article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 8/8

Location Momentum

  • Artist: Eleh
  • Label: Touch
article_4916_eleh_location_momentum__150.jpg Sparsamer geht's nicht. Kein Wunder, nennt Eleh doch schließlich Minimal- Urgesteine wie La Monte Young, Terry Riley, Eliane Radigue und Pauline Oliveros als Vorbilder für seine Musik. Seine Kompositionen kommen mit einigen wenigen analogen Synthesizer-Tönen aus und bewegen sich gern im unteren Frequenzbereich. Eleh arbeitet dabei mit Obertönen, Schwebungen und sachten Veränderungen und Verschiebungen an sanft mäand...

I Smell A Rat

  • Artist: VA
  • Label: Trikont/Hoanzl
Der weiße Mainstream hatte Anfang der 1950er Jahre wohl gehörig Angst vor der Aggressivität, Sexualität und Lautstärke des Rhythm'n?Blues, hauptsächlich jedoch vor der schwarzen Hautfarbe der Musiker. Um weißen Teenagern diese Musik nahe zu bringen, erfand ein Radio-DJ den neuen Begriff »Rock'n' Roll« für die gefährlichen Klänge. Kurze Zeit später überschwemmten weiß...

The Night Just Keeps Coming In

Chris Hoosens letztes Album »The End Of Trying« kam komplett ohne Gesang und Gitarren aus und lebte von schwermütigen Klavierakkorden und Cellotönen. »The Night Just Keeps Coming In« versammelt jetzt Versionen, Bearbeitungen und Remixes zwischen Neo-Klassik und elektronischer Musik dieses Materials. Efterklang-Mitarbeiter Peter Broderick, Hauschka, Greg Haynes und Elegi bleiben im Neo-Klassik-Umfeld, abstraktere ...

Phase

Jon Mueller arbeitet live mit Gongs und Audio-Aufnahmen von Gongs, Jason Kahn mit analogen Synthesizern an Soundverbindungen, bei denen der Hörer irgendwann nicht mehr weiß, wer für welchen Klang verantwortlich ist. Das passiert auch beim Hören dieser Aufnahmen, die live entstanden und später im Rechner bearbeitet wurden. Anfangs stehen die Gong-Sounds klar im Raum, später verdichten sich die Klangschichten zu metal...

Rebirth - A Carl Craig Production

  • Artist: Tribe
  • Label: Planet E
The Tribe ist ein 1971 von Posaunist Phil Ranelin und Saxofonist Wendell Harrison gegründeter Verbund von Band, Label und Magazin, der sich ähnlich wie die Association for the Advancement of Creative Musicians in Chicago für Detroits schwarze musikalische und politische Selbstbestimmung einsetzte. Musikalisch verknüpften sie dabei freien und spirituellen Jazz mit Soul, Funk und Post-Bop. Ihre Arbeitgeber war damals Motown Reco...

Music For Empty Spaces // Bridge Carols

  • Artist: @C // Laura Gibson & Ethan Rose
  • Label: Baskaru/Drone
@C sind die beiden Musiker und Designer Pedro Tudela und Miguel Carvalhais. Ihre Tracks kombinieren Badewannengeräusche mit einer singenden Amsel, Klavierakkorden und dunkel dräuenden Industriesounds. Das Infoblatt spricht von einer Halluzination, einer mystischen Reise. Und genau das ist dieses Album auch: eine klangliche Fantasie ohne Grenzen, eine Collage, die überraschende aber stets stimmige Klangereignisse zu einem wunderbar ...

Head Over High Heels - Strong & Female 1927-1959

  • Artist: Various Artists
  • Label: Trikont/Hoanzl
In den amerikanischen Screwball-Komödien der 1930er Jahre tauchte ein für Hollywood neuer Frauentyp auf. Dieser war schön und sexy, aber auch stark, selbstbewusst, humorvoll und schlagfertig. Die Streifen handelten von Liebe, Sex war allerdings tabu. Umso mehr leisteten die Dialoge hier in Bezug auf Metaphern, Umschreibungen und Anspielungen. Und es gab viel Musik in diesen Filmen. Diven wie Mae West, Marilyn Monroe, Josephine Bake...

Ubiquité

article_4861_ubiquite_150.jpg Empreintes Digitales aus Montreal veröffentlicht seit zwanzig Jahren elektro- akustische Musik, Musique Concrète, Tonbandmusik, Akusmatik und Computer-Musik, die auf der Label-Website auch einfach als »Ohrenkino«, Schall-Kunst oder »Organisierter Klang« bezeichnet wird. Die letzten Veröffentlichungen kamen unter anderem von Francis Dhormont, einem seit den 1940er Jahren aktiven Vorreiter der Musique Concrète, Hil...

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: fabian rucker 5 | porgy&bess | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: rova saxophone quartet, burkhard stangl, christof kurzmann | martinschloessl | vienna

Tue 25.04.2017 20:00: manu delago | stadtsaal | vienna

Tue 25.04.2017 21:00: xiu xiu | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook