article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2
1 - 50/83

Weinviertel 2.0

Es gibt das Most-, das Wald-, das Industrie und das Weinviertel: Das Viertelfestival Niederösterreich findet jedes Jahr in einer anderen Region statt. Am 10. und 11. September wird das Projekt Weinviertel 2.0 im Weinviertel präsentiert, am 4.9. im WUK.

For his piano

article_4513_martinklein_150.jpg Songs For My Piano - so heisst die Debüt-CD von Martin Klein, die am 10. November 2008 im Wiener B72 präsentiert wird.

»Projekt 8«-Präsentation am 8.8.08 im WUK

Die Reihe Platzkonzerte im WUK wird diese Woche mit der JazzWerkstatt Wien, Bernhard Schnur und der CD-Präsentation »Projekt 8« (VÖ: 8.8.2008) abgeschlossen.

Platzkonzerte 2008 im WUK

Heuer findet zum dritten Mal die Konzertreihe Platzkonzerte im WUK statt. An 24 Abenden kann man zwischen 1.7. und 8.8. Konzerte von Coshiva bis Laura Rafetseder, von Otto Lechner bis Son Of The Velvet Rat geniessen - bei freiem Eintritt.

»Córdoba«/»Europameister«

Eigentlich geht mir diese künstlich erzeugte Fußballhysterie schon ziemlich auf die Nerven. Jeder dahergelaufene Hansl fühlt sich heutzutage bemüßigt seinen Senf dazu zu geben, um vielleicht auch ein Stück vom Würstel vulgo Kuchen zu bekommen. Da kommt mir - unter uns gesagt - »des Speibn«.Doch manchmal lassen sich - abseits (sic!) von Schick und Moden - noch wahre Kleinode entdecken. »Córdoba« und »Europameister« der beiden fahrenden...

WUK Platzkonzerte (4.7. bis 11.8.2007)

Entspanntes Lauschen und Loungen im WUK-Sommer. Unter diesem Motta lädt das WUK auch im heurigen Sommer wieder zu spannenden Konzerten in den Innenhof.

»Brand New Towns«

Man könnte meinen, dass das Label Bella Union des ehemaligen Cocteau Twins-Sänger Simon Raymonde seinen Sitz in Denton hat, ist Robert Gomez - der mit Basement Front Records übrigens auch ein eigenes Label betreibt - doch bereits der sechste Act aus dem texanischen Nest«, der bei Bella Union unter Vertrag steht. Doch gefehlt! Offensichtlich ist die ca. 100.000 Einwohner zählende Gemeinde, die fast zur Hälfte aus Studenten besteht, ein guter Nährb...

»Into the Unknown«

Alone & Acoustic nennt sich das »Soloprojekt« von Marcus Smaller, der vielen sicher besser bekannt ist als Sänger und Frontman der Formation 3 Feet Smaller, die eher eine härtere Gangart bevorzugen. »Into the Unknown" heißt das 13 Songs starke Album, »für das er seine Seele verkauft hat.« Akustisch aber nicht ganz allein, hat er sich doch zur Verstärkung einige Freunde (Poser Paul, Agnes Milewski, et alii) ins Studio geladen, um seine Bal...

Lichtpunsch am Brunnenmarkt

Zur aktuellen Ausstellung von Mega 5: Plastic Punsch - Lichtpunsch.

»Is This World Still Mine?«

  • Artist: When Skipjack Tripped
  • Label: Micropal/Broken Silence
Eigenartiger Bandname, seltsames Cover, das wohl einen Mikrokosmos darstellen soll, frei nach dem Motto »Esst Scheiße. Zehn Millionen Fliegen können nicht irren« oder so etwas in der Art. Aber die Frage »Is this world still mine?« ist durchaus legitim - wenn auch nur rhetorisch - stellt sie sich doch fast jede(r) ab und an. Die erste Nummer »Stop fucking' about« klingt vielversprechend, doch wird die Erwartungshaltung völlig in die Irr...

»Megaphon in Ton - Volume 1«

Megaphon, das Grazer Pendant zum Wiener Augustin, ist nun auch unter die Musikproduzenten gegangen. Alles für einen guten Zweck versteht sich. Vom Verkaufspreis von wohlfeilen 13 Euro für den Silberling bleibt die Hälfte dem Verkäufer. »Vol. 1«, was auf eine Fortsetzung hoffen lässt, bietet einen breiten Einblick in die Grazer Musikszene, bereichert durch die Stücke einiger Exilsteirer, wie etwa der in New York lebenden Dorit Chrysler. 17 T...

»Prophets of Profit«

  • Artist: Onejiru
  • Label: Golden Delicious Music/Soulfood
Doppelt hält offensichtlich besser: Ist das Debütalbum von Onejiru »Prophets of Profit« doch zugleich auch der erste Release des neu gegründeten Frankfurter Labels Golden Delicious Music, kurz GDM. Die beiden Labelchefs Arndt & Hagenkötter wollten damit eine Plattform für vielversprechende Künstler verschiedenster Genres schaffen. Einziges Kriterium ist: Die Musik muss beiden gefallen. Bei Onejiru ist ihnen die Entscheidung sicher nicht...

»Rola«

  • Artist: The Dogs
  • Label: Kamikaze
Dass ich noch nie ein großer Hundefreund war, ist wohl hinlänglich bekannt. Auch The Dogs aus Marburg werden daran kaum etwas ändern, eher im Gegenteil: Mit ihrer Debüt-CD »Rola« werden sie wohl wenige Artgenossen hinter dem Ofen hervorlocken. Denn wer streitet sich noch um einen x-fach abgelutschten Knochen. Tausendmal gehört und auch mal besser! Manche Köter sind wenigstens gut bei Schnauze, doch auch das sucht man bei den Dogs verge...

Die Lassos Mariachis-Show

Zwischen 28.3. und 1.4.2006 bitten Lassos Mariachis jeden Abend ins dietheater Konzerthaus zur Show: Stargäste wie Christoph & Lollo, Tini Trempler und Der Schwimmer sind obligat.

»HymneAN«

Nach Themenkompilationen etwa zu Heimat und Liebe haben die Sampler-erprobten Leute von pumpkin records diesmal die Hymne als Vorgabe gewagt! Doch das Ergebnis kann sich hören lassen. HymneAN ist eine gelungene Mischung, die glücklicherweise nur wenig mit herkömmlichem Pathos gemein hat. Politische Statements stehen privaten Bekenntnissen gegenüber, Covers alternieren mit Eigenkompositionen: Dabei darf die Internationale, in eigenwilliger Interpr...

»Auto Play«

The EWHO, established under the guidance of President His Highness Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, has already performed in Egypt, Morocco and Syria. Nein, Spaß beiseite! Wer kennt es (noch) nicht? Das Erste Wiener Heimorgelorchester, kurz EWHO. Spätestens seit ihrem Mitwirken in Peter Handkes »Untertagblues« sind die Bontempianer wohl keine Unbekannten mehr. Mit »Auto Play«, benannt nach der wohl wichtigsten Taste einer Heimorgel,...

»Anthems«

Nach fast 25 Jahren konnten auch Laibach nicht umhin eine mehr als gelungene musikalische Werkschau ihres Schaffens vorzulegen. Die aus dem Umfeld der Künstlergruppe NSK (Neue Slowenische Kunst) stammende Band war, auf Grund ihres ästhetischen Konzepts, das mit Ideologien und totalitären Symbolen spielt, stets umstritten. Auftrittsverbote waren keine Seltenheit. Ab Mitte der 80er Jahre wenden sie sich verstärkt der Interpretation von bekannt...

»Die wohltemperierte Küche«

Dass Liebe durch den Magen geht, und man auch mit den Augen isst sind wohl jedem vertraute Sprüche. Das Kochen auch ein Hörgenuss sein kann, ist wohl nur wenigen vertraut. Das KünstlerInnenkollektiv von Alien Produtions (Martin Breindl/Norbert Math/Andrea Sodomka) hat - in Zusammenarbeit mit Steve Bradley - mit »Die wohltemperierte Küche« das dafür passende Kochbuch zusammengestellt. Anlass für diese CD war eine spezielle Serie von Live-Koc...

»Reduced To The Maximum«

  • Artist: Schottenfeld
  • Label: www.schottenfeld.at
Bescheidenheit sei eine Zier spricht die Zitatenkiste. Etwas auf sein Höchstmaß zurückzuführen ist nicht gerade ein geringer Anspruch für ein Debütalbum. Doch warum nicht nach den Sternen greifen, muss man doch das Unmögliche anstreben um das Mögliche zu erreichen. Andererseits sollte man doch auf dem Boden, oder in diesem Fall auf dem Schottenfeld, bleiben. Das Trio, reduziert auf die klassische Rockbesetzung Bass, Gitarre und Schlag...

»Sorry Satellite«

Da soll noch jemand sagen, dass aus Kärnten nichts Gutes kommt. Parobol machen endgültig Schluss mit diesem Vorurteil. Die vier Protagonisten Andreas Gstettner, Max Kirchner, Maximilian Schachner und Christian Staudacher treten mit ihrem Debüt »Sorry Satellite« den eindrucksvollen Beweis dafür an, dass wunderschöne Musik - abseits von Trends und Moden - semper et ubique das Licht der Welt erblicken kann. Zweifellos lassen sich auch ihre mus...

»s/t« / »s/t«

Karaoke King ist niemand Geringer als Wolfgang Pollanz, der letztes Jahr Elvis mit einem Buch inklusive Tribut-Sampler wieder zum Leben erweckt hat, oder genauer gesagt das letzte Projekt aus der pollanzschen Hexenküche. Der Mann aus der grünen Mark, der für diverse Sampler verantwortlich zeichnet, seines Zeichens Autor und Homerecordingmaster, hat bei den elf Tracks tief in die Wühlkiste gegriffen, um aus diversen Versatzstücken seine eige...

»Willkommen im Klub der Erträglichen«

Gut Ding will Weile haben dachten sich wohl Houseverstand und ließen drei Jahre ins Land ziehen, ehe sie ihrem Debütalbum »Basta Kamarillaz« ein zweites folgen ließen. Nach zahlreichen anderen musikalischen Aktivitäten, wie etwa die Nacht der Duette in Wien, und einer Vielzahl von Konzerten, heißt uns die mittlerweile auf sechs Mitglieder angewachsene Band rund um Kaiser - Pardon - Sänger und Mastermind Franz Joseph im Klu...

»The Documentary«

...The rich get richer an the poor gets poor...It's all just a game, so beginnt »The Documentary«, das Debütalbum des schon vorab zum Superstar hochgehypten The Game aka Jayceon Taylor. Gangsta Rap ist wieder angesagt. Doch dabei wurde nichts dem Zufall überlassen. Der Rapper aus Compton (sic!), war früher Drogendealer und Mitglied einer Straßengang. Durch diverse Mixtapes und Streettracks stieg The Game zum heißesten Anwärter a...

»Maroon Cocoon«

  • Artist: Bart Davenport
  • Label: BB*Island/Edel
Beim Opener »Welcome to the Show« denke ich mir noch: ich bin ein berühmter Kunsthistoriker, der einen verschollenes Meisterwerk von Crosby, Stills, Nash & Young, oder doch keines von CSN, entdeckt hat. Doch spätestens bei Track zwei ist es mir sonnenklar: ich bin in ein Zeitloch gefallen. Irgendwo auf einer bunten Wiese sitze ich mitten unter einer strange crowded Melange hippiesker Jungschar-Beatniks. Zum Glück falle ich auf Grund mei...

Die Liebe ist ein seltsames Spiel

Glück im Spiel, Pech in der Liebe, heißt ein weit verbreiteter Sinnspruch. Dass dem nicht unbedingt so sein muss, beweist der Debütfilm des Belgiers Yann Samuell: Liebe mich, wenn du dich traust.

Sex, some Drugs and Rock’n’Roll

Neun Songs, acht Bands, sieben was auch immer, viel Sex… drei Elemente, bis hin zum absoluten Nullpunkt des ewigen Eises, das in Wahrheit, genauso brüchig ist wie die Struktur dieses Films. Die Rede ist von Michael Winterbottoms neuem Film 9 Songs.

»One Team One Spirit - The very best of Gotthard«

  • Artist: Gotthard
  • Label: BMG
Wenn es wahr wäre, dass Qualität aus Quantität entsteht, dann würde dieses Best-Off Album der bekannten Schweizer Hardrockformation Gotthard wohl zu den Besten Realeses zählen, die der Musikmarkt je gesehen, oder besser gesagt, gehört hat. Denn »One Team One Spirit« ist eine aufwendig gestaltete Doppel-CD, auf der nicht weniger als 36 Songs mit einer Spielzeit von fast 150 Minuten zu finden sind. Stilistisch unterteilt in eine Rocksc...

»First Decade 1994 - 2004«

Die CD liefert einen Überblick über das Schaffen von Count Basic seit der Gründung vor mittlerweile 10 Jahren. Ein Best-Off Album sozusagen bestehend aus 18 Tracks, dass aber auch 3 neue Songs beinhaltet. Als wichtigstes Transportmittel sieht aber der Gründer und Mastermind von Count Basic Peter Legat das Konzert, deshalb wird die Produktion durch einen Live-Track ergänzt.»Ich denke, mit dieser Werkschau feiern wir das Jubiläum ...

»Denkzettel«

Nicht schon wieder Hip Hop denke ich mir, doch kaum liegt die Scheibe im Player ist die Überraschung groß. Was die Freidenker HI KO, Schilett und DJ Kaiser, da aus dem Hut zaubern hat nicht nur den Rap als Eltern. Schon beim ersten Track: »Glauben & Sehen« sind sanfte Geigenklänge und Bläser zu hören. Auch akustische Gitarren, Klavierklänge, und andere atypische Elemente werden verwendet, um die zumeist politischen und...

»They Ain't Making Jews Like Jesus Anymore«

Humorvolles und ein Homemovie gab es im Rahmen einer Matinee bei den Jüdischen Filmwochen im De France-Kino zu sehen: Simone de Vries Doku »Kinky Friedman - Proud To Be An Asshole From El Paso« wurde mit »Shalom Y'All« gezeigt. Die gemeinsame Programmierung erfolgte wohl, weil der Autor und Countrysänger Kinky Friedmann in beiden Filmen vorkommt.

»Perfect Sunday«

Hinter »Der Schwimmer« verbirgt sich der Wiener Musiker Klaus Tschabitzer, der einigen vielleicht noch als Mitglied von Scheffenbichler oder den Tangoboys bekannt ist. »Der Schwimmer« verkörpert ein im Jahr 2000 gegründetes Einmann-Musikprojekt benannt nach dem gleichnamigen Film aus den sechziger Jahren. Nach einer LP und diversen anderen musikalischen Aktivitäten (Sampler etc.), liegt mit »perfect sunday« nun seine dritte CD, die im Eigenverlag...

»Day of Days«

Nicht viele Bands kommen in die Verlegenheit für ihr Lebenswerk ausgezeichnet zu werden. Runrig ist das passiert: Im November 2003 wurden sie bei den schottischen Nordoff-Robbins Tartan Clef Awards mit dieser Auszeichnung bedacht. Im August davor feierte die Band aus dem Norden der britischen Insel ihren 30. Geburtstag mit einem ausverkauften Konzert auf Stirling Castle. Dieses liegt nun in Form der CD »Day of Days« - The 30th Anniversary Concert...

»Treblemaker«

  • Artist: Myracle Brah
  • Label: Rainbow Quartz/king.ink
Myracle Brah sind eigentlich aus einem Soloprojekt des Songwriters und Frontman von Lovenut, Andy Bopp, hervorgegangen. Ursprünglich nur als Sidestep gedacht, gibt es die Band mittlerweile seit Beginn der neunziger Jahre, und mit »Treblemaker« haben die Retro-Musiker aus Baltimore/Maryland um Mastermind Bopp, die hierzulande noch wenig bekannt sind, ihr bereits sechstes Album eingespielt. »Treblemaker« ist ein klassisches Pop-Album, mit Ausnahme...

»Time Machine«

Solange es Bands wie Litterbox gibt, muss ich mir um die heimische Musikszene wohl keine Sorgen machen. Das Trio, dass sich nach einem Song der Meat Puppets benannt hat, gibt es - abgesehen von einer mehrjährigen Schaffenspause - seit 1993. Litterbox sind: Alex Panrok (Schlagzeug, Gesang), Lelo Brossmann (Gitarre, Gesang) und Georg Winter (Bass, Gesang). Der Titel ihrer neuen CD »Time Machine« ist wohl bewußt gewählt, fühlt man sich doch in...

»Sitzpinkler«

Kuschelrock für das sanfte Gemüt, so in der Presseaussendung der neuen Drahdiwaberl CD »Sitzpinkler« zu lesen, ist wohl kaum die passende Beschreibung für das Werk der Mannen um Bandleader Stefan Weber. Viel mehr geht es wie immer ums Eingemachte. Das Album besteht aus zwölf Tracks, die sich in gewohnt derber Sprachfärbung mit Themen beschäftigen, die die ÖsterreicherInnen und im Speziellen die WienerInnen - oder besser gesagt die Welt - be...

my critical hertz

»My critical hertz« ist der erste Release des neuen Wiener Elektronik-Labels temp~records (sh. skug 57) und der erste Longplayer der bereits hochgelobten »Rhytmusbastler, Sänger und Klangverdreher« 550 rondy. Dahinter verbergen sich die Wiener Künstler und Musiker Catarina Pratter, Matthias Lichtenegger und Martin Stepanek, die bereits seit 1996 gemeinsam als 550 rondy an Hörspielen, und anderen Projekten gearbeitet haben. 2001 erschien ihre er...

Fastbreak

  • Artist: D.E.W.I.E.N.E.R.S.
  • Label: Scoop
»Fastbreak«, ihr erstes Album, ist das Ergebnis einer bereits mehrjährigen seltsamen musikalischen Beziehung. Es ist das Kind von drei jungen Rappern - ScOOp, StePh und Sweat-On - gemeinsam mit einer Jazzband rund um den Saxophonisten Hans Salomon und den beinahe omnipräsenten Rens Newland. Die Symbiose aus Jazz und Rap ist zwar auch nicht neu, aber hierzulande doch noch gewöhnungsbedürftig. Mit »Fastbreak« haben D.E.W.I.E.N.E.R.S. das ihre dazu...

Oiwei I

  • Artist: Hans Söllner + Bayaman'Sissdem
  • Label: Trikont
Es ist schon soviel über den bayrischen Don Quichotte, der ständig im Clinch mit dem »Sissdem« liegt geschrieben worden, dass es müßig wäre viele Worte zu verlieren. Ich könnte ihm so oder so nicht gerecht werden. Nur soviel: Auch nach zwanzig Jahren hat der in Bad Reichenhall geborene Rastafarai Hans Söllner, auch bei seinem neuen Album »Oiwei I«, nichts von seiner Intensität eingebüßt. Im Gegenteil schafft er es im Titelsong sogar ...

Europe's Other Side

  • Artist: Novi Sad
  • Label: www.novisad.at
  • skug : 57
Go East, oder lass die Welt in dein Herz, auch wenn das Leben hoffnungslos ist. Nimm es mit Humor: »Help Michael Douglas, but help me too! « Das könnte das Motto des mittlerweile sechsten Albums der Wiener Band Novi Sad sein. »Europe's Other Side« wurde großteils unplugged eingespielt und liefert - nichts desto trotz - eine weite musikalische Bandbreite: von Country, über Pop bis hin zu punkigen Anklängen. Als tragendes Element - wie auch a...

Konfrontation

  • Artist: Rückgrat
  • Label: Geco
  • skug : 57
Rückgrat ist das gemeinsame Projekt von Produzent Megga, der sich größtenteils für die Musik verantwortlich zeichnet, dem Rapper Markee und DJ Twang. Auf »Konfrontation« werden die Oberösterreicher, die sich über die Texta-Plattform »Tonträger« organisiert haben, von Kollegen aus dem Umfeld wie etwa Bauxl, Kayo oder Missverständnis unterstützt. Und Konfrontation suchen sie auch in ihren Texten, wie z.B. in »Dreckige Rapz«. Rap ist in der Re...

Handshake For Bullets

  • Artist: Kinesis
  • Label: Sony
Kinesis ist eine Fahrradgabel. Nein, Spaß beiseite: Kinesis kommt aus dem Griechischen und heißt etwa soviel wie Bewegung und die ist bei den vier Youngsters von der Insel durchaus vorhanden. Kinesis kommen aus Bolton, England, zu ihren Vorbildern zählen Radiohead, The Pixies, Manics, The Smiths?! und... Ihre Songs tragen Titel wie »One Way Mirror«, »This Dead End«, »...And They Obey«, oder »Everything Destroys Itself«. Ihre Musik ist...

Protera

Unglaublich aber wahr: Was sonst nur Bands wie die Rolling Stones geschafft haben, gilt annähernd auch für Runrig. Es gibt sie bereits seit 30 Jahren! Mit den Brüdern MacDonald sind immerhin noch zwei der drei Gründerväter mit an Bord. Die Schotten haben mit »Protera« kein Greatest Hits Album abgeliefert, obwohl sie zwei alte Nummern neu eingespielt haben, sondern haben durchaus neue Wege beschritten. Einfluss darauf hatte sicherlich die Zusammen...

Brichst du mir das Herz, dann brech` ich dir die Beine!

  • Artist: Olli Schulz & der Hund Marie
  • Label: Grand Hotel van Cleef/Wohnzimmer
Der Mann ist schon Kult, bevor er noch bekannt ist. Die Rede ist von Olli Schulz und seiner »tierischen« Begleitband Der Hund Marie. Den Preis für den besten Plattentitel hat er für mich schon so gut wie in der Tasche, trotz des eigenwilligen Covers mit dem Bild eines Bären. Produziert wurde das Ganze übrigens von Swen Meyer, der auch bei Tomte die Finger im Spiel hat. Schulz' Lieder sind aus dem Leben gegriffen, genauer gesagt Geschichten aus de...

10 Stunden live: Erstes Wiener Heimorgelorchester

Mit einem 10 Stunden langen Konzert feiert das Erste Wiener Heimorgelorchester (EWHO) die ersten 10 Jahre seines Bestehens. Der Konzertmarathon beginnt am 16.1. im Gasthaus Vorstadt schon um 14.00 Uhr.

Singles

Suede sind die wohl umstrittenste Band der Britpop-Szene. Von manchen Kritikern zur besten Band überhaupt hochstilisiert, von anderen zerrissen. Von ihren Fans abgöttisch verehrt, von ihren Gegnern bedingungslos abgelehnt, haben die »Brett-poper« (nach Bandleader Brett Anderson) im letzten Jahrzehnt alle Höhen und Tiefen des Musikgeschäfts miterlebt. Rechtzeitig zu ihrer, nicht nur Gerüchten zufolge, endgültigen(?) Auflösung, haben Suede nun eine...

Play Songs

  • Artist: Klaus Gesing/Glauco Venier
  • Label: ATS
»Meistens gehen wir auf die Bühne, ohne eine Reihenfolge der Stücke ausgemacht zu haben.« (Klaus Gesing) Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Arbeitsweise, die der eines Trapezaktes ohne Netz gleicht, ist auf der, bei einem Konzert in Slowenien 2002 aufgenommenen Live-CD »Play Songs« zu hören. Und genau das tun sie auch. Bei Gesing und Venier ist das ein kommunikativer Akt der besonderen Art, der Neues aus Altem entstehen lässt. Als Ausgangsmateria...

Ma chere et tendre

Stolze sechsundachtzig Lenze zählt der aus der Karibik stammende Henri Salvador und steht damit den Mitgliedern des Buena Vista Social Club um nichts nach. Doch Abnutzungserscheinungen - zumindest musikalischer Natur - sind dem »Mister Bossa Nova« nicht anzumerken, liegen doch immerhin 56 Jahre zwischen seinem ersten Album »Maladie d'amour« und dem nun vorliegenden »Ma chere et tendre«, das fast ausschließlich Eigenkompositionen von Salvad...

Respeitem Meus Cabelos, Brancos

»Respektiert meine Haare, Ihr Weißen« heißt das mittlerweile fünfte Album des aus Paraiba (Brasilien) stammenden erfindungsreichen Künstlers. Falls es so etwas wie Weltmusik wirklich gibt, dann ist Chico Cesar - mit bürgerlichem Namen Francisco Cesar Goncalves -einer ihrer ureigensten Vertreter. Traditionelle Klänge, vor allem des Nordostens Brasiliens, verknüpft er mit aktuellen Klängen der westlichen Musikkultur. Brasilianische Rhy...

kwe:r

Laut Lexikon wird quer referenziert von schräg, und schräg im positiven Sinn ist der Quer-Sampler, der Musik und Literatur miteinander verbindet, auch geworden. Ausgangspunkt waren Texte von AutorInnen wie Franzobel, Lilian Faschinger, Bodo Hell, Martin Amanshauser, Günther Freitag und Andrea Sailer. Nach dem Intro des Projektinitiators Wolfgang Pollanz wird ein breiter Bogen quer durch unterschiedlichste musikalische Landschaften gespannt, der s...

Unplugged & Live In Duisburg

  • Artist: The Steve Schuffert Band
  • Label: Fortune
Nicht alle, die aus Nashville/Tennessee kommen, haben Countrymusic im Blut. Ein Beispiel dafür ist die Steve Schuffert Band, die sich eher dem Bluesrock mit verschärftem Härtegrad verschrieben hat. Mit »Unplugged & Live In Duisburg« haben sie zwei CDs vorgelegt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die erste CD, die aus 12 Songs (10 eigenen und 2 Covers) besteht, liefert den uneingeschränkten Beweis dafür, dass es sich auch unverstärkt durch...

skug partner

TQW_Skug_Banner_Enroute.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Mon 27.03.2017 20:30: monday improvisers session! hosted by thomas berghammer, special guest: isolde werner | celeste | vienna

Tue 28.03.2017 20:30: omerzell / siewert / könig | porgy&bess | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook