article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 7/7

Einmal Selbstverinnerlichung und retour

article_8412_cd_popcc_1a_150.jpg Aktuelle Neuerscheinungen zwischen politisch konturierter Popmusik, in sich versponnenen Soundwelten und sinnentleertem Rock’n‘Roll. Mit aktuellen CDs von Anohni, P. J. Harvey, Radiohead, Sonnier, Tenniscoats und White Denim.

»s/t«

article_5614_thedrums_150.jpg The Drums aus Kalifornien stellen wohl textlich wie musikalisch den kompletten Kontrapart zu einem Projekt wie Villagers dar. Nicht das Brechen von Konventionen oder das Aufdecken von Jugendmythen sind ihnen ein Anliegen. Vielmehr wollen sie diese beibehalten - oder gar - sie wissen es noch nicht besser: In zwölf sehr ähnlichen Songs werden die ewige Liebe und ein Lifestyle beschworen, wie man ihn sich dem kalifornischen Klischee nach vorstellt: ...

I Get Wet

  • Artist: Andrew W.K.
  • Label: Island
  • skug : 50
Revival der angebräunten Flanellunterhose. Wehende Schweißvokuhilas. Fetzjeans mit Schmerzschritt. Zungenküsse mit einem Belag aus Suffsperma und Philip Morris-Sixpacks. Proll Culture is here to stay! Bis sie most definitely randvoll über den Tresen kippt. Kid Rock ist ja einfach nur ein idiotisches Dumm-Dumm-Patriot-Geschoss, gegen den das Schwarzengedudel und Hausmeister-Posing Eminems fast wie eine intellektuelle Formulierung der White S...

Deep Down And Dirty

  • Artist: Stereo MC's
  • Label: Island
  • skug : 47
»Deep Down And Dirty«: Schnell klingt ein Titel wie dieser ein wenig anmaßend, aufgesetzt. Bei den Stereo MCs bedeutet er: raus aus den schicken Clubs, die sie mit »Connected» erobert hatten, rein in etwas weniger mondäne, dafür vitalere Ambiente. Diese Platte scheint den Gesetzen der Zeit zu spotten: Um die fast zehn Jahre, die es nach «Connected» erschienen ist, klingt »Deep Down And Dirty» jünger. Ein enormer Drive, dem sich Rob B.'s Sti...

Ha

  • Artist: Talvin Singh
  • Label: Island
  • skug : 46
Nach großen Vorgaben durch das inoffizielle Debut »Calcutta Cyber Café« und den offiziellen Erstling »OK« (plus einigen Remixen daraus) nun »Ha«. Um es vorwegzunehmen, dieses Album fügt den britisch-indischen Club-Vibes wenig Nennenswertes hinzu. Die Tracks sind in sich zwar konsistent und in einiger Breite dargelegt, zwischen knappen fünf und zwölf Minuten lang. Die beiden herausragenden Songs stammen nicht aus Singhs Feder allein: Das rhy...

Stories From The City, Stories From The Sea

Gemeinsam mit Mick Harvey und Rob Ellis hat Polly Jean Harvey ihre bislang zugänglichste Platte eingespielt. Zwölf Geschichten vom Leben auf dieser Welt. So wütend, wie es einem die Welt abverlangt. So traurig und einsichtig, wie es einem das Leben lehrt. Den Glauben einfordern, wo man längst schon einen gefunden hat. Wie sie klingt? Zornig. Traumtänzerisch ruhig. Lustvoll kämpferisch. Abwesend. Das zentrale Stück dieser Platte heißt »This ...

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Mon 27.03.2017 20:30: monday improvisers session! hosted by thomas berghammer, special guest: isolde werner | celeste | vienna

Tue 28.03.2017 20:30: omerzell / siewert / könig | porgy&bess | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook