article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 5/5

Grenzgang Diagonale

  • Regie: Nadiv Molcho, Arash T. Riahi, Arman T. Riahi, Barbara Eder, Daniel Hoesl, David Clay Diaz, Jörg Kalt, Kurdwin Ayub, Mirjam Unger, Nina Kusturica, Ruth Beckermann
article_8370_thankyouforbombing-c-film_150.jpg Den neuen Festivalleitern Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber ist der Einstand gelungen. Die Diagonale 2016 präsentierte sich als junges vibrierendes Festival. Als bester Spielfilm wurde »Die Geträumten« von Ruth Beckermann ausgezeichnet, den Publikumspreis erhielten Arash T. Riahi und Arman T. Riahi für »Kinders«. Aber das Festival des österreichischen Films hielt noch weitere Höhepunkte parat.

Im Sturz durch Raum und Zeit – Diagonale 2016

article_8355_putty-hill--joycekim_3_150.jpg Alles neu macht der März. Das Grazer Festival des Österreichischen Films präsentiert sich heuer in neuem Gewand. Erstmals übernimmt das Duo Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber die Festivalleitung und löst damit Barbara Pichler nach achtjähriger Amtszeit ab.

Viennale-Highlights zum Jahresende

  • Regie: Alfonso Gomez-Rejon, Joshua Oppenheimer, Nanni Moretti, Noah Baumbach, Stephan Richter, Todd Haynes, Woody Allen
article_8309_los__polyfilm_150.jpg skug gratuliert Paul Poet zum erfolgreichsten Special Program der diesjährigen Viennale! »Aus Fleisch und Blut« wurde von zahlreichen Austrian Pulp Fans besucht, während das Festival sonst einen Rücklauf an Besucherzahlen erfahren hat. Bis zum Jahresende starten aber noch einige Viennale-Höhepunkte im Kino, die starke weibliche Beziehungen und das Leben mit dem Tod zum Thema haben....

Austrian Pulp auf der Viennale 2015

  • Locations: Metrokulturhaus
  • Regie: Marco Kalantaris, Michael Curtiz, Peter Tscherkassky, Sergio Martino, Valentin Hitz, Virgil Widrich, Walter Bannert
article_8274_v15_plakat_a3_low_150.jpg

Paul Poet exhumiert Unerhörtes: Die Retrospektive »Aus Fleisch und Blut: Austrian Pulp. Genrekino aus Österreich und Anderswo« - kuratiert von Filmemacher und skug-Autor Paul Poet - zeigt die Verborgenen und Verschmähten der österreichischen Filmgeschichte.


Dem Larvenstadium entkommen -»Chucks« neu im Kino

  • Regie: Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
article_8227_k1_150.jpg In »Chucks« von Sabine Hiebler und Gerhard Ertl, nach dem Roman von Cornelia Travnicek, wird die vorbestrafte Mae von ihren Kindheitserinnerungen an ihren toten Bruder eingeholt. Bei der Ableistung einer Bewährungsstrafe im »Aids Hilfe Haus« lernt sie den infizierten Paul kennen, die Liebesbeziehung hilft ihr dabei, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen.

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: kasperlmaschine: maschinenkonzert 6 | echoraum | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: molden | resetarits | soyka | wirth | stadtsaal | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook