article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 6/6

»Compressions & Rarefactions«

  • Artist: Kenneth Kirschner
  • Label: 12K
article_8233_kennethkirschner_150.jpg »Compressions & Rarefactions« vom New Yorker Kenneth Kirschner wandert als CD mit Downloadzugang über den gut sortierten Ladentisch. Die CD präsentiert zwei Stücke bzw. 55 Minuten, die »Compressions«, der Download legt drei Stücke bzw. 350 Minuten nach, die »Rarefactions«. Knapp sieben Stunden also alles zusammen, eine Geduldsprobe für Freunde moderner Klassik, die jedoch durchaus ihren Reiz hat, zumindest wenn man sich irgendwo zwischen Mort...

Renegades of Ambient

article_8018_cd_amb0_c_ujin_matsuo_150.jpg Willkommen in der Herberge zur fröhlichen Erstarrung: Ein Rundgang durch aktuelle Tonträger aus dem freiwilligen und unfreiwilligen Ambientsektor. Mit CDs von Celer, Marsen Jules, Aidan Baker, Ryuichi Sakamoto, Illuha, Taylor Deupree, Oren Ambarchi, Jim O'Rourke, Sigtryggur Berg Sigmarrson, Lucio Capece, Baron Oufo, Luigi Archetti, Monty Adkins & Gruenewald

»The Sleeping Morning«

  • Artist: Vyvas Ysatis & Taylor Deupree
  • Label: 12K
Diese europäisch-amerikanische Zusammenarbeit hat zu einem beglückenden Ergebnis geführt: Denn minimalartige Soundscapes ergeben breite Flächen. In vier Stücken und 21 Minuten verdichten Ysatis und Deupree die Arbeit einer miteinander in den U.S.A. verbrachten Arbeitswoche. Interessant ist, dass die beiden trotz des elektronischen Klangteppichs analoge Synthesizer, akustische Gitarren und verschiedene Perkussionsinstrumente verwendet haben. Die a...

E??A??D??G??B??E | 12K

Nach Elektronik und Laptop-Musik widmet sich diese Compilation dem Gitarrensound oder einfach den Saiten, womit auch die Reminiszenz an einen Mythos, bestimmte Emotionen und eine Entwicklung verbunden sind. Hier erinnern sich vier internationale Künstler und eine Künstlerin: das Duo Fonica aus Japan, Keith Fullerton Whitman und Christopher Willits aus den USA und Sébastien Roux aus Frankreich. Vermutlich aufgrund des ziemlich romantischen, minima...

Two Point Two

Sorry, diese DoCD ist keine Kompilation, sie ist ein Manifest. Ganz einfach, ganz straight, ein Manifest zur Selbstverortung zeitgenössischer, im weitesten Sinne ambientesquer, elektronischer Musik. Aus den vorliegenden 21 Tracks von Artists wie Taylor Deupree, Frank Bretschneider (hier als Komet), Ghislain Poirier (was kann der Typ eigentlich noch alles?) oder Steinbrüchel emergiert etwas Skulpturhaftes, der Gedanke, dass das ein Tonträger sein ...

Apikal.Blend

  • Artist: Sogar
  • Label: 12K
Der Vergleich mit Christian Fennesz drängt sich auf, damit wird er leben müssen. Die Rede ist von Jürgen Heckels, geboren in Nürnberg und derzeit in Paris lebend, der dieser Tage seinen dritten Longplayer veröffentlicht hat. »Apikal.Blend« ist sein zweites Album auf 12K, hier wiederum auf dem eigens auf digitalen Minimalismus spezialisierten »Line« - Sublabel untergebracht. Eingespielt mittels Powerbook, Gitarre und allerhand Studiokram, schälen ...

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Tue 28.03.2017 20:30: omerzell / siewert / könig | porgy&bess | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook