article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 6/6

Von der Soundhölle in die Badewanne

article_8458_cdbimpro_1_650_150.jpg Dem Gott des Lärms sei’s gedankt, es gibt wieder hörenswerte Musik im großen Gemüsegarten von Noise, Impro und experimenteller Musik. Ein kleiner Rundgang mit Tonträgern von Aspec(t) Zalaski, Fred Frith Trio, Don Cherry, Pierre Favre, Léon Francioli, Irène Schweizer, John Tchicai, Edith Allonso und Ivar Grydeland.

Du holde Improvisation

article_8081_johnbutcher_fredfrith_150.jpg

Zwischen Free Jazz, freier Impro und sonstigen Virtuositätsexzessen: Neuerscheinungen von Uneven Eleven, Bryan Eubanks/Jason Kahn, John Butcher, Frith/Weber/Studer u. a. 

Postmoderne Improvisationsnostalgien

article_7710_marc_ribot_by_marco_zanon_150.jpg Das Moers Festival fand anlässlich seiner 43. Ausgabe (6.-9. Juni 2014) erstmals im Festival-eigenen Konzertsaal statt. Im Programm überraschten ausgeprägte Retro-Tendenzen und ein berückendes Duo.


Foto:  Marc Ribot kredenzte beim Moers Festival launige »Protest Songs« und wird diese auch am 29. August 2014 beim Jazzfestival Saalfelden anstimmen. © Marco Zanoni.

»Clearing Customs«

article_5946_ff_150.jpg »Clearing Customs« ist eine gut einstündige Improvisation, die auf einer Komposition von Fred Frith, einem graphisch strukturierten Grundmodell, aufbaut. Musikalische Ereignisse diverser Art wurden dabei entlang einer timeline miteinander verknüpft. Frith und sechs Mitmusiker aus verschiedenen Kulturkreisen improvisierten unter Einbeziehung von Instrumenten wie der chinesischen Zither Guzheng oder der indischen Trommel Mridangam und mit sehr beto...

Digital Wildlife

Was bin ich froh, dass ich den Infozettel verlegt habe. Da stand eine derart entnervend komplizierte Geschichte der versammelten Aufnahmen zu lesen, dass die Lust auf die Musik im Nu verflogen war. Es kann doch nur scheißegal sein, wer welche Tracks wann und wo und mit welcher Software zusammengeschustert hat. Das erinnert alles an Zappa: Live eingespielt, dann in Echtzeit manipuliert und schließlich de-constructed und re-assembled. U...

Clearing

Eine wunderschöne Aufnahme, eines der zerbrechlichsten und feinfühligsten Solo-Alben der letzten Zeit. Ein eigenes Genre. So viele Themen, Materialien, Sounds, Landschaften, musikalische Bekenntnisse und Zeugnisse. Man möchte hier nicht von den Unterschieden, der Avantgarde oder der Gitarre sprechen (obwohl man das könnte), die Musik reicht aus. Ich habe Fred gespürt und gehört, als wäre ich im selben Raum gewesen, nicht bei einem Auftritt, sonde...

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: fabian rucker 5 | porgy&bess | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: rova saxophone quartet, burkhard stangl, christof kurzmann | martinschloessl | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: manu delago | stadtsaal | vienna

Tue 25.04.2017 21:00: xiu xiu | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook