Blank Manuskript, das ist Prog-Rock, Art-Rock, oder, laut Selbstbeschreibung, »radikale Individualität in Kontrast gesetzt zu gemeinschaftlicher Identität«. Ein Konzertbericht vom Auftritt der Band am 9. November im Tunnel Vienna Live.

Julia Holter hat eben mal mit ruhiger Hand und harter Vorarbeit eine geniale Verweigerungsplatte rausgehauen. Mit welcher Leichtigkeit und Abenteuerlust sie diese schwierige Musik stemmt, ist stellenweise schlicht atemberaubend. Für den normalen Pophörer ist »Aviary« aber wohl eher nichts.

In »Alles ist gut« porträtiert Eva Trobisch eine selbstbewusste junge Frau, die nach einer Vergewaltigung die Deutungshoheit über das an ihr begangene Verbrechen behält, indem sie allein bestimmt, wie damit umgegangen wird. Männer sind hier vor allem aggressive, unbeholfene Opfer ihrer selbst.