Der Begriff Jazz wird beim Berlin Jazz Experiment, das von 31. Mai bis 2. Juni am Berliner Holzmarkt stattfindet, zum Glück weit gefasst. Ein kurzer Ausblick.

Mit dem Völkerschlachtdenkmal findet die audiovisuelle Konzertreihe Bells Echo in diesem Jahr einen neuen Veranstaltungsort, der das Format in eine noch größere Dimension katapultiert. Eine dystopische Geschichte als lebendiges Wechselspiel von experimenteller Musik, Lichtkunst und Performance.