article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
61 - 90/371

skug // performance

Theater gegen die Bequemlichkeit: God's Entertainment

article_7590_gods_entertainment_-_zusc_160.jpg

Entspanntes Zuschauen unmöglich: Die Theater- und Künstlergruppe God's Entertainment macht Theater, das sich einmischt und polarisiert. Dafür brechen sie mit so ziemlich allen Konventionen.

Fotos: Christopher Hewitt

Hardy Funk | 03.04.2014 mehr lesen

Salon skug mit Takamovsky & Villalog am 9.4.

article_7581_villalog_160.jpg Der Salon skug versteht sich als bewusst »sperrige« Veranstaltung im Club-Kontext, bei der - wie im Heft - auch Randbereiche von Musik wie Literatur, Pop-Theorie oder Film abgebildet werden. Zweimonatlich im Wiener rhiz!
Redaktion | 14.03.2014 mehr lesen

Schlagzeuger-Ballett und Satelliten-Klacken

  • Artist: Jan Nykiel, Josef Klammer, Piotr Lyszkiewicz, Piotr Zabrodzki
  • Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik: show all
article_7538_toydrum_josef_klammer_02_160.jpg Piotr Lyszkiewicz (Sax), Piotr Zabrodzki (b), Jan Nykiel (Tanz), Josef Klammer (Dr) am 15. 2. 2014 in der Strengen Kammer des Porgy & Bess Wien. Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik, Teil 10.

Wagner flüchtet vor sich selbst

  • Artist: Georg Breinschmid, Sebastian Gürtler, Tommaso Huber
article_7484_arriveverdi_160.jpg »Arrive Verdi«, Kammeroper Wien, 31. 12. 2013, mit Georg Breinschmid, Tommaso Huber und Sebastian Gürtler.

Salon skug: Discozma Sound System, theclosing
11.12.2013, rhiz vienna

article_7427_theclosing_2010_sauna_fot_160.jpg

Der Salon skug versteht sich als bewusst »sperrige« Veranstaltung im Club-Kontext, bei der - wie im Heft - auch Randbereiche von Musik wie Literatur, Pop-Theorie oder Film abgebildet werden. Zweimonatlich im Wiener rhiz!

die Redaktion | 01.12.2013 mehr lesen

Das Instrument ist die Grenze

  • Artist: Paul Wenninger, Peter Jakober, Rafaël Michon, Raul Maia
  • Texttyp: Interview
article_7386_dingen_(c)_paul_wenninger_160.jpg Für ihr bei Wien Modern #26 in Kooperation mit dem Tanzquartier Wien uraufgeführtes Werk DINGEN (1. bis 3.11.2013 @ TQW) haben Paul Wenninger und Peter Jakober einen historischen Klangkörper - ein riesiges Chordophon - nachgebaut und im Raum platziert.
Im Zentrum der Arbeit des Choreografen Paul Wenninger steht der Körper. Peter Jakober zeichnet für die Komposition verantwortlich, die von den zwei Tänzern Raul Maia und Rafaël Michon klanglich umgesetzt wird.
Ein Gespräch über Schwingungsverhältnisse, elektronische Klangprozesse und wie sich Körper, Komposition und Choreografie gegenseitig bedingen.

Mariza: Seelenreinigung durch den Fado

  • Artist: Mariza
article_7355_mariza_160.jpg Was für Argentinien der Tango, für die USA der Blues, ist für Portugal der Fado. Mit Mariza gastierte die bekannteste zeitgenössische Fadista am 14. Oktober im Wiener Konzerthaus.

Salon skug: Psychic Ills, Good Cop | 9.10.2013, rhiz vienna

article_7338_salon_ills_160.jpg

Der Salon skug versteht sich als bewusst »sperrige« Veranstaltung im Club-Kontext, bei der - wie im Heft - auch Randbereiche von Musik wie Literatur, Pop-Theorie oder Film abgebildet werden. Zweimonatlich im Wiener rhiz!

die Redaktion | 01.10.2013 mehr lesen

Metallener Orchester-Rausch statt Täuschungsmanöver

article_7290_melodianssteelorch_160.jpg Mathias Polednas swingender Esel, Jeremy Dellers Stahlkünstler - Filmkunst, die auf eigens hergestellte Musik konzentriert: Wie ist das möglich, dass man mit Metal Drums so melodiös spielen kann? So eine Bandbreite von Tönen erzeugen? Im britischen Pavillon auf der Kunst Biennale Venedig schoss das »Melodians Steel Orchestra« den Vogel ab. Eine enchanted, subjektive »Prolo Schlagzeug«-Kolumne aus der skug.at-Serie.

»Verlassen ist schlimmer als ermorden«

  • Artist: Maja Haderlap, Zdravko Haderlap
article_7272__mg_8569_160.jpg Zdravko Haderlap würdigt bei der Transformale den Kärntner Widerstand, der mit dazu beitrug, Österreich vom Nazijoch zu befreien.
Der Lepena-Graben in Südkärnten und seine Vergangenheit zwischen nationalsozialistischen Truppen und Widerstandskämpfern. Auf Partisanen-Wanderung mit Zdravko Haderlap, Performer, Tänzer und Bruder der Schriftstellerin Maja Haderlap, der Ende September ihren Roman »Angel pozabe/Engel des Vergessens« auf Kärtner Orginalschauplätzen inszenieren wird.

Ein verträumter Trip durch Los Angeles - Julia Holter, 5. 8. 2013, WUK/Wien

article_7257_72_press_1_(c)julia_holte_160.jpg

Julia Holter, die Komposition studierte, dürfte sich gerade in einer äußerst produktiven künstlerischen Phase befinden, »Loud City Song« ist das bereits dritte Album in drei Jahren. »Tragedy« (2011) und »Ekstasis« (2012), waren ein Geheimtipp, bis »Ekstasis« prompt unter den Top 50-Alben der Hipsterwebsite pitchfork landete. Mittlerweile hat Holter eine vierköpfige Band, mit der sie ältere Songs wieder neu arrangiert. Im Rahmen ihrer Sommer-Tour war die Amerikanerin auch in Wien.

Anna Draxl | 14.08.2013 mehr lesen

»Occupy the Museum«

  • Artist: Michael Stolhofer, Ong Keng Sen
  • Locations: Weltmuseum
13_occupythemuseum_01©jo.jpg

16 Positionen junger KünstlerInnen verändern Blickwinkel und gängige Betrachtungsweisen im Weltmuseum Wien.

Foto: Joachim Kapuy

Redaktion | 04.08.2013 mehr lesen

Salon skug: Alexander Hengl, le_mol | 14.8.2013, rhiz vienna

article_7242_le_mol_160.jpg

Der Salon skug versteht sich als bewusst »sperrige« Veranstaltung im Club-Kontext, bei der - wie im Heft - auch Randbereiche von Musik wie Literatur, Pop-Theorie oder Film abgebildet werden. Zweimonatlich im Wiener rhiz!

Redaktion | 03.08.2013 mehr lesen

Liquide Geräuschwände

  • Artist: Rodrigo Sobarzo de Larraechea
  • Locations: Odeon Wien
article_7226_kopie_von_apnea_160.jpg

Ein Blick auf die sound-zentrierte Performance des chilenisch-niederländischen Künstlers Rodrigo Sobarzo de Larraechea »APNEA« bei der Young Choreographers' Schiene [8 : TENSION] des ImPulsTanz Festivals in Wien.

Anna Draxl | 28.07.2013 mehr lesen

Friede, Freude, Muskateller

article_7164_ska_160.jpg Ein Erlebnisaufsatz...





Foto:
Bohatsch & Skrepek wagen sich trotz Restalkohols auf die vom Regen angesoffene Waldbühne

Fire Room, 31. 5. 2013, Chelsea/Wien

article_7080_ken_vandermark_nilsson_lo_160.jpg Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik, anhand des feurigen Gigs des Trios Ken Vandermark, Paal Nilssen-Love, Lasse Marhaug im Wiener Gürtelvenue Chelsea.

Salon skug: Bruch, Death By Delirium | 18.6.2013, rhiz vienna

article_7089_bruch_live_160.jpg

Der Salon skug versteht sich als bewusst »sperrige« Veranstaltung im Club-Kontext, bei der - wie im Heft - auch Randbereiche von Musik wie Literatur, Pop-Theorie oder Film abgebildet werden. Zweimonatlich im Wiener rhiz!

Redaktion | 05.06.2013 mehr lesen

Field Day Festival | Victoria Park, London | 25.5.2013

article_7086_savages-5_160.jpg

Zum siebenten Mal jährte sich heuer das Field Day Festival im Londoner Victoria Park. Auf mehreren Bühnen spielten dort hauptsächlich junge englische Bands und DJs, denen Field Day nicht selten als Sprungbrett für ihre spätere Karriere dient. Ein (etwas zugespitzter) Festivalbericht.

Gabriel Mayr | 04.06.2013 mehr lesen

Larkin Poe, Ben Caplan, Chuck Prophet

article_7031_larking_poe_160.png Kleine Dinge wie Songwriting und die rechte und die linke Hand. »... the little things in life just passed me by ...« heißt auf »Scapegoats« (1991) bei Green On Red. Kleine Dinge, wie Songwriter-Konzerte in München besuchen, darf man sich im Leben nicht ganz entgehen lassen. Mitte April schaute skug bei Larkin Poe, Ben Caplan und Chuck Prophet vorbei.

»Music and Politics« feat. Ebow, Soultana, Drahdiwaberl

article_7018_weber_160.jpg Into The City (ITC), die Subkulturschiene der Wiener Festwochen, beschäftigt sich 2013 mit dem Thema »Music and Politics«. Aktuelle Strategien des politischen Protests und Widerstands in Musik und Kunst sind bereits beim Eröffnungsfest am Wiener Karlsplatz präsent. Am Samstag, 11. Mai, treten ab 17 Uhr Irie Révoltés, Texta , die deutsch-türkische Rapperin Ebow, die marokkanische Rapaktivistin Soultana und im historischen Kontext Drahdiwaberl auf.
Heinrich Deisl | 19.04.2013 mehr lesen

Herr Jemineh, die Kinder und das Glück

article_6964_img_2976c_foto_zwazl_2_160.jpg Glück, was ist das? Ein Ballon, der für einen echten Elefanten herhalten muss, Zirkusspiele, Akrobatik, Matija, der auf dem Kontrabass elektronische Geräusche erzeugt?

Blind Date in Wroclaw

article_6917_wrozlaw_styrian_orchestra_160.jpg Worüber schreiben, wenn man drei Tage mit großartigen Musikern verbracht hat? Wie vermitteln, dass improvisierte Musik am besten als Ereignis wahrgenommen werden kann? Ein Annäherungsversuch mit eingespieltem Loop.
Curt Cuisine | 12.03.2013 mehr lesen

»Ein Sirren, ein Flirren hängt in der Luft«

  • Artist: Angelica Castello, Ingrid Elisabeth Fessler, Low Frequency Orchestra, Maja Osojnik
article_6874_ingridfessler_160.jpg Ingrid Elisabeth Fessler Memorial.
15. 2. 2013, Alte Schmiede in Wien.

Fotocredits:
1: Unbekannt
2: Boštjan Lah
3: Kurt Talos
4: Angela Biedermann

Refugee Party, WUK, 30. Jänner 2013

article_6837_bulbul_160.jpg Bulbul: Das Spaceship dockt an, setzt aber nicht auf.

Signmark in Kreuzberg - deaf HipHop meets Horchkultur.

article_6836_signmark1_160.jpeg Pico Be fuhr für uns nach Berlin. Anlässlich seines Gastspiels im SO36, (10. 1. 2013) gewährte der gehörlose finnische Rapper Signmark skug ein spannendes Interview. Unbedingt bis zum Abspann weiterlesen. The Who? können auf diese Frage nicht mehr antworten
Pico Be | 29.01.2013 mehr lesen

Stinkefinger, Dauerexplosion und Vibrationen.

article_6833_didikern_160.png Die Prolo-Schlagzeug-Kolumne
Conversations with Michael Zerang, Mats Gustafsson/Didi Kern.
So. 20. 1. 2013 Release »theoral no. 7« im Eissalon Joanelli/Wien.

Das Bindemittel ist der Schweiß

  • Artist: Luis Mario Casanova Sorolla
  • Texttyp: Interview
article_6778_cs5_160.png Luis Mario Casanova Sorolla macht Tanz und den Entstehungsprozess sichtbar und zeigt die Bewegungsflüsse aus einer anderen, ungewöhnlichen Perspektive.

Nowhere Train live im Stadtsaal Wien, 10. 12. 2012

article_6706_img_1754a_160.jpg

Vorgeschmack auf den 14. und 15.12. - dann macht die austroamerikanische Kombo in Graz und in Steyr Station.

upcoming shows:
Fri 14.12.2012 20:00: nowhere train & viech | postgarage | graz
Sat 15.12.2012 20:00: nowhere train »station« album release show | altes theater | steyr 

Gabriel Mayr | 13.12.2012 mehr lesen

Wien Modern #25 - Zurück in die zeitgenössische Zukunft

article_6625_2_olga-neuwirth-(c)-mario_160.jpg Mit einem »Best of and more« geht das renommierte Wiener Festival für zeitgenössische Musik in die 25. Runde, vom 22. 10. bis 16. 11. 2012.
Curt Cuisine | 22.10.2012 mehr lesen

Richard Hawley und Smoke Fairies live im Theater Akzent, 16. 10. 2012

article_6623_4607_160.jpg Lange hat es gedauert, aber nun kennt man ihn. Richard Hawley spielte bei seinem ersten Üsterreich-Konzert vor einem fast ausverkauften Theater Akzent, das immerhin ein Fassungsvermögen von über 450 Plätzen hat. Den regen Publikumszuspruch hat der 45-jährige Kurzzeit-Gitarrist von Pulp unter anderem seinem aktuellen Studioalbum »Standing At The Sky's Edge« zu verdanken, dessen Erscheinen auch in Üsterreich von hohem medialen Interesse begleitet war. Dem Lob der Kritiker schließt sich der Autor zwar nur bedingt an, dennoch gibt es auf der Platte den einen oder anderen Song, auf dessen Live-Umsetzung man gespannt sein durfte.
Gabriel Mayr | 20.10.2012 mehr lesen

skug partner

HR_180x180_skug_loop.gif

viertel.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |

Fri 28.04.2017 : [~30.04.] ulrichsberger kaleidophon 2017 | jazzatelier | ulrichsberg

Fri 28.04.2017 20:00: szene world opening | szene wien | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook