben. Ziehen Sie sich das folgende Bo-Diddley-Live-Video aus 1966 rein. Absolut elektrisierend! As Punk never had to happen!

Foto: © www.bodiddley.com

» Bo Diddley: Original Trance