article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 13/13

Ungeordnete Hörverhältnisse

article_7350_img_6579_mittel_150.jpg Erlesene Neuerscheinungen auf Vinyl (und einmal CD) für Freunde schriller und anspruchsvoller Sounds. Feat. Frederik Schikowski, Hontatedori, »Innere Blutungen«, Sun Papa.

Bildende Musik

article_5621_kai_althoff1_150.jpg Ambivalenz war lange Zeit ein Begriff, an dem (pop-)theoretische Erlösungshoffnung klebte und damit der uralte bürgerliche Wunsch, sich mit den richtigen Medien endlich auch die Revolution ersparen zu können. Wenn erst die Uneindeutigkeit an die Macht geputscht wäre, würde alles gut. Verdammt noch mal! Nicht nur die Queer Studies redeten manchmal derart protestantisch daher. Dabei ist die Ambivalenz selbst ein ambivalenter Zustand. Davon erzählen...

Sonig - Humble et grande maison de Cologne

On ne se lassera pas de le répéter. Il n' y aurait d'électronique que l'appareil, et partant de lá, que du pareil au même. Dans le grand feedback actuel des machines-outils, le célèbre trio auteur-éditeur-amateur n'a pas du tout disparu comme on nous l'avait une fois encore prédit. Sonig, le label de Cologne, s'attache au contraire à une serieuse politique des auteurs, des sons et de l'outil. C'est un label de qualité en ce sens qu'il démontre...

Mouse on Mars - Funksignale aus dem Lande Pop

article_3022_5467-radic_150.jpg »Radical Connector« ist nach »Rost Pocks« (2003) die zehnte Veröffentlichung von Mouse On Mars (MoM), wenn man die CD für die Ausstellung »doku/fiction« dazunimmt. Andere Zeitrechnungen bezüglich der letzen Platte gehen zurück auf »Idiology« von 1999 ...

»The Unrelenting Songs Of The 1979 Post Disco Crash«

  • Artist: Jason Forrest
  • Label: sonig
Das ist doch mal ein Albumtitel, und dieses Artwork dazu! Übrigens ist Jason Forrest auch Donnasummer, einer der spannendsten Künstler des letzten Jahres überhaupt. Hoffentlich fragt jetzt keiner: »Warum Sonig?« Meine Antwort darauf wäre: Gerade Sonig! Welches andere Label, ausgenommen Mego, bringt zu 99% künstlerisch freie Platten heraus? (Man glaubt es kaum, aber es gibt doch Labels, die noch nicht mal 1% erreichen). Wie klingt also das ne...

Everything Without All Inclusive

»What happened to my Casioromantik?«, möchte man etwas besorgt nach Lektüre des Presseinfos fragen, das neuerdings verstärkt »Ernsthaftigkeit und Zweifel« in Jo Zimmermanns Musik verortet. Doch keine Angst, sein Fabel für krude, endlose Songtitel (was zur Hölle meint »Prä-digitaler Volksstuhlhänger«?) und wild flirrende Popminiaturen in bester Krauttradition sind auf »Everything without all inclusive« noch immer in Hülle und Fülle vorhanden. Ein ...

Bootleg

  • Artist: æ
  • Label: sonig
  • skug : 57
Das ist nicht das erste Album von æ (aka Andrew Sharpley & Emiko Ota), aber vermutlich das erste, das Sie in Ihrem nächstgelegenen Geschäft finden können. Der Titel »Bootleg« verrät bereits einiges und ließe sich auch so lesen: »Das ist eine Bootleg von dem, was æ machen könnte oder sollte.« Auch wenn ich diesmal die poppigere Seite der Gruppe vermisse (was Ihnen vielleicht nicht so vorkommen mag, es sei denn, Sie gehören zu den wenigen Glü...

Ardchilds' com.undo

  • Artist: Aelters
  • Label: sonig
  • skug : 57
Zweimal doch recht gelungener Irrsinn aus dem Hause Sonig, dem Stall für gepflegt Verschrobenes. Zwei Künstler/Projekte, die mehr als zwei Buchstaben im Namen gemein haben. Da wäre zunächst mal Aelters, nach eigener Angabe »a French countryman«, der in Lille, im Norden Frankreichs an seiner Vorstellung von Musik herumschraubt. Lange Zeit war er Mitglied bei Dat Politics, und das überrascht nicht wirklich, wenn einem die Musik seines neuen Albums ...

Everything Without All Inclusive

Seit mehr als zehn Jahren veröffentlicht Jo Zimmermann bereits unter dem Pseudonym Schlammpeitziger Musik. Kluge, kleine Poptunes, deren Zutaten so simpel sind, wie das Ergebnis zwingend ist. Vorliegende neun, mit gewohnt idiomatischer Namensgebung versehene, Casio-Grooves biegen zwar leichtfüßig und extrem gut gelaunt um die Ecke, doch Vorsicht ist geboten. Denn das hier ist weit mehr, als der hundertste Beitrag zum ausgelutschten Thema »W...

Small Pieces Loosely Joined

Wie ich einmal gesagt habe, macht das Sonig-Label weit mehr, als nur CDs zu veröffentlichen, und Vert bestätigt das: Hier ist man nicht auf jene schon so abgedroschene Ästhetik aus, mit der man elektronische Musik wöchentlich serviert bekommt, sondern verfolgt einen recht ungewöhnlichen Weg introspektiven Schaffens. Ich hab mich immer schon gefragt, ob im Bereich Electronica Produzenten genauso schalten und walten können wie in der Popmusik....

Sun Papa and The FCO Vol. 1 & 2

  • Artist: The Fan Club Orchestra
  • Label: sonig
Riesig, elektronisch, improvisiert (und auch nicht), solo und gemeinsam, Orchester und Band. Wenn ich gefragt würde, wonach das klingt würde ich sagen: verlogene Elektro-Siedler bekommen kein Bein auf den Boden wenn sie versuchen, den Dubuffet-Aufnahmen mit viel zu viel öffentlichen Fördergeldern einen Tribut zu zollen. Stimmt das? Ich hab keine Ahnung. Aber plötzlich vermisst man die Reunions des Globe Unity Orchestra oder des Jazz Composers Orc...

Nine Types of Ambiguity

Adam Vert stellt sich die Frage: Noise und Clicks. Alles schön und gut, aber was dann? Als Mouse-On-Mars-Mitstreiter ist Vert vertraut mit Dekonstruktionen gängiger Muster. Das alleine wäre aber noch kein genügendes Ruhmesblatt. Viel mehr geht es massiv darum, den reziproken Schritt zu machen. Das hat nichts damit zu tun, »Melodie wieder zurückzubringen«, sondern ist der Versuch, Gebrochenes wieder der Peristaltik zuzuführen. Und da ist jedes Mit...

solo soli iiiii

  • Artist: Scratch Pet Land
  • Label: sonig
  • skug : 46
Das erste Album des belgischen Improvisationsduos Laurent und Nicolas Baudoux ist eine interessante Zusammenführung von Cuts, Fieldrecordings, Scratches und atmosphärischen Komponenten. So gesehen vielleicht nicht unbedingt die große Entdeckung, wären da nicht einige sehr unvorhersehbare Momente, die Zeugnis von einem stark fundierten musikalischen Background und Verständnis der hantierenden Musiker ablegen. Zu sorgfältig vor- und aufbereit...

skug partner

HR_180x180_skug_loop.gif

viertel.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |

Fri 28.04.2017 : [~30.04.] ulrichsberger kaleidophon 2017 | jazzatelier | ulrichsberg

Sat 29.04.2017 21:00: gürtelconnection | diverse @ wien |


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook