article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 24/24

Die Moderne in der Manege - Davos Festival 2015

  • Artist: Ensemble Federspiel, Esther Hoppe, John Cage, Marc-André Dalbavie, Viktor Coltea
article_8209_zwischenhalt_4654_1034_55_150.jpg Schneisen in Richtung aktueller kompositorischer Musik öffnet das auf zwei Wochen angelegte Davos Festival. Ohne in retrokulturelle Muster zurückzufallen, wird es vor allem von hochbegabten jungen MusikerInnen bestritten. Dass noch dazu der von der Elektronik eines Guy Reibel und von Pierre Bouléz herkommende Marc-André Dalbavie als Composer in Residence fungiert, steigert den Workshop-Charakter dieser spannenden Konzertreihe in 1500 Metern Höhe ...

Santiago Sierra: Performance als symbolische Waffe

  • Artist: Santiago Sierra
  • skug : 98
article_7622_santiago_150.jpg Radikale Spiegelungen der Existenz im ausgerasteten Kapitalismus sind die extremen Performances des spanischen Konzeptkünstlers Santiago Sierra. Nun bereitet er eine neue Arbeit für das donaufestival Krems vor.

Postsowjetische Avantgarde im Retrospiegel

  • skug : 97
article_7503_ps2_150.jpg Während freie Kunst in Russland immer noch mit signalhaften Inhaftierungen reglementiert wird, arbeitet ein mehrteiliges Rechercheprojekt die Entwicklung der postsowjetischen Kunstgeschichte auf.


Fotolegende:
Dimitry Gutov: »Shostakovic«, 1993, courtesy XLProjects

»... over and out«. In Memory of Werner Geier

  • Artist: Werner Geier
  • Label: Uptight
  • Locations: Wien Museum
  • skug : 97
article_7531_werner_geier_pressefoto_0_150.jpg Die Materialien des verstorbenen Radiomachers und Vermittlers zeitgenössischer Sounds im Wien Museum.

Der Himmel über Fluxus-Rock

article_7419_nowar_150.jpg Es war längst an der Zeit, das epochale OEuvre von Yoko Ono zu durchmessen. Als Künstlerin ließ sie sich die Kleider vom Leib schneiden. Im Dialog mit John Cage definierte sie Sound neu. Kunst konzipierte sie als Partitur, während sie auf der Rockbühne Pop revolutionierte. Lange im Schatten von John Lennon, wird sie allmählich als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Avantgarde des 20. Jahrhunderts wahrgenommen. Nun macht ihre breit re...

Biennale Venedig: Flaute in den Giardini

article_7124_dp_150.jpg Weil die Biennale Venedig als All Over Event längst zu einem touristischen Selbstläufer wurde, scheint aus vielen der traditionellen Pavillons in den Giardini die Luft raus zu sein. Dass viele der wirklich spannenden Präsentationen eher in den Außenstationen mit Wettkampfgeist und Positionierungslust über die Bühne gehen, lässt sich bald erahnen.

Die Moderne transversal gelesen

article_7032_art_is_new_art-hannes_boe_150.jpg Das Ausstellungsprojekt »art is: new art« macht sich auf den Weg, um die Spuren Arnold Schönbergs als Vordenker der Moderne in der Gegenwartskunst nachzuzeichnen.

Maschine kritischer Wissensproduktion

  • skug : 91
article_6434_attia_kader_inst__c_roman_150.jpg Die Documenta 13 setzt neue Maßstäbe als Großprojekt. Nur mit diesem Anspruch, dieser Energie und solchen Vorlaufphasen kann das Medium der Ausstellung zu einer Maschine der Wissensproduktion werden. Ihre Bahnen reichen weit über eine Zusammenschau dessen hinaus, was gemeinhin als Gegenwartskunst zusammengefasst wird.

Berlin Biennale: Mit Zynismus gegen Engagement

  • Artist: David Rych, Khaled Jarrar, Marina Naprushkina, Martin Zet, Nadja Prlja, Teresa Margolles
article_6381_bb7_arturzmijewski_003_30_150.jpg Das Ausmaß an Polemik und zynischen Seitenhieben gegen die laufende Berlin Biennale ist einzigartig. Nach harschen Kritiken zur Eröffnung wurde in den Feuilleton Spalten ausführlich nachgeladen: dünne Kunst und wirkungsloses Engagement lautet der Tenor. Das ganze Bashing einfach so beiseite zu lassen, scheint kaum möglich. Doch was, beispielsweise, spricht wirklich gegen jene Intervention im öffentlichen Raum, die neuerdings die Friedrichstr...

In der Kampfzone um den Glockenklang

  • skug : 84
article_5695_glocke_150.jpg Soziale Auseinandersetzungen rund um auditive Zeichensysteme in der Üffentlichkeit konstituierten sich keineswegs erst im Zuge des Aufbruchs des Rock'n'Roll oder im Zeitalter des ideologischen Getöses der Futuristen. Im Jahrhundert nach der Französischen Revolution wurde das Geläute der Glocken zum Gegenstand erbitterter Auseinandersetzungen auf lokaler wie nationaler Ebene um die politische Macht über die öffentlichen Zeichensysteme in Fran...

An den Rändern der Festung Europa

article_5197_07_thierrygeoffroy_colone_150.jpg Abseits von Megatourismus, Bauboom und Großplantagen für den Obstexport in die EU ging die wandernde Biennale Manifesta von letzten Oktober bis in den Jänner 2011 in der südspanischen Region Murcia über die Bühne und thematisierte den Dialog mit Nordafrika. Ein Höhepunkt im internationalen Wettstreit der Biennale-Maschinen. Artist Colonialist: »Is there a dialogue with Northern Africa or is this a construction a diversion?«. Curat...

Abstraktion in Zelluloid

  • Artist: Tony Conrad
  • skug : 84
article_5093_1271347868_schirn_presse__150.jpg Mit einer hypnotisch wirkenden Retrospektive in seriell angeordneten Kinoräumen bearbeitete die Frankfurter Schirn Kunsthalle den weiten Bereich des Films ohne Kamera als einen lange unterbelichteten Teil der Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts.Zelluloid»Film ohne Kamera / Cameraless Film«Hg, von Esther Schicht und Max HolleinChristoph Kerber Verlag24 17 cm, 192 SeitenEUR 29,80Len Lye Porträt, um 1935...

Zwanzig Stunden Soundcheck

article_7035_gb3_150.jpg Die ausdifferenzierte klangliche Wucht des Glenn Branca Ensemble beim Donaufestival 2010 in Krems konnte sich lediglich in Details nicht entfalten. Die auf Pop ausgerichtete Verstärkeranlage ließ nicht jenen Klangrausch zu, der zur Entfaltung der dabei entstehenden Obertöne notwendig gewesen wäre. Danach sprach skug mit dem klugen New Yorker Meister der Katharsis über Noise-Ästhetik und sein Verhältnis zu John Cage, seine Art zu komponieren und z...

Interview with Glenn Branca

article_5069_ensemblegroupopt3_150.jpg »I could demand in the contract that I have a 20 hour sound-check«    From left to right, guitars: Evelyne Buhler, Eric Hubel, Reg Bloor and Greg McMullen, conductor: Glenn Branca, drummer: Libby Fab, bass: Ryan Walsh » german Version, translated by Friederike Kulcsar ...

Fraktale Sound-Architektur im Stadtraum von Istanbul

  • skug : 83
article_5053_istanbul_150.jpg Das Format Straßenmusik dockt an einen visionären Entwurf an. Heraus kommt eine Street-Sound-Performance anlässlich der Eröffnung einer skulpturalen, begehbaren Architektur zur Umsetzung spatial organisierter Kompositionen.

Lou Reeds kontroverses Meisterwerk

article_7091_lou_reed_150.jpg Lou Reed ist am 27.10.2013, 71-jährig verstorben. Aus diesem Anlass haben wir einige skug-Texte zusammengestellt. Roland Schönys Artikel wurde original in skug #80, 9--12/2009 publiziert. Der Deal für Krems platzte damals leider, Lou Reed spielte nicht. Sein letztes Österreich-Konzert fand dafür 2012 beim Festival Lovely Days in Wiesen statt mit dem (recht offensichtlichen) Programm »From Velvet Underground to »Lulu««....

Im Makrobereich der Kader und Glissandi

  • skug : 78
article_4597_notation_150.jpg Elementare Prozesse der Notation und des frühen Transfers zwischen visueller Komposition und musikalisch organisierten Bildsequenzen untersucht eine umfassende Ausstellung am ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe.

Im Schatten des Frosches

Erst eine skurrile Entscheidung. Letztlich war es aber doch nicht so falsch, dass die Manifesta als nomadisierende EU-Biennale in den italienischen Provinzen Südtirol und Trentino Station macht. Nach dem kulturpolitisch kläglichen Scheitern der letzten Manifesta in der geteilten Stadt Nikosia bewahrheitet sich, dass auch im Land Berlusconis und der Lega Nord kultureller Nachholbedarf besteht.

Recoding the public sphere

  • skug : 61
article_5643_sartre_150.jpg Die Figur des von Jean Paul Sartre propagierten engagierten Intellektuellen setzten KünstlerInnen und TheoretikerInnen in Beziehung zu aktuellen Formen künstlerischen Dialogs mit Üffentlichkeit. Austragunsgort war ein Symposium der Akademie der bildenden Künste gemeinsam mit den Freunden der Secession. Erschienen in skug #61 am 16. Oct. 2008 ...

Fluxus-Soundspuren im MUMOK

  • skug : 61
Zur Ausstellung »Cage & Fluxus« im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien.

Moskau zwischen Abstraktion und Zensur

  • skug : 60
Als Schauplatz einer Abfolge von Terroranschlägen mit dem jüngsten Geiseldrama in der kaukasischen Stadt Beslan hinterlässt der Krieg Russlands in Tschetschenien zunehmend seine Spuren im Landesinneren. Im Schatten dieser Ereignisse des Terrors, wird die alte Achse zwischen Kirche und Staat reinstitutionalisiert  während andererseits die Vorbereitungsarbeiten zur ersten Kunstbiennale Moskaus unter dem Motto »Dialektik der Hoffnung« angelaufen sin...

Crossings revisited

  • skug : 56
Es scheint keine Stille mehr einkehren zu wollen in den White Cube, der wegen seiner auratisch bis medidativen Grundstimmung und seines von den Bewegungen des Alltags draußen enthobenen Charakters stets einem kritischen Diskurs unterworfen bleibt. Stattdessen taucht man ein ins schmerzhafte Getöse oft schlampig aufeinander abgestimmter Tonspuren diverser Videoproduktionen, die man wesentlich präziser in Kino ähnlichen Architekturen oder i...

Kunst als politische Kartografie

  • skug : 54
Im Moment neuerlicher Aufrüstung in der Golfregion gewinnt ein Ausstellungsprojekt der Künstlerin und Theoretikerin Ursula Biemann in der Generali Foundation dramatische Aktualität.

Iwi - Thilges 3

  • skug : 43
Rare Spezies: Die Iwi Entertainment Group arbeitet interdisziplinär. Thilges 3 ist ein mit Iwi verbundenes Trio. Auf wechselnden Schauplätzen, die gewöhnlich nicht mit elektronischer Musik codiert sind, wird genau mit solchen Sounds und bildender Kunst gearbeitet.

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: kasperlmaschine: maschinenkonzert 6 | echoraum | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: molden | resetarits | soyka | wirth | stadtsaal | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook