article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
151 - 200/630

skug // sound

article_8567_chuck_berry_4_auf_3_250x180.jpg

Chuck Berry † »Sweet Little Rock and Roller«

Chuck Berrys Musik war wie das Eintreffen eines Kofferradios im Pleist...
Frank Jödicke, 22.03.2017
article_8566_hustle_180x180.jpg

Various Artists

»Hustle! Reggae Disco • Kingston • London • New York«

Hans Grausgruber, 20.03.2017
article_8562_dollar_bill_180x180.jpg

75 Dollar Bill

»Wood/Metal/Plastic/Pattern/Rhythm/Rock«

Holger Adam, 17.03.2017

Artists:

Paal Nilssen-Love: »Es gibt keine »eigene« Musik«

article_7057_paalnilssenlove_live_web_160.jpg Einer der weltbesten Drummer war in Wien, trotzdem brach keine Völkerwanderung aus, keine Stadthalle wurde gefüllt. Willkommen in der verdrehten Welt des Jazz und der freien Improvisationsmusik von Paal Nilssen-Love.
Curt Cuisine | 22.05.2013 mehr lesen

Don't Miss This Boat

article_7041_modestmouse_160.jpg Eine kleine Sensation: Modest Mouse spielen live in Wien. (latest info: Modest Mouse haben ihre Europatour leider abgesagt) Am 20. Juni beim »Full Hit of Summer« in der Arena, gemeinsam mit British Sea Power, Frightened Rabbit & Me.
Curt Cuisine | 22.05.2013 mehr lesen

Der heilige Gral des Aufklappens

article_6998_thorger_160.jpg Eine kurze, subjektive Würdigung des am 18. April verstorbenen Grafikers Storm Thorgerson. Der Engländer ist bestens bekannt durch heute kaum noch gebräuchlichen Alltagsgegenständen: Plattencovers.
Curt Cuisine | 26.04.2013 mehr lesen

Apologetin der Laptop-Performance

article_6988_foto_by_suzy_polinig_160.jpg Holly Herndon verwendet ihren Laptop als Live-Instrument und tüftelt an der Perfektionierung der Programme. skug informierte sich via E-Mail.
Übersetzung: Friederike Kulcsar
Walter Pontis | 21.04.2013 mehr lesen

Selfmade from the Heart

  • Artist: Bernhard Fleischmann, Florian Kössler, Lars Völkerling, Rupi Derschmidt, Werner Jordan, Your Gorgeous Self
article_6932_ygs_4_color2_160.jpg Das seit 2006 eher sporadisch aktive Trio Your Gorgeous Self (YGS) veröffentlichte vergangenen Herbst ihr erstes Album. Einer entschiedenen DIY-Haltung entsprechend wurde »The Sunny Salt Of The Earth« (TSSOTE) ein liebevoll gestaltetes, fantastisch klingendes Werk.

Klänge finden, die noch nichts verraten

article_6930_eva_jantschitsch_foto_by__160.jpg Bevor Eva Jantschitsch 2013 mit neuem Album zehn Jahre Gustav zelebriert, war sie eine der vier Protagonistinnen in Mirjam Ungers Doku »Oh Yeah, She Performs!« und hat den Score zu Florian Flickers Film »Grenzgänger« komponiert.
Sandra Voser, Michael-Franz Woels | 27.03.2013 mehr lesen

Der Club der coolen Stoiker

article_6923_attwenger_foto_gerald_for_160.jpg In »Clubs« sampeln sich Attwenger selber und gehen in die Verlängerung: Nach der Spielzeit der letzten zwölf Jahre folgt der Soundtrack für die Fans: Eine Spiegelschau mit großen Miniaturen und kleinen Zeitsprüngen.
Pico Be | 22.03.2013 mehr lesen

Um Leben und Tod, at last

article_6914_wire_25_feb_2013_phil_sha_160.jpg Wire im Interview. Anlass: ihre aktuelle CD »Change Becomes Us« (Pinkflag/Cargo)

Wurzeln schlagen, Windmühlen bekämpfen

  • Artist: Christian Ogrinz
  • skug : 93
  • Texttyp: Interview
article_6912_ogrinz1_160.jpg Ihr gemeinsames Hörspiel »Küsse, Bisse« wurde 2011 mit dem ARD-Hörspielpreis der freien Hörspielszene »Premiere im Netz« ausgezeichnet. Christian Ogrinz und Anja Herrenbrück haben für den WDR den Nachfolger »Frontfoto« produziert und Ogrinz veröffentlicht aktuell als Wasserstoff »Lumen« (Metrofon und Subbass).
Georg Fischer | 14.03.2013 mehr lesen

Jenseits der Grenzen und Klischees

article_6694_marcelle_2_160.jpg DJ Marcelle/Another Nice Mess beharrt des guten Klangs und der Tiefgründigkeit wegen auf Vinyl, kredenzt neben spektakulären DJ-Sets eklektische Internetradiosendungen sowie ihr drittes Album auf Klangbad, dessen Titel wiederum eine Würdigung von Dubschallplatten enthält.

Von real existierenden Klanghierarchien

  • Artist: Die Tödliche Doris, DJ Gunter Trube, Ming Wong, Pico Be, Signmark
  • skug : 93
article_6744_signmark_01_72dpi_160.jpg Im Kunstraum Kreuzberg im Bethanien, Berlin, zerplatzen derzeit in der Ausstellung »Gebärde Zeichen Kunst - Gehörlose Kultur / Hörende Kultur« die herrschenden Vorstellungen von Kommunikation wie Sprechblasen in der Luft.
Pico Be | 08.01.2013 mehr lesen

Musik an den Grenzen

article_7005_fennesz1_160.jpg Mit »Endless Summer« sorgte Christian Fennesz 2001 für eine kleine Revolution in der elektronisch-avantgardistischen Musik - allein darauf kann er aber nicht reduziert werden.

Apocalyptic Dance Music als Utopie

  • skug : 93
article_7570_apo4_160.jpg Anstatt immer nur von IDM (Intelligent Dance Music) zu sprechen, sei hier einmal auf ADM - Apocalyptic Dance Music - hingewiesen. Genres wie Dubstep, Drone, Witchhouse, HipHop, Jungle, Grime, Reggaedub oder Juke mögen zwar durchaus auch apokalyptische Elemente bergen, im Folgenden soll es sich aber besonders um Gabber und Breakcore drehen.
Bianca Ludewig | 01.01.2013 mehr lesen

Jukebox 2012

article_6741_jukebox_12_160.jpg

Eine (vorwiegend musikalische) Retrospektive der skug-Autoren Curt Cuisine, Heinrich Deisl, Didi Neidhart und Simon Olipitz darüber, was 2012 für jeweilige Begeisterungsstürme gesorgt hat.

Ein Nachmittag mit Ravi Shankar

article_6710_ravi_shankar__philip_glas_160.jpg Reise-Hommage aus skug #79 an den Sitarspieler und Komponisten der am 11. Dezember 2012 verstarb.

Ja, erkundige dich ?? über das, was ich mir selbst erzähle. Und das, was sich andere an einem anderen Ort erzählen. Es taucht beinahe auf. Und schlussendlich doch nicht mehr. Lieben Sie den Raga nicht? Erzählen Sie ein wenig aus Ihrer Sicht. Damit man es auch weiß ?? ein wenig ?? manchmal. Ich höre mehr und mehr der Sitar zu. Ist die Sitar auf Hindi eigentlich maskulin oder feminin? Ravi Shankar ?? ein Meister.


» #17 Je weniger ich bin, desto mehr bewirkt ihre Nettigkeit - das sagt alles über ihre Werthe!«

» #11 Bringe mir mein Vanhouten oder ich begehe eine Schokolade!«

Friedrich Nietzsche, Unveröffentlichtes aus »Tot weil dumm« (1889-1892/93)

Grabrede in fünf Takten

  • Artist: Dave Brubeck
article_6703_4406726555_68ca36a6e6_160.jpg

Zum Tod von Dave Brubeck (1910-2012)

Curt Cuisine | 12.12.2012 mehr lesen

Wurzelloser Kosmopolitrock

article_6701_marc_chagall_shtetl_160.jpg In »The Heebie-Jeebies at the CBGB's« hat Steven Lee Beeber erstmals darauf hingewiesen, dass die Entstehung von Punk in New York eigentlich eine jüdische Angelegenheit war (vgl. skug 78). Die Dickies, Richard Hell, Suicide, Teile der Ramones und wichtige Anregerfiguren wie Lou Reed oder Jonathan Richman waren Juden. Der Sammelband »We are ugly but we have the music« geht nun Fragen nach, die sich aus diesem Befund ergeben und untersucht das besondere Verhältnis von Pop und Judentum. skug sprach mit Mitherausgeber Jonas Engelmann über Popkultur und Jewishness.

»Shabbat Shalom, Motherfuckers!«

article_6700_caspar_battegay_160.jpg In seinem Essay-Band »Judentum und Popkultur« untersucht der in Basel am Institut für Jüdische Studien lehrende Caspar Battegay die Potentiale von Pop für das »Spiel mit Figuren des Jüdischen«. Dabei geht es anhand von Filmen (von Ernst Lubitsch und Mel Brooks bis hin zu Joel & Ethan Coen und Quentin Tarantino), TV-Serien (»South Park«, »Seinfeld«), Comedy-Stars (Oliver Polak) und Songtexten nicht nur um »jüdische Popkultur«, sondern auch um gerade im deutschsprachigen Raum längst überfällige Denkanstösse und Auseinandersetzungen. Zeit für ein Gespräch.
Didi Neidhart | 07.12.2012 mehr lesen

Techno als Emotion

article_6689_houztekk1_160.jpg Wie Houztekk Records, Label für elektronische Musik, seine Visionen vom perfekten Klangbild aus dem Hausruckviertel in die weite Welt projiziert und sich am Brückenschlag zwischen Club und Hochkultur versucht - unterfüttert mit Aussagen vom Macher Max Meindl und Markus Weickinger aka MKID.
David Višnjic | 30.11.2012 mehr lesen

Wer hat Angst vorm alten Mann? Swans live in der Arena - Tickets zu verlosen!

article_6658_swans-69_web_160.jpg

»Ich denke Oasis sind eines der scheußlichsten und widerlichsten Dinge, die der Musik jemals passiert sind«. Dieses Zitat beschreibt am ehesten, in welchen musikalischen Gewässern Michael Gira sein Flaggschiff Swans segeln lässt: weit, weit weg von jeglichen sich anschmiegenden Melodien für Millionen.

David Višnjic | 21.11.2012 mehr lesen

Michael Mantler - Optimist ohne Hoffnung

article_6606_mantler1_160.jpg Jemand hat ihn einmal als den berühmtesten unbekannten Musiker Üsterreichs bezeichnet. Michael Mantler, der im Alter von 19 Jahren auszog, um Jazztrompeter werden, und, obwohl mittlerweile von renommierten Orchestern aufgeführter Komponist, immer noch nicht heimgekehrt ist, im Porträt. Inzwischen hat sich einiges geändert. So wird Mantlers »Chamber Music Eight« - ein Kompositionsauftrag des Landes Niederösterreich - bei den Tagen der Neuen Musik in NÜ vom 19.-21. Oktober 2012 in Krems uraufgeführt.»details
Erstveröffentlichung skug #42 (1/2000)
Andreas Felber | 15.10.2012 mehr lesen

Ins Land der Neuen Töne »einischaun«

article_6600_nc03_160.jpg Die Tage der Neuen Musik in Niederösterreich, 19.-21. Oktober 2012 in Krems, brillieren mit einer Michael-Mantler-Uraufführung, dem Gründungskonzert des Max Brand Ensembles u. v. m.
Curt Cuisine | 10.10.2012 mehr lesen

Geschichtsklitterung ist machbar!

article_6539_00o_160.jpg Nach dem letztjährigen Jubiläumsrummel (Boxed-Werkauswahl, Neuveröffentlichung des Debüts) gibt es nun wieder eine neue F.S.K.-Platte, auf der sich die Gruppe nostalgiefrei in einem Wust aus 33 Jahre Band- und 1.000 Jahre Popgeschichte zurechtzufinden versucht

Unterwegs in Sachen Verwirrung

  • Artist: Das Weiße Pferd, Kamerakino
  • skug : 91
  • Texttyp: Interview
article_6533_das_weisse_pferd_by_sabin_160.jpg Veränderung als einzige Konstante: Die Münchener Band Das Weiße Pferd mauserte sich vom Zwei-Mann-Projekt zur achtköpfigen Rockband, die dort weitermacht, wo Kamerakino einst aufhörten. Ein Gespräch mit Sänger und Texter Pico Be.
Hardy Funk | 19.09.2012 mehr lesen

Der Vater des politischen Folk

article_6530_guthrie2_160.jpg Denkt man an Protestsongs und musikalische Rebellen, fallen einem die Folkies der frühen 1960er und die Punks der 1970er ein. Deren ?bervater, den sowohl Bob Dylan als auch Joe Strummer für seine Haltung so sehr verehrten, dass sie ihn zu Beginn ihrer Karrieren regelrecht imitierten, wäre am 14. Juli einhundert Jahre alt geworden: Woody Guthrie.

Dope, Duvel & Drone - Sylvester Anfang II

article_8005_anfang_160.jpg Seit einigen Jahren köcheln in Belgien eine Handvoll Freaks ein psychedelisches Süppchen, dessen Rezeptur nicht unbedingt geheim ist - es aber so zuzubereiten, dass es nicht bloß abgestanden schmeckt, ist eine Kunst, die Sylvester Anfang II und die mit dieser Band verbundenen Seitenprojekte mühelos beherrschen.
Holger Adam | 09.09.2012 mehr lesen

»Ich mache die Arbeit von Woody Guthrie«

article_6520_billy_160.jpg 1997 schrieb der britische Singer-Songwriter Billy Bragg neue Musik zu Songs von Woody Guthrie, die dieser nie aufgenommen hatte und wo so die Musik verlorenging. Bragg spielte sie mit der US-amerikanischen Alternative-Country- Band Wilco in Chicago, Dublin und Boston ein. 1998 erschien erstmals ein Album unter dem Titel »Mermaid Avenue«, der Wohnadresse von Guthrie in Coney Island in den späten 1940ern, als die meisten entstanden. skug hat Billy Bragg diesbezüglich befragt.

Alien Maschinen Soul

  • Label: Chocolate Industries
  • skug : 91
article_6510_pu_160.jpg Der Sampler »Personal Space. Electronic Soul 1974-1984« zeigt, dass auch Soul einmal afrofuturistische Zukunftvisionen hatte.
Didi Neidhart | 03.09.2012 mehr lesen

Das bleierne Echo

article_6486_mgsolo3_160.jpg

Margarida Garcia lebt in Lissabon, spielt elektrischen Kontrabass und zeichnet. Geht immer an die Grenze und ist ständig auf der Suche. Ihr jüngstes Soloalbum »The Leaden Echo« wird von ihr als »nicht konzeptuell, nicht experimentell, nicht technisch, nicht sauber, nicht kalt« beschrieben. Genug Gründe, sie zum Gespräch zu bitten.

 »Everywhere march your head.«
(William S. Burroughs)

»So messed up, I want you here« - 2.-5. August, OFF Festival Katowice

article_6487_iggy-hp3_160.jpg

Mit Festivals ist es immer so eine Geschichte: chronische Schlaflosigkeit, überteuertes Bier und oftmals lieblos zusammen gewürfelte Line-ups sorgen mit zunehmenden Alter schon gerne mal für phobieartige Zustände diesbezüglich. Ausnahmen bestätigen natürlich auch in diesem Fall die Regel.

Simon Olipitz | 31.07.2012 mehr lesen

Das Trojanische Pferd: Von der Gewaltgeburt zur friedlichen Hausgeburt

article_6468_das-trojanische-pferd_160.jpg

Das österreichisch-deutsche Musikerduo Hubert Weinheimer und Hans Wagner präsentierte im Februar diesen Jahres sein neues Album »Wut und Disziplin«. An Bekanntheit gewonnen, durch den Hit »Wien brennt«, der von der österreichischen Studentenschaft als Protestsong auserkoren wurde, beginnen die beiden eine musikalische Spielart des Chansons-Punk zu prägen, was so viel heißt wie alles ist erlaubt. Zu diesem Anlass gaben sie skug zwischen Jam Session und Arbeitsalltag ein kleines Stelldichein.

Mary Halvorson und das »System« Jazz im Heute

article_6459_halvorson_willett1_medium_160.jpg Jazz hat ja manchmal auch den Ruf, Musik von alten Männern für alte Männer zu sein, die es sich in ihrem gediegenen Geschmack eingerichtet haben. Die in New York lebende und spielende Mary Halvorson, die als Fixstern am Avant-Jazz-Himmel der Jetztzeit gilt, räumt mit diesen Klischees gehörig auf. skug versucht sich dabei vor allem ihrer musikalischen Ästhetik anzunähern.

Nachlass - Schindluder

article_6458_joey_ramone_160.jpg Elf Jahre nach Joey Ramones Tod erscheint nun mit »?? Ya Know?« dessen zweites Soloalbum. Es hätte nicht sein müssen.
Gabriel Mayr | 17.07.2012 mehr lesen

»Hunde«, ein dicker Hund

article_6456_tumido_160.jpg

So lässt sich das feiern: Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums haben Tumido die EP »Hunde« veröffentlicht. Noise-Rock im feisten Mahlstrom aus heftigem Krach, treibenden Beats und, wie skug im Gespräch erfahren hat, willentlichem Kitsch.

Original in skug #87, Juli 2011

Heinrich Deisl | 17.07.2012 mehr lesen

Das Leben als Gesamtkunstwerk

article_6416_walter_malli_online_160.jpg

Jazzmusiker und Zeichner Walter Malli starb Ende Mai 71-jährig in Wien.

Andreas Felber | 25.06.2012 mehr lesen

All Together Now ... in the World of a Song

article_6664_em1_160.jpg Eleni Mandell, die Pop-Chanteuse aus Los Angeles, veröffentlichte ihr achtes Album und konferiert darüber und über ihre Independent-Karriere mit skug.
Walter Pontis | 21.06.2012 mehr lesen

Der Denker des Dubstep

article_6368_pinch_160.jpg Was hat Dubstep mit unserer Gesellschaft zu tun?
Gibt es ein gesellschaftliches Bedürfnis nach Bass? Nicht nur das Interview mit dem Dubstep-Urgestein Pinch in London zeigt, dass sich hinter diesem Sound-Phänomen schon immer mehr verborgen hat als engagiertes Kopfnicken in verrauchten Clubs.

Postcards from the Maschinenhalle - MonotypeRec

article_6220_mia1_160.jpg Das polnische Avantgarde-Label präsentiert zwei vielseitige Acts: Komora A, Mia Zabelka am 24. Mai im Wiener Fluc und am 26. Mai im klang.haus Untergreith. Anlass für eine Rundschau über Neuerscheinungen aus dem Frühjahr 2012.
Curt Cuisine | 19.05.2012 mehr lesen

Im Land des unbegrenzten Streamings

  • skug : 90
article_6319_cc_160.jpg Am 12. Juni wird in Brüssel das internationale Abkommen zum Schutz von Urheberrechten (ACTA) unterzeichnet. Es soll mehr Schutz des »geistigen Eigentums« und damit weniger Freiheit im Web bedeuten. Wer aber profitiert davon? Die Künstler, die Industrie und die Konsumenten? Ein Versuch, auf das Ganze zu blicken
Curt Cuisine | 01.05.2012 mehr lesen

(F)ACTA

  • skug : 90
article_6308_facta1_160.jpg Eigentlich verstehe ich das nicht, obwohl ich doch alles weiß: »In Anbetracht der Tatsache, dass eine wirksame Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums für ein dauerhaftes Wachstum aller Wirtschaftszweige wie auch der Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung ist, [??]« und ?? »In dem Wunsch sicherzustellen, dass die Maßnahmen und Verfahren zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums nicht ihrerseits zu Schranken für den rechtmäßigen Handel werden, [??]« Verstehen Sie? Das ist ACTA, Anti-Counterfeiting Trade Agreement ?? oder »Handelsübereinkommen gegen Produkt- und Markenpiraterie«

Avantgarde-Blues für durchwachte Nächte

article_6205_nsr_160.jpg Loren Connors, geboren 1949, hat seit 1978 über einhundert Tonträger herausgebracht. Viele davon unter Ausschluss der Üffentlichkeit. Auch seine neueren Aufnahmen erregen zu wenig Aufmerksamkeit. Ein Grund mehr, an den ewigen Geheimtipp zu erinnern.
Holger Adam | 12.03.2012 mehr lesen

Im Lo-Fi- Pop-Utopia

article_7092_minerva_160.jpg Ihr Umgang mit Hall und Echo ist ein ganz spezieller. Maria Minerva strahlt mit ihrem Meta-Pop jedoch weit über das Hypnagogic-Pop-Genre hinaus.
Walter Pontis | 06.03.2012 mehr lesen

Christy & Emily, fluc

article_6184_christy_emily_cineding_160.jpg

Ein schlecht besuchtes Konzert, das weitaus mehr verdient hätte ...

Lukas Lottersberger | 02.03.2012 mehr lesen

Die Entdeckung der Langsamkeit

article_6166_laformalente_160.jpg

Das belgisch-französische Vinyl-Label La Forme Lente widmet sich seit 2007 mit bedächtigen Schritten der Veröffentlichung zeitgenössischer Synthesizer-Musik. Mit »Pièce Radiophonique« von HNN gelang dort zuletzt ein erfrischender Rekurs auf geistreichen Synthpop im Experimentalgewand.

Michael Giebl | 27.02.2012 mehr lesen

Christy & Emily - Punk vs. Sophisticated, Folk vs. Jazz, Songwriting vs. Klangflächen = avancierte Kammermusik.

article_6160_christyandemilybandfotone_160.jpg Das Duo aus Brooklyn verspricht eine spannende, in Verzückung versetzende Live-Umsetzung. Etwa am Mi., 22. 2. 2012 in der Wiener Fluc-Wanne.
Alice Gruber | 21.02.2012 mehr lesen

»Voguing« auf Soul Jazz - Strike A Pose!

  • skug : 89
article_6136_voguing_160.jpeg Mit einem opulenten Bild-, Text- und Interviewband widmet sich das verdienstvolle Soul Jazz-Label dem Phänomen Voguing, das bei uns vor allem zwischen 1989 und 1991 (u. a. durch Madonnas »Vogue«) öffentlich bekannt geworden und in in letzter Zeit wieder vermehrt in Videos zu bestaunen ist.
Didi Neidhart | 08.02.2012 mehr lesen

Hauntologic/Hypnagogic-Pop - Die Geister, die wir riefen ...

article_6131_zi0_160.jpg Retromania und kein Ende! Nach Hauntologic-Pop geistert mit Hypnagogic-Pop heuer schon die nächste Transmutation einer Musik durch die Blogs, Magazine und Köpfe, die es am liebsten hat, wenn sie mit Begriffen nicht zu fassen ist und dabei dennoch alles in den Sampler lädt, was am Ende des Tages auf Flohmärkten an Tonträgern noch übrig geblieben ist.
Didi Neidhart | 02.02.2012 mehr lesen

Sex im Gebirge!

article_6060_murmel_160.jpg

»Eventuell, eventuell,
führ ich Dich heute aus
[lalalalalala; 6x]??
Eventuell, eventuell,
bring ich Dich hinterher nach Haus
[lalalalalalalala; 8x]« ??
(Heinz Gietz/Kurt Feltz)

»Don't worry!
Ski Happy!«
(Rainer Schönfelder)

CD ade - Die Stimme eines Meisters.

  • skug : 89
article_6078_noelcd_160.jpg Letzte Neuigkeiten: »Die Major-Labels planen das gänzliche und totale Aus des CD-Formats für das Ende des Jahres 2012 (vielleicht sogar davor). Von da an werde alles in den Downloadbereich und das Streaming über Verkaufsportale wie iTunes oder damit verbundene Seiten investiert.« Gut, und jetzt?

Norah Noizzze: Feministische Punk-Melodien unter Kakophonien

article_6074_nn2_160.jpg Von »Rebel Girl« von Bikini Kill bis zu »Masturbates Motel« von Norah Noizzze: Die dreiköpfige Damenkapelle Norah Noizzze überrascht und blendet mit Punk- und Eurodance-Covers und Räuberbanden-Performances. Im Februar werden Songs aufgenommen und ein Label gegründet.

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | fog lake | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 21:00: thighpaulsandra | hiroshimaband | rhiz | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook