article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 5/5

»Clones«

article_8509_guzzi_150.jpg Mit »Room« takten Elekto Guzzi auf ihrem sechsten Album wundersam auf und öffnen mit surfigen und psychedelisierenden Gitarrenspuren das weite Feld musikalischen Clonings. Ihr Label Macro legt dazu bemerkenswerte Infoblätter bei. Mit »Clones – Facts, Facets and Implications« wird u. a. anhand des Klonens von Apfel- und Bananensorten eine Technik erklärt, die sich Elektro Guzzi in ihrem Genre auf ganz andere Weise zu eigen machen. Techno wird nich...

Free Music St. Johann artacts '16, 11.–13. März

article_8358_elena-ingrid_150.jpg Skifahren ist out, also sollte ein akustischer Marathon mit 14 Konzerten nach St. Johann in Tirol locken. Dank des umtriebigen Hans Oberlechner kann sich das Line-up von artacts ´16, dem Festival für Jazz und Improvisierte Musik, sehen und hören lassen. Elektro Guzzi stößt auf drei Posaunisten, Mats Gustafsson auf The Thing, das ebenso skandinavische Trio Saka auf Pat Thomas. Ingrid Schmoliner und Elena Kakaliagou inspirieren ein Kids Workshop Or...

»Observatory«

article_7758_20140407154859_m39_150.jpg Letztes Jahr bespielten Elektro Guzzi das Sónar, heuer das Mutek Festival, und für die Releaseparty ihrer aktuellen Scheibe hatten sie, mit Unterstützung von DJ Marcelle und Patrick Pulsinger, ins Wiener Flex geladen. »Observatory« ist ihre vierte Veröffentlichung für das Berliner Label Macro. Seit dem Vorgänger »Parquet« sind drei Jahre vergangen, in denen sie einmal mehr an der Verfeinerung des speziellen »Guzzi-Sounds« getüftelt haben. Waren i...

»Parquet«

article_6020_guzzi_150.jpg Das zweite Fulltime-Album der österreichischen Band, auf die sich seit dem selbstbetitelten Debüt 2010 so ziemlich jeder zwischen »de:bug«, dem Sónar- und Mutek-Festival einigen konnte. Die Formation von Bernhard Breuer, Bernhard Hammer und Jakob Schneidewind war schlicht der heißeste heimische Act der letzten Saisonen. Weswegen die Erwartungen für Album Nummer zwei in ziemlichen Höhen schwelgten. Das große Verdienst von Elektro Guzzi i...

»Live P.A.«

article_5323_eg_150.jpg Quasi der logische nächste Schritt: Live in London bei Brendon 'Octave' Harding (Lee 'Scratch' Perry, Adrian Sherwood) eingespielt und von Patrick Pulsinger neu abgemischt und gemastert präsentieren sich Elektro Guzzi gleichsam noch reduzierter wie facettenreicher. Da brechen selbst die üblichen Kraut- und Postrock-Verweise in sich zusammen. Stattdessen erwecken sie Minimal als Kunst der microskopisch kleinen Modulationen und Verschiebungen you c...

skug partner

HR_180x180_skug_loop.gif

viertel.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |

Fri 28.04.2017 : [~30.04.] ulrichsberger kaleidophon 2017 | jazzatelier | ulrichsberg

Sat 29.04.2017 21:00: gürtelconnection | diverse @ wien |


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook