article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 6/6

»Arashi«

article_8014_mi0003771160_150.jpg Die drei fackeln nicht lang und legen mit dem titelgebenden Sturm los, der zwölf Minuten lang die Unsinnigkeit aus deinem Leben bläst. Ich gebe ungern zu, dass Sakata für mich bislang kein Haushaltsname war. Das hat sich kürzlich durch die fantastische Band Chikamorachi mit Jim O'Rourke und Chris Corsano und einem wohl schon jetzt legendären Auftritt beim Brötzmann-»Unlimited« in Wels geändert. Auch hier zeigt der 1945 geborene Saxophonist, warum...

»Whatthefuckdoyouwant«

article_7977_mi0003775604_150.jpg Diese erstmals erhältliche Aufnahme aus 1987 umweht der mitunter öde Wind der historischen Signifikanz, weil wir vor allem den Gitarristen Sharrock in einem reduzierten (ein unpassenderer Ausdruck ist nicht möglich) Setting hören können. Seine eher schlanke Diskographie kann nur schwer vertuschen, dass er der wohl originellste Gitarrist im Free-Kontext ist. Historisch untermauert durch seine Arbeit bei Sanders und Davis, aber vor allem durch die ...

»Live In Nickelsdorf 1984«

article_7960_a2857370733_2_150.jpg Sehr schön, dass ausgerechnet ein Wiener Label endlich klug genug ist, einen kompletten Mitschnitt vorzulegen. Es mag Teile eines Sun Ra Konzerts geben, die sich auf einem Tonträger nicht gut abbilden lassen (Tanzeinlage), aber hier ist alles drauf und das ist gut so. 1984 ist auch ein nicht gerade überrepräsentiertes Jahr in der immer noch wachsenden Diskographie des Meisters. Plus und Minus könnte man analog eines Grateful Dead Auftritts durchg...

»Tausend Seen«

article_7028_daemmerattacke_150.jpg Wien, 1982: Das 6-köpfige Dada-Kollektiv Dämmerattacke aus Wiener Neustadt hat einen Aufnahmetermin im Wiener Tonstudio Reinhard. Die Formation, die sich selber stets als reines Live-Ding versteht, engagiert den Monoton-Macher Konrad Becker als Produzent. Das angestrebte Ziel, den Wahnsinn zwischen blankem Schülerband-Amateurismus und juveniler, S.Y.P.H.-geschwängerter Dilettanten-Genialität in den Griff zu bekommen und letztlich in die Konserve ...

»1000 Takte Tanz«

article_6478_chuzpe_150.jpeg »Lernen Sie Geschichte!«, feixte einst ein heimischer Staatsmann - ob in prophetischer Eingabe angesichts boomendem Popkultur-Revisionismus unserer Tage oder doch eher als populistische Geste sei einmal dahingestellt. ?ber die vorliegende Platte gäbe es allerdings wirklich viel zu sagen. In gebotener Kürze: Als im Jänner 1982 die Chuzpe-LP »1000 Takte Tanz« erstmalig in die Läden kam, hatte die »österreichische Punk-Band der ersten Stunde« (eine ...

»Schwarze Energie« (Reissue)

article_6336_hmo_150.jpeg Nach Peter Brötzmann widmet sich das Wiener Cien-Fuegos-Label nun auch heimischen »ghosts from the past«. Als »Schwarze Energie«, die Debüt-LP des um den Multimediakünstler und Theoretiker Peter Weibel und den unschlagbaren Gitarren-Riff-König Loys Egg gruppierten Hotel Morphila Orchester (HMO) Ende 1982 zum ersten Mal an diverse Ohren kam, schien klar, dass damit das, was in Österreich unter Punk oder New Wave verstanden wurde, eine neue Dimensi...

skug partner

HR_180x180_skug_loop.gif

viertel.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |

Fri 28.04.2017 : [~30.04.] ulrichsberger kaleidophon 2017 | jazzatelier | ulrichsberg

Fri 28.04.2017 20:00: szene world opening | szene wien | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook