article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 6/6

Beach Boys - »The Smile Sessions«

article_6107_beachboys_150.jpg »The Smile Sessions«, neu gehört anno 2011. Ein kurzer Bericht aus dem Land des Lächelns.

Young Hearts. Complete Greatest Hits

  • Artist: The Steve Miller Band
  • Label: Capitol
  • skug : 57
1966 ging ein Texaner nach Kalifornien, der Chicago Blues mit Betonung auf dessen rhythmische Qualitäten und ohne überflüssige Soli spielen wollte. Heraus gekommen ist dabei eine frische Mischung aus Hippie-Exploitation, Instant-Psychedelic, Designer-Freak Outs und Beatles-Pfeffer. Alles in höchster und damals in Rockmusikreisen noch eher unbekannter High Fideltity-Stereo-Supersoundperfektion (exemplarisch nach zuhören auf den beiden 1968er Pop-C...

Highly Evolved

Rock'n'Roll ist ein alte Geschichte. Led Zeppelin, Rolling Stones, The Kinks usw. - inzwischen ist dem Aufmischen der Gesellschaft - und der Musik - der Weg ins Kommerzradio gewiesen worden. Gemütliche Altherrentuntenhaftigkeit. Mehr als 30 Jahre nach »Easy Rider« tauchen The Vines aus Australien am Horizont auf und geben mit ihrem Debütalbum sozusagen einen Überblick über die Geschichte des Rock'n'Roll. »I left my home, yeah, yeah« (»Homesi...

Survivant

Starflam ist ein Anagramm von »malfrats«, was sich in etwa mit Rowdy oder Schläger übersetzen lässt. Ihre Aggressivität lassen diese fünf MCs plus DJ, mit belgischer Homebase, musikalisch raus. Dabei orientieren sie sich vor allem am US-HipHop. Gangstarr, Rawkus, Outcast oder der Wu-Tang Clan werden als Einflüsse genannt. Daneben fließen aber auch noch ganz andere Elemente ein. So kommen die Mitglieder der Formation aus so unterschiedlichen...

Blueprint for a Sunrise

Es beginnt witzig, spannend und dicht, ziemlich gut und klingt wie ein neues Album von Lydia Lunch. Die Musik weckt Erinnerungen an etwas, das man in einer imaginären oder planetarischen New Yorker Innenstadt zurückgelassen hat. Der Sound ist auch leicht antiquiert, keine zeitlose Musik also, trotzdem fein... Die Inhalte bewegen sich zwischen Feminismus, Poesie und Vergangenheit. Und schließlich macht man noch auf Kunst, mit einem leichten ...

The Band

Die ersten vier Alben der Band wurden aufpoliert, mit Bonustracks versehen und das was bei den Byrds so wunderbar funktioniert hat, das haben sich Richard Manuel, Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson und Robbie Robertson schon längst verdient. »The Band« ist das absolute Meisterstück der Band, die uramerikanische Traditionen aufsaugte, verarbeitete und die Ohren vieler änderte. (Dazu kann man auch bei Bob Dylan im Kapitel »Basement Tapes« nachsch...

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Mon 27.03.2017 20:30: monday improvisers session! hosted by thomas berghammer, special guest: isolde werner | celeste | vienna

Tue 28.03.2017 20:30: omerzell / siewert / könig | porgy&bess | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook