article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
31 - 60/369

skug // performance

Intergalaktische Irre: Die Berliner »Kosmostage« 2015

article_8156_ameo_c_bresadola_2675_160.jpg

Am kommenden Wochenende, dem 17. und 18. Juli, wird Berlin zum Zentrum für ›Universelle Musik‹: Das Andromeda Mega Express Orchestra (AMEO) lädt zur zweiten Ausgabe der »Kosmostage«, mit dabei u. a. Hermeto Pascoal, Els Vandeweyer, Lanaya und Musik von Guillaume de Machaut (1300-1377). skug traf AMEOs Andi Haberl zum Interview.

»Diese Nacht hat mich zerbrochen«: Eduard Freudmann

  • Artist: Eduard Freudmann
article_8149_04062015-img_5079_160.jpg

Wie geht die dritte Generation nach der Shoah, die Enkel der im KZ Ermordeten und der Überlebenden, mit den schrecklichen Ereignissen um? Endlich tauchen auch Ambivalenzen und Dialektiken aus dem Dunkel auf und man wird genauer. Einer, der sich in einer Performance damit auseinandersetzt, ist der Wiener Künstler Eduard Freudmann.

Stattgefunden hatte »The White Elephant Archive« Mitte Juni Im Rahmen von »Hotel Métropole. Der Erinnerung eine Zukunft geben«, der diesjährigen Veranstaltungsserie des Festivals Into the City/Wiener Festwochen.

Die Talking Drum des Komödianten

article_8131_img_4274_160.jpg

Let the Drum do the Talking. 10. Juni 2015, Taktlos Wien: Mamadou Diabate, Wolfgang Puschnig, Jon Sass. Eine sehr subjektive Prolo-Schlagzeug Kolumne.

Fotos: Christof Moderbacher

Der Reiz am sprachlichen Vorantasten: Gina Mattiello

article_8073_gina_mattiello_(c)_franz__160.jpg

Es ist der Reiz des Angedeuteten, des nicht ganz Ausgesprochenen, des sprachlichen Vorantastens, der die österreichische Stimmperformerin und Schauspielerin Gina Mattiello antreibt. In Bern studierte sie »Théâtre Musical/ Neues Musiktheater« und »Literarisches Schreiben«. An ihrer Werkliste lässt sich der Stellenwert, den Literatur dort einnimmt, gut erkennen.

Punktierte Schläge, Glamour, Störprogramm: Sheila E.

  • Artist: Sheila E.
  • Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik: show all
  • Locations: Porgy &Bess
article_8074_20150408_220613_160.jpg

8. 4., Porgy & Bess Wien. Als der Schlagzeuger sein Solo zu lang anlegt und nicht mehr aufhört, beschmeißt Sheila E. ihn mit Sachen. Sie singt süß, schlägt punktgenau zu und hüpft auf der Stelle. Die subjektive Prolo-Schlagzeugkolumne.

Fotos: Alfred Pranzl

»Mein Drama findet nicht mehr statt«: Emel Heinreich

article_8048_inbetweentranse_160.jpg

Lange nicht so anstrengend wie das echte Leben: Das Theaterstück »InBetween« in der Regie von Emel Heinreich über das schreckliche Schicksal von türkischen Transsexuellen wandert tapfer am Rande des Schmerzes entlang und sucht nach Ursachen und Erklärungen. Zur Erinnerung an Hande, eine im Jänner 2015 in Wien ermordete Asylwerberin aus der Türkei.

Alle Fotos (c) Francisco Peralta Torrejón

Music from the world tomorrow: Sun Ra in Krems

article_8036_sunra_160.jpg Das Osterfestival Imago Dei im Klangraum Krems steht 2015 unter dem Motto »Pilger und Propheten«. Neben den die Tradition der Sufigesänge überliefernden Sabri Brothers aus Pakistan, die ekstatischen Qawwali darbieten (Sa, 21. März, 19 Uhr) verspricht der Auftritt des Ensemble musikFabrik mit Werken von Edgard Varèse, Karlheinz Stockhausen und Sun Ra (Fr 27. März) ein Höhepunkt werden.
Walter Pontis | 12.03.2015 mehr lesen

Tuba or not Tuba

  • Artist: Jon Sass 'Souluba' feat. Jonny Sass
  • Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik: show all
article_7954_fab_band-5_160.jpg

 Es muss schön sein, einen Vater zu haben, der einen auf der Tuba unterstützt.

Im Taktlos (Wien), 30. 12. 2014, Jon und Jonny Sass und die Calypso Band. Eine subjektive Prolo-Kolumne auf Abwegen.

Fotos: Florian Fusco

REAL DEAL! Festival der postspekulativen Kultur

  • Artist: Ann Liv Young, Christina Kubisch, Gods Entertainment, Jaap Blonk, Lady Leshurr, Shrack!
article_7909_godsente_160.jpg Theater gegen das Theater - und doch wieder dafür: Mit »Real Deal!« will die Theater- und Performance-Gruppe God's Entertainment  gegen die Kommerzialisierung von Kultur und Theater im Speziellen aufrütteln - an Ort und Stelle im WUK in Wien - an Ort und Stelle im WUK in Wien, am 12./13. 12. 2014 - zusammen mit hochinteressanten Akteuren wie Ann Liv Young.
Hardy Funk | 23.11.2014 mehr lesen

Salon skug extended: Munich calling!

article_7902_ana_threat_300dpi_-_(c)_w_160.jpg Ein skug-Gastspiel in München, anlässlich der 100. Ausgabe! Am kommenden Donnerstag, 20.11.2014 live im Milla: Ana Threat, Bruch, Camión (Pico Be/Murena), Eshna_Soundsistam.
Redaktion | 13.11.2014 mehr lesen

Realitätnahes Xylophon zwischen Punk und Liturgie

article_7903_barbezvondavid_160.jpg Beim Polska skug A Radikal Festival im Wiener Fluc, 7. November 2014, zeigte sich beim Auftritt von Barbez aus New York Fragmentarisierung als künstlerische Strategie der zweiten und dritten Generation nach der Shoah. Eine subjektive Prolo-Schlagzeug-Kolumne über das neue Rhythmus-Instrument Xylophon.

Komm, süßer Noise! Swans & Pharmakon in der Arena !win2x!

article_7879_tumblr_n4wao7temw1r5l2zgo_160.jpg Eine Traumhochzeit bahnt sich in der Wiener Arena an. Swans sind wieder zu Gast, im Gepäck diesmal: Pharmakon! 2x2 Tickets zu gewinnen!
David Višnjic | 10.10.2014 mehr lesen

Polska skug A radikal

article_7844_whats_inside_a_girl_by__h_160.jpg Zwei miteinander historisch verwickelte, sich großteils musikalisch überlappende Schwerpunkte kennzeichnen das in Kooperation mit dem Polnischen Institut Wien stattfindende skug #100-Festival im Wiener Fluc: Subkulturelle Sounds aus Polen sowie Konzerte von MusikerInnen der zweiten bzw. dritten Generation nach der Shoah.

Salon skug #100: Releaseparty im rhiz!

article_7841_kiritchenko987_160.jpg

skug feiert den Release der 100. Printausgabe an zwei Abenden im Wiener rhiz! Am Donnerstag, 16.10.2014 mit dabei: Cherry Sunkist und Andrey Kiritchenko sowie am Freitag, 17.10. Live-Performances von Camión, EsRap und Discozma. An den Plattentellern durch die beiden Abende begleitet das skug-Soundsystem in Person von Bianca Ludewig, Shilla StrelkaSeda Nigbolu und Steffen Greiner

Redaktion | 29.09.2014 mehr lesen

»Wir ham verloooooren« - Trommelwirbel, yeah

  • Artist: DeValira
  • Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik: show all
article_7824_alf_und_hammer_by_oliver__160.jpg DeValira im Venster am 22. 8. 2014.
Ihre Musik nennen sie »Wiena njukor« (Wiener Newcore).
Eine Prolo-Schlagzeugkolumne.

Ein Dachboden voller Klischees

article_7822_af1_160.jpg Gemeinsam mit Austrofred und Yosi Wanunu und vielen anderen Kollaborateuren hat sich Kurator und Kunstkritiker Vitus Weh des hierzulande scheinbar vergessenen oder erfolgreich verdrängten Musicalfilm-Klassikers »The Sound Of Music« dramaturgisch angenommen. Vom 18.-21. September wird die »The Making of Österreich« genannte Musikrevue unter den Dächern des Wiener Museumsquartiers aufgeführt. Reflektierend dazu: das künsterische Kernteam im Gespräch mit skug.

Astma - Rettet die Russen vor ihnen selber

article_7794_astma_turgenev_fest_160.jpg Alexei Borisov/Olga Nosova aka Astma + Special Guest NOID (Arnold Haberl) gastierten am 14. 8. 2014 im Salon skug im Wiener rhiz.
Ist das jetzt der russische, rebellische Mädchen-Style? Olga zuckt aus am Schlagzeug, schreit rum, mit Hall, Nachhall hinterher. Eine subjektive Prolo Schlagzeug Kolumne.

Mini Rock und Kriegstanz

article_7770_attan1_160.jpg Empathie spielt eine wesentliche Rolle im Schaffen der Performerin/Musikerin Magdalena Chowaniec, die im August an zwei ImPulsTanz-Aufführungen beteiligt ist. 

Lokale Helden, literarische O-Töne

article_7605_tex_160.jpg Foto:
Tex Rubinowitz, Gewinner des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs 2014, trifft am 15.10 auf den Posaunisten Bertl Mütter.
die Redaktion | 08.07.2014 mehr lesen

»Charisma können wir nicht beim Billa kaufen«

article_7731_ivo_160.jpg Bereits zum zweiten Mal findet unter der künstlerischen Leitung von ImPulsTanz-Mitbegründer und Choreograf Ismael Ivo das internationale Ausbildungsprojekt Biblioteca do Corpo statt. Eingeladen sind dreißig junge internationale TänzerInnen, die individuell und im Ensemble von Ismael Ivo und Francesca Harper persönlich begleitet werden. Heuer bekommen die TänzerInnen die Gelegenheit, mit internationalen Größen der Tanzwelt, wie Jose Agudo (Akram Khan Company), Iñaki Azpillaga (Ultima Vez) und Marta Coronado (ROSAS) zu arbeiten. Nach dem großen Erfolg der Biblioteca do Corpo Bearbeitung eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts, Strawinskys »Sacre du Printemps« (1913), mit dem programmatischen Titel »NO SACRE« im letzten Jahr entsteht 2014 die neue Arbeit »Erendira«, inspiriert vom magischen Realismus des im April verstorbenen Gabriel Garcia Márquez. Im Interview mit skug spricht Ivo über seine aktuelle Produktion mit der »Körperbibliothek«, Inspirationsquellen und Unterrichtsansätze, Charisma, Angst und Heldentum.

Jazzfestival Saalfelden 28.~31.08.

article_7741_article_7710_marc_ribot_b_160.jpg Foto:
Marc Ribot kredenzt am 29. August 2014 beim Jazzfestival Saalfelden launige »Protest Songs« © Marco Zanoni.
Curt Cuisine | 01.07.2014 mehr lesen

Salon Skug: ASTMA (Alexei Borisov/Olga Nosova)

article_7775_salon_160.jpg

am Donnerstag 14. August 2014, ab 21:00 Uhr im rhiz (U-Bahnbogen 37, 1080 Wien)

  • Live: ASTMA (Alexei Borisov/Olga Nosova)

      + Special Guest NOID (Arnold Haberl)

  • DJ: skug Soundsystem feat. Hans Kulisch/Aleatoric DJ - Global Improvisation
  • Eintritt: € 5
die Redaktion | 01.07.2014 mehr lesen

Vollgas muss klingen wie Vollgas

article_7709_rhimoe_160.jpeg Mazen Kerbaj/Franz Hautzinger, Dieb 13 im rhiz am 18. Juni sowie Mazen Kerbaj/Didi Kern im MÖE am 10. Juni 2014.

Daptone Soul Revue, Pet Shop Boys, Dr. John

article_7697_paul_poet_empfiehlt_jazz__160.jpg Das Jazz Fest Wien (26.06 bis 8.07.2014) fasst den Begriff Jazz einmal mehr hoch wie weit und präsentiert Highlights in der Staatsoper und dem Arkadenhof des Rathauses.  
Paul Poet, skug's Fachmensch für Rahmensprengendes, hat drei Abende essentielle Kost aus dem Programm zur persönlichen Empfehlung handverlesen. 
Paul Poet | 11.06.2014 mehr lesen

Prince's hard drum worker

article_7694_prince1_160.jpg

»We could play this song or that«, schlägt Prince dem Publikum vor, das extrem viel selber singt und tanzt und sich emotional einfangen lässt. »Vienna!« 7. Juni 2014, Wiener Stadthalle, Prince & 3rdEyeGirl. Die subjektive Prolo-Schlagzeugkolumne auf amerikanischen Abwegen.

salon skug am 11.06 2014 @ rhiz, vienna

article_7680_f63b69c594_160.jpg Am Mittwoch, dem 11. Juni 2014, ab 21:00 Uhr im rhiz (U-Bahnbogen 37, 1080 Wien)

Plattenpräsentation & Lecture »Rock'N'Roll People Vol. 3«
feat. Pico Be & Hank Schmidt in der Beek
Live: Beats, Breaks & Bruch (Totally Wired)
DJs: skug Soundsystem | Eintritt: freie Spende
salone_skug.jpg
die Redaktion | 30.05.2014 mehr lesen

Understatement der Zeuglerin

  • Artist: Jelena Popržan, Lina Neuner, Ljubinka Jokic, Madame Baheux, Maria Petrova
  • Die subjektive Prolo-Schlagzeug-Kritik: show all
article_7665_ljubinka_jokic_160.jpg

Madame Baheux-CD-Präsentation, Ost Klub, 7. Mai 2014. Fortsetzung der Prolo-Schlagzeug Kolumne.

»Come and touch freedom«: »The Timekeepers«

article_7612_thetimekeepers1_160.jpg

Im Gegensatz zum Film »Der Kuss der Spinnenfrau«, in dem William Hurt einen unglaublich anziehenden und fantasievollen Schwulen gibt, der mit einem politischen Aktivisten in eine Gefängniszelle in Brasilien gesperrt ist, geht es in dem Theaterstück »The Timekeepers« im Open House Theatre/Kunst im Prückl um das Konzentrationslager Sachsenhausen.

Fotos: Hannah Neuhuber

AV Festival Newcastle

article_7597_extraction_160.jpg Nachhaltige Eindrücke von der wichtigsten Biennale für Medienkunst in England, die im März in Newcastle stattfand.

»Don't you wonder sometimes about sound and vision?«
David Bowie

»Ich merke es genau doch kann es kaum glauben / Wir werden verwundet durch das was wir sehen«
Tocotronic: »Free Hospital«
Jonas Kiß | 08.04.2014 mehr lesen

Theater gegen die Bequemlichkeit: God's Entertainment

article_7590_gods_entertainment_-_zusc_160.jpg

Entspanntes Zuschauen unmöglich: Die Theater- und Künstlergruppe God's Entertainment macht Theater, das sich einmischt und polarisiert. Dafür brechen sie mit so ziemlich allen Konventionen.

Fotos: Christopher Hewitt

Hardy Funk | 03.04.2014 mehr lesen

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | chelsea | vienna

Sun 02.04.2017 20:30: steve coleman reflex trio | porgy&bess | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook