article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
351 - 400/574

Bill Drummond, der Pate für die wildesten Träume

  • Artist: Bill Drummond, The KLF
article_2750_bill-drummond-02_150.jpg Der Autor, Musiker, Produzent, Kunstvermittler, Querulant und Saboteur Bill Drummond war vor einiger Zeit auf Einladung des Vereins Spoiler zum ersten Mal in Wien. Er hielt einen Vortrag über seine Aktivitäten als The KLF, Schreiber und Turmbesitzer. Trockener schottischer Humor, ein perfekt choreographiertes Referat und massenhaft Propaganda- vulgo praktisches Anschauungsmaterial waren jene Mittel, mit denen er seinem Ruf als »Prankster« voll ge...

Die Ohren gen Osten einstellen

  • skug : 59
Das Moskauer Elektroakustik-Label Electroshock - 1997 hatte sich Artemiy Artemiev einen langgehegten Traum verwirklicht.

Linzer Hüllkurven-Punk: Egotrip

article_2748_int007_150.jpg In Linz lärmt es ordentlich. Nach seiner letztjährigen Veröffentlichung ist jetzt wieder auf Interstellar Material von André Zogholy aka Egotrip zu haben. Den seit 1996 aktiven Zogholy muss man eindeutig zum erweiterten Kreis der Linzer Krachwerker zählen, derer es ja einige gibt. Dem seit 1996 als Musiker und in den Kulturplattformen kupf und qujochö (spitzenmässige plateaukonstruktionen) aktiven Egotrip haben gute Kontakte und bessere Musik die...

Throbbing Gristle - De-Industrialisiert:

  • skug : 59
article_2838_514401_150.jpg Da ist keine Disco nicht hier! Unlängst sind »TG+« und »Mutant TG« bei Mute bzw. Novamute (EMI) herausgekommen. Das zu einem Zeitpunkt, als man sich vor Throbbing-Gristle-Re-Releases gar nicht mehr aussah, man denke nur an das »24 Hours Boxset«. Gut ein Jahr später schieben Genesis P-Orridge, Cosey Fanni Tutti, Peter Christopherson und Chris Carter mit »TG+« zehn weitere CDs nach, schon wieder nur alte Aufnahmen. Und im Mai ist »The Taste of TG:...

»Information Overload«

  • Artist: Alien Sex Fiend
  • Label: 13.th Moon/Luce/Al!ve
  • skug : 58
article_7273_0000879275_350_150.jpg Einklinken ins Fiendland! Modemtöne schrillen und nach ein paar Takten krakeelt die wohlbekannte Stimme von Nik Fiend durch die Boxen. ASF sind nach sechs Jahren back from the grave. Im Jahr 22 ihres Bestehens geben sich die Fiends genauso zeitunangepasst wie eh und je: Das neue Elaborat des Ehepaars Fiend füllt jene Lücke, die nach der Reaktivierung der 80er durch Electroclash an Restbeständen von Wave und Gothic übrig war. ASF sind in einer der...

Voice Crack: Remixes

Dieses Album wirft einige wichtige Fragen auf, wenn es um experimentelle elektronische Musik geht, so z.B. was ist ihre Quelle, was ihre Soundcharakter. Die Schweizer Norbert Möslang und Andy Gühl, die seit mehr als 20 Jahren als Voice Crack improvisierte Elektronikmusik zuerst mit geknackten Alltagsgeräten und dann mit allerlei Lo-Fi-Equipment gemacht hatten (siehe hierzu etwa FON), haben sich letztes Jahre getrennt. Vorliegende Platte geht so a...

More Equal Than Others

  • Artist: Princess Him
  • Label: Klein/ SoulSeduction/ Zomba
  • skug : 58
Mit Princess Him hat Klein Rec. sicher einer der heißesten Live-Feger aus Wien im Stall, wenn es um Disco-House, Synth-Pop und 80s-Aufbereitung mit kesser Frontfrau geht. Das Duo Barca Blaxant (voc.) und A. Pils aka Lizer M., aufgestiegen zu Partygrößen in gepflegten heimischen Unterhaltungs-Etablissements, lassen auf ihrem Debüt verschiedene Stilarten aktueller Tanzmusik (nennen wir's mal so) Revue passieren ohne sich sonderlich um b...

»Crooklyn Dub Outernational presents: Certified Dope, Vol. 4: Babylon's Burning«

article_2171_cs1265424-02a-big_150.jpg Man kann behaupten, dass das Brooklyner und mittlerweile nach Baltimore umgezogene Label WordSound -- vor allem mit der Sampler-Serie »Certified Dope« -- so eine Art gutes »metaphysisches« Gewissen von (der Einfachheit halber nennen wir es verallgemeinernd) HipHop war. Dass sich auf »Vol. 4« hauptsächlich HipHop- und Dubtracks befinden, hat klarerweise mit dem Label zu tun, reflektiert aber auch massiv darauf, dass diese Musiken als die der Minor...

Statement

  • Artist: Mind Over Midi
  • Label: Beatservice/VME/ SoulSeduction
  • skug : 58
Helge Tømmervåg aka Mind Over Midi ist ein Veteran der norwegischen Elektronik-Szene, schraubt er doch schon seit den frühen 80ern an diversen Synth-Kisten herum. Gegen das Vergessen hat die große Fanschaft, die MOM hat, etwas unternommen und +8/ Plastikman hat diese gut abgestimmte Scheibe aus feingesponnenen Rhythmuspartikeln, treibenden Beats und knisterndem Feedback einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. In zwölf Tracks abgehandel...

Suprematizm Project S/t

  • Artist: Alexei Borisov, K.K. Null
  • Label: Insofar Vapor Bulk/ NB Research Digest/ m.dos
  • skug : 58
Das Suprematizm Project ist die Hälfte der russischen Underground-Experimentalelektronik-Protagonisten Notchnoi Prospekt, namentlich Alexei Borisov und Ivan Sokolovsky und der ebenfalls sehr umtriebige Sergej Letov, Betreiber von Pentagramma und häufiger Live-Partner Borisovs zusammen mit Anton Nikkilä. Das Suprematizm Project, hier in einer Live-Aufnahme aus dem Centre DOM in Moskau vom letzten Jahr, könnte direkt der improvisierten Experimental...

Wind Gauge The Giant Squid. A Collection of Short Pieces Vol. 1. Works from 1997/98

  • Artist: Koji Asano
  • Label: Koji Asano Music Prod., Solstice
  • skug : 58
Koji Asano veröffentlich weiter wie am Fließband: Immerhin sind wir schon bei den Releases Nr. 33 bis 35 auf seinem eigenen Label angekommen. Mit diesen drei CDs wird die Bandbreite von Asanos Werk ganz gut abgesteckt: Klavierepisoden wechseln sich ab mit diesmal eher verhaltenen Elektronik-Sounds, einmal mehr dominiert eine ruhige, beinahe introspektive Stimmung, die als verhaltene Klavierwerke in »Wind Gauge« daherkommen, zu denen sich we...

»Derbe Respect, Alder«, »The Bi-Conicals of The Rammellzee«

article_2166_ramm1_150.jpg Zwei Platten für den denkelroten VU-Bereich von Soundanlagen und Denkströmen: Ausweitung der rhyth-zomatischen Kampfzone auf die Sprachsysteme. Wörter, Silben, Töne und Beats werden auf »The Bi-Conicals of The Rammellzee« zu elf akustischen Detonationen in Hirn und Hüften. Der 1960 in Queens geborene MC The Rammellzee gehört wohl mithin zu den wichtigsten Bindegliedern zwischen den afro-futuristischen Entwürfen von Funkadelic/Parliament und a...

Popofane: Target Trash #1

  • Artist: FM Zombiemaus
  • Label: Rasputin Records Hurenschädl
  • skug : 58
Eine DVD-Box, »Target Trash« daraufgesprüht, dahinter Kindergarten-Bleistift-Zeichnungen, auf der Rückseite eine Schwarzweiß-Kopie vom Musiker. Dann dringen der die ersten Klänge vulgo ohrenbetäubendes Rauschen, Applaus, minimale Beats aus den Boxen und das erste, das mir einfällt ist Masonna. Natürlich ist FM Zombiemaus kein Lärmprojekt des Wieners und eigentlich oberösterreichischen Dichters und Musikers Karl Kilian sondern viel mehr die ...

Live at Belgie - Hasselt

  • Artist: Enkidu
  • Label: Turtle's Dream/ A Bruit Force/ Metamkine
  • skug : 58
Hinter dem Pseudonym Enkidu verbirgt sich das Jazz- und Psycho-Folk-erprobte japanische Duo Mukai Chie (Che-SHIZU) und Yamamoto Seiichi (Boredoms), das sich für diese Live-Aufnahme in Hasselt mit dem Soundforscher Eric Cordier zusammentat. Auf dem französischen Label Turtle's Dream veröffentlichen u.a. Brandon LaBelle, Sachiko M. oder Annette Krebs. In scheinbar endlosen, psychedelisierenden Fugen wird einer Improvisation gefrönt, die ständig zwi...

Muslimgauze: Memory

Der aus Manchester stammende Bryn Jones ist immer noch unter uns: Unter dem Eindruck des Kriegs im Irak unter englischer Beteiligung hätte Jones aka Muslimgauze als musikalischer Freiheitskämpfer des Libanon vielleicht ein Output zustande gebracht, das noch umfassender ist als seine 9-CD-Box »Silk and Dogs« (Staalplaat; 1999). Die vorliegende russische Compilation ist ein Tribute an Muslimgauze, das aufgeht in verschiednen Herangehensweisen wie e...

Reach the Sun

  • Artist: Northern Lite
  • Label: 1st Decade Rec./ SoulSeduction
  • skug : 58
Für die aus Erfurt stammenden Northern Lite scheint als Devise festzustehen: Bloß weg hier! Leben im Transit auf jeden Fall, das Cover ist voll davon mit verwackelten Bildern. Detto beschreibt auch der Plattentitel eine Reise. Und was macht die Musik? Sänger Andreas Kubat, Gitarrist Larry Lowe und DJ Boon machen diese Art von Alternative Mainstream, der von der Entwurzelung heutiger Lebensumstände bericht, aufgefettet mit peppigen Gitarren,...

Rhythm Science - Excerpts and Allegories from the SubRosa Audio Archive

  • Artist: DJ Spooky That Subliminal Kid
  • Label: SubRosa/ Ixthuluh
  • skug : 58
Paul Miller hat sich wieder mal ausgetobt: Spooky That Subliminal Kid macht seinem Burroughs'schen Pseudonym alle Ehre und versucht ein rhythzomatisch gepoltes, "diskursives« DJing aus den Beständen des Audio Archive des belgischen Experimental-/ Electronica-Labels SubRosa. Diese haben eine Serie initiiert, in der sie ausgewählten Leuten Zugang zu ihrem Backkatalog gewähren. Damit nicht ein wiederaufgewärmtes »Best of« oder etwa eine Ebene in Ri...

Bees& Honey

Der ukrainische Soundkünstler und DJ A. Kiritchenko hat mit seinen 28 Jahren unter seinen zahlreichen Synonymen bereits 16 Album-VÖs herausgebracht, die allesamt die unendlichen Weiten analog-digitaler Ambient-Welten ausloten und sich tendenziell mit Beatfreier Musik auseinandersetzen. Umso interessanter vorliegende Platte, auf der er fünf »Themen« vorgibt und diese von Marcus Maeder, Scanner, Kim Cascone, Kotra u.a. remixen ließ. Dadu...

»The Tapes« / »Forbidden Beat«

Mit diesem beiden CDs hat Latons Russen-Affinität endlich seine praktische Erdungen gefunden. Benzo und F.R.U.I.T.S. sind die aktuellsten internationalen Zugänge bei Laton: Den Pathos des Rhythmus haben beide Releases in sich aufgesogen, einmal als heftige Körper-Deterritorialisierung durch Noise und einmal als psychoaktive Verinnerlichung. Besonders lobend, dass das Debüt »The Tapes« des außergewöhnlichen litauischen Musikers Benzo aka Ric...

Life-Like

Das erste Solo-Album eines Faust-Gründungsmitglieds ever wälzt sich in seiner enigmatischen Kraft durch elektroakustische Schluchten, in denen sich der Faust-Keyboarder seit mehr als 30 Jahren heimisch fühlt. Irmlers Soundwälle mäandern dahin, schichten sich permanent neu, kartografieren gleichsam einen Evolutionszyklus, der höchst psychedelisch daherkommt und viel mit Fausts »Rien« zu tun hat oder mit Hafler Trio und Organum. Eine eigentümliche ...

Rose de Shiraz

Ulrich Troyer wohnt in der Nähe des Brunnenmarkts, dem wahrscheinlich größten türkischen Markt von Wien. Auch sein Herz gehört dem arabischen Raum und mit (Süd-)Tirol kennt er sich auch gut aus. Warum das alles wichtig ist? Als Gitarrist und Soundforscher unterwegs, war Troyers letzte CD auf Mego rausgekommen, daraufhin folgte eine tiefgreifende Neuorientierung. Mittlerweile tritt er mit einem Live-Trio-Ensemble auf. »Rose de Shiraz« ist ei...

Kish Kash

  • Artist: Basement Jaxx
  • Label: XL
  • skug : 57
»Kish Kash«ist der dritte Longplayer von Basement Jaxx, der in genüsslicher Weise sämtliche Stil- und Ausdruckskonventionen über Bord wirft und dafür Passagen hat, wo nur der Kopf groovt. Was nach ihrem umwerfenden Erfolg nach dem letzten Album »Rooty« schon mal was heißt. Eine Reihe an Gastsängern tritt vors Micro, die von der 18-jährigen Soulerin Millie bis zu Punk-/ Wave-Röhre Siouxsie Sioux reichen. Siouxs »Cish Cash« könnte man ohne Pr...

s/t

  • Artist: Villalog
  • Label: Pararecordings
  • skug : 57
Das Warten hat ein Ende, und was für eins: Die Wiener-/ Pariser Elektronik-Krautrock-Dub-Tanz-Psychedelikband Villalog (Michi Duscher, g.; Marc Muncke, elec.s) haben ihre erste Fulltime-CD vorgelegt, vollgespickt mit Musik, wie sie eigentlich nicht von dieser Welt sein könnte. Nach zwei vielbeachteten Maxis und dem Überflieger »Detroit« haben sie sich Zeit genommen, zusätzliche Tracks produziert und die Bandbreite in unvorhersehbare Dimensio...

MTK EP02

  • Artist: Mediengruppe Telekommander
  • Label: Enduro
  • skug : 57
Die Mediengruppe Telekommander (MTK) sind im Wesentlichen Florian Zwietnig und Gerald Mandl plus ein paar freundliche Menschen, die in diesem Multimedia-Kollektiv herumwuseln und kreativ sind. Was mich bei den Wiener-Berliner MTK sofort für sie eingenommen hat, ist ihre Direktheit, ihre Räudigkeit und ihre Ehrlichkeit. Wenn schon alle von Elektro-Punk reden und damit eigentlich nur spielerisches Unvermögen kaschieren, dann ist MTK Punk straight o...

Industrielle Death Disco

Ein ganzer Schwall neuer CD-Veröffentlichungen kommt aus dem deutschen Weikersheim mit Cabinett Records und Membrum Debile Propaganda (MDP) daher. Beide Male ist Silvio Kessmann die treibende Kraft, seines Zeichens Schwerenöter in (Post-)Industrial-/ Ambient- und Power-Electronics-Angelegenheiten.

»Across The Spectrum« / »Thales Of Miletos« / »Hypothetical Situations«

  • Artist: Anagram / Mr. Velcro Fastener / Abstact Thought
  • Label: ELP/ Zenit/ Kombination Research/ Al!ve
Musik von ELP aus Offenbach (M.) ist meist unvorhersehbar, so wie Im Fall dieser drei CDs. ELP = Electronic Label Pool ist eine Plattform für so unterschiedliche Spielarten wie Lounge (Anagram) und Detroit-Techno (Abstract Thought). ELP, das den heurigen 5-jährigen Geburtstag von Zenit Rec. mit seinen Stars wie Marco Carola und Gaetano Parisio feiert, hat mit Anagram eine Band gesignt, die dem in Italien so beliebten Mix aus Lounge und Bar-Jazz f...

»The Price For Existence Is Eternal Warfare«

  • Artist: Current 909, Pure
  • Label: Atmosfear / .doc / mdos
article_2016_r-474252-1274463144_150.jpg Diese Koproduktion zwischen Mego und DJ Pures Label .doc ist eine Zusammenstellung aus dem bereits 1997 veröffentlichten titelgebenden Soundtrack und einigen aktuellen Stücken. In seiner Inkarnation Current909 (wobei gewisse Affinitäten zu einer ähnlich klingenden englischen Post-Industrialband nicht von irgendwo kommen, das »909« ist selbstredend) internalisiert Pure Ambient-Drones aus dem Fundus industrieller Tonkünstler (Chris & Cosey etwa...

ElectroStatics

article_2014_r-188393-1084991259_150.jpg Der in Japan lebende Pole Zbigniew Karkowski ist und bleibt eine Liga für sich. In seinen fast schon elegischen Stücken aus mikrostrukturierten Noise- und Rhythmussettings kommt die ganze visionäre Bandbreite zur Geltung; Ob mit dem Laptop oder wie hier wieder zurückgewandt zu den »Roots« mit elektroakustischen Mitteln. Der Name des 40-minütigen Stücks verrät es schon: So könnte sich ein Stromkurzschluss anhören. Karkowski knüpft hier an die gro&...

Lovers' Walk: In 30 Easy Versions

Die DVD »Lovers' Walk« ist ein Kompendium aus 19 österreichischen und elf internationalen Acts, die zu einem Super-8-Trickfilm von und mit Andrea Gergely und Oliver Hangl Soundtracks abgeliefert haben. Als ob der Trickfilm um einen Gitarrespieler, der damit eine um ihn herumtanzende Frau becirct, von Georges Meliès stammen würde: Die bildhafte Qualität des »Early Cinema« scheint eine ideale Anknüpfung für musikalische Interpretationen aller Art. ...

On Paper: Crónica 005 - 2003

Auslotung von Aggregatzuständen, ihre Beschreibung und Veränderung, und das alles in Sound. Das Label Crónica aus Porto setzt auf Intermedialität, allen Widrigkeiten wie »zu arty« und »zu offensichtlich« zum Trotz. Diese formschöne Doppel-CD-Compilation österreichischer, deutscher und portugiesischer Klangkunst hat das Papier zum Thema. Sozusagen eine Brücke zwischen den Cut-Ups auf Papier und deren akustischer Abbildung. Nicht: Wie fasse ich mei...

Unyoga

  • Artist: Chlorgeschlecht
  • Label: Deco
  • skug : 56
Bei dieser VÖ werden 22 Nummern in 23 Minuten durchgepeitscht: Ein Erfolg. Chlorgeschlecht, dreimal Danzen Jetzt, zweimal Klangkrieg, einmal Planet-Mu, sind Johannes Malfatti, Olivier Alary und Alex Kloster. Während sich Alary nach Montreal gewandt hat, sind die beiden anderen nach Berlin zurückgekehrt. Chlorgeschlecht ist fucked-up Electronica Sample-Wahnsinn Grindcore-Metal zwischen Black-Metal-Gitarren und japanischen Trashfilmen, gesamme...

»Bush Doctrine«

  • Artist: Biochemical Dread - BCD (Richard H. Kirk)
  • Label: Cocosolidciti/mego
  • skug : 56
article_7215_bush_150.jpg Das kanadische Portal Cocosolidciti hat mit »Bush Doctrine« eine Scheibe veröffentlicht, die ihrem auf den ersten Blick hin zynischen Titel - mit eigenen Waffen geschlagen - total gerecht wird. Was Wunder, ist doch BCD ein weiteres Projekt des extrem umtriebigen Richard H. Kirk (ex-Cabaret Voltaire, Sweet Exorcist), der sich hier sämtliche Möglichkeiten offen hält, Information, Rhythmus und Cut-Ups so miteinander zu verschalten, dass durch die Tr...

»Reworked«, »Yalda«

  • Artist: Amir Baghiri, Zenial
  • Label: Vivo
  • skug : 56
article_7214_baghiri_yalda_dp_400_150.jpg Das Label Vivo versorgt die Musikwelt vom polnischen Zambrów aus mit experimenteller, postindustrieller und diversen anderen Spielarten von Electronica. Der polnische Musiker Zenial hat für »Reworked« in 14 kollaborativen Tracks eine Werkschau zusammengestellt, die von heimischen Vertretern wie Zbigniew Karkowski und Maciek Szymczuk bis zu Lagowski, Vidna Obmana und Tetsuo Furudate reicht. Das Cover von Krzysztof Slaby illustriert mit seinen klar...

DJ the higher quality EP

  • Artist: Mix Mup
  • Label: Erkrankung durch Musique/info@mooner-industries.de
Mit Mix Mup hat das Münchner EdM-Label einen Musiker lizenziert, den damals das Chicks On Speed-Label nicht haben wollte. Na gut, aus der Not eine Tugend gemacht und beim deutschen Label schlechthin für musikalische Absonderlichkeiten jenseits der Brutalo-Italo-Disco- und Electroverschnitte angeheuert. Auf der zweiten Release für EdM geht Mix Mup als Recycler daran, mit DJ-Techniken Tracks zu bauen, die so klingen, als ob alle 20 Sekunden ein and...

Riss (L'Avalanche)

Bei »Riss« handelt es sich um eine 15-minütige Aufnahme, die jetzt im 3"-CD-Format zu haben ist. Sie wurde 1990 im CMFI-Studio in Lyon eingespielt und unterstreicht so den Ausnahmenstatus des französischen Concrète-Musikers Lionel Marchetti eindrücklich. Marchetti, der ab und an mit Jerome Noetinger (Metamkine) zusammenarbeitet und auf den Labels Intransitive, Selektion und Ground Fault veröffentlicht, hat hier eine Traum-Miniatur in kammerspiela...

»Shrunken Head« / »RAS Portraits« / »Magnetic Learning Center«

  • Artist: African Head Charge, Teledubgnosis, The Scientist
  • Label: On-U Sound, RAS Rec., WordSound
article_1875_african_150.jpg Diese Scheiben sind Dub-Grundlagenforschung: African Head Charge, seit 1981 in Sachen elektrifizierter Düster-Dub unterwegs und Wegbereiter für die Soundkomplexe à la Wordsound, liefern hier mit »Shrunken Head« eine Art »Best Of« ab, das auch ein paar neue Tracks dabei hat und so eine Marke ist zwischen den Zeiten. Mit der vorliegenden CD »RAS Portrait« wurde bei RAS Rec. eine Serie ins Leben gerufen, die sich einem speziellen Stil widmet, in dem...

Oystered

  • Artist: Oren Ambarchi/Günter Müller/Voice Crack
  • Label: Audiosphere
  • skug : 55
Das belgische Audiosphere-Label wartet wieder einmal mit einer außergewöhnlichen VÖ auf, diesmal im luxuriösen DVD-Cover. Drei Schweizer (Andy Guhl/ Norbert Möslang aka Voice Crack und Müller) treffen in seiner Heimatstadt Sydney auf Oren Ambarchi. Sie spielen mit Gitarre, Elektronik, Perkussion, MDs und »cracked everyday electronics« so gut miteinander, dass ein kompaktes Fließen daraus wird, die Strukturen aus einem Guss sind u...

»Absurd Summer« / »Gondola Odyssey« / »Piano Suite Vol. 1«

  • Artist: Koji Asano
  • Label: Koji Asano Music Productions
  • skug : 55
Der mittlerweile in Barcelona lebende und mehrfach ausgezeichnete Japaner Koji Asano scheint einer zu sein, der nie schläft: Er hat eine Homepage (www.kojiasano.com), einen eigenen Verlag, in dem er seit 1995 mehr als 30 Titel veröffentlicht hat, bringt jetzt gleich drei neue CDs auf den Markt und das mit 29 Jahren. Neben Soloproduktionen arbeitet er mit Tanztheatern zusammen und macht Filmsoundtracks. Asano ist einer, der die Elektro-Akustik und...

»Confluence« / »Stria«

  • Artist: Seth Nihil& JGrzinich
  • Label: Intransitive Rec. / Erewhon
  • skug : 55
Bereits seit 1994 arbeiten die beiden Klangforscher Seth Nihil und John Grzinich als Alial Straa zusammen. Ausgangpunkt ihrer Unternehmungen in die elektroakustisch-concrèten Weiten war und ist Austin/TX, Referenzen gehen in Richtung MNortham als Akustikprojekte ERG und Orogentics. Nihil (1973) und Grzinich (1970) haben mit einer Reihe von Musikern aus ihrer Umgebung gespielt, die sich alle dem Aufspüren elementarer Soundbedingungen verschrieben ...

The Best of Barbara Brockhaus

Angie Reed, ehemals Gitarristin bei Stereo Total und neuer Hoffnungsträger von CoS-Rec., macht »Müller's Büro« den Garaus. Die italo-amerikanische Performerin Reed kann auf tatkräftige Unterstützung seitens »Chilly« Gonzales rappend und Patric Catani/Bomb 20 soundtüftlerisch setzen. Barbara Brockhaus, das (Electro-)trashverliebte thekenschlampende Alter-Ego der Reed, wird dem Image der Sekretärin, die unterm strengen Diktier-Outfit das Höschen ni...

»Psychic Wars« / »Mentallica and its Inhabitants«

  • Artist: Mentol Nomad, Spectre
  • Label: WordSound
  • skug : 55
article_1817_cs1265291-02a-big_150.jpg Wordsound ist ein Konglomerat, das dem HipHop neue Qualitäten in Sachen sonischer Grundlagenforschung abringen konnte. Allerdings hat es WS nicht geschafft, sich zu öffnen, sogar irgendwie hermetisch wurden andere Strömungen wie etwa (Detroit-)Techno (als naheliegendste Andockstelle Drexciya) ausgeblendet. Als Resultat bleibt: Das Koordinatensystem bleibt kohärent, dafür erkennt man sofort, worum es sich handelt. Der Stempel ist einprägsam, aber ...

Heroin

Auf dem Pressetext steht als erstes ein Zitat von John Lennon: »I always liked simple rock music«. Im Falle dieser Platte wohl eine Art Affirmation. Aber siehe auch Titel: »Heroin« in dieser Version ist die original auf Brombron 2001 veröffentlichte Kollaboration zwischen Ehlers (MP, Staubgold, Fällt) und dem Schlagzeuger im Butch-Morris-Ensemble Mathieu (Ritornell, Lucky Kitchen), erweitert um Mixe von Fennesz, Kit Clayton, Akira Rebelais und No...

Zelimir Zilnik

Seine Filme sind Momentaufnahmen über Veränderungen, über das Leben im Transit und reflektieren die Situation Serbiens seit dem Zweiten Weltkrieg genauso wie die persönlichen Schicksale der Protagonisten als imaginärer oder realer Teil (mikro-)gesellschaftlicher Zusammenhänge. Im Laufe der Jahre hat Zilnik einen Stil entwickelt, der die "Cinema Verité" und den Autorenfilm mit einer heftigen Portion Dokumentation bereichert: Geschichten werden anh...

MATHS IN MOTION - Mathematische Konzepte im experimentellen Film und Video

MATHS IN MOTION ist eine Auseinandersetzung mit konkreten Sinneinheiten einer konkreten, technizierten Welt, die auf ein abstraktes Level gebracht wird. Malen nach Zahlen, profaner Weise ausgedrückt, nonfigurative Gegenwartskunst auch genannt. Dabei sind Punkte, Linien, Striche, Abstände, Kurven, Hypotenusen und all die anderen Icons einer fälschlicherweise als hermetisch eingestuften Sichtweise zur Realität bestens dazu geeignet, die Lücke zwisc...

Virginal Co-ordinates

Nach Veröffentlichungen für das Tzadik-Label ist Eyvind Kang wieder an eine seiner originären Wirkungsorte zurückgekehrt und hat mit einem Ensemble in Bologna innerhalb eines Monats zehn neue Tracks live aufgenommen. Für »Virginal Co-ordinates« umfasste dieses rund 20köpfige Ensemble - bestehend aus Klarinette, Geigen, Keyboards, Gitarre und Percussion - Ulrich Krieger und sein Playground-Ensemble und den umtriebigen Mike Patton, der Stimme und E...

Poetika Elektronika

  • Artist: 2B1C
  • Label: www.sugarbabe.org
Der Bandname 2B1C steht für »2 Blonds, 1 Computer« und ist das Projekt der Künstlerinnen Elena Skoko aka Sugarbabe und Marta Zapparoli aka Penelope.X aus Bologna. Der Bandname reimt sich nicht umsonst irgendwie wie mit »pc«, denn als 2B1C machen die beiden - danke der Nachfrage, sie sind naturblond - Musik, die mehr ist als das, es ist die Möglichkeit der Selbstbestimmung und der Nutzung der entsprechenden Tools. In Zeiten, in denen hinter jeder ...

Listen to Gold

Das SR Archiv für österreichische Popularmusik (www.sra.at) wird ab Mitte Juni im Spoiler im MQ die Serie »Listen to Gold« veranstalten. In dieser Serie wenden wir uns an DJs, aber auch Veranstalter, Labelbetreiber, Kuratoren,... die dem Kontext der österreichischen Popularkultur zuzurechnen sind. Die Idee ist, dem interessierten Publikum in entspannter Atmosphäre die speziellen Vorlieben der DJ-Gäste und österreichische Popularmusik im Allgemein...

Grava 4

article_1574_51vppxvnrxl_150.jpg Destination Planet Drexciya: Zu Beginn der Platte schieben sich dunkle Elektronensmogwolken über den verhangenen Himmel, der Rhythmus ist einer, der die Sklaven, die in der Druckkammer des interstellaren Raumschiffs Drexciya schwitzen, antreibt. Auf einem Innerlabel sind Quasarstürme abgebildet. Nachdem sich das Detroiter Techno-Duo seit 1993 der Erforschung des Unterwasseratlantiks Drexciya angenommen hatte, tritt »Grava 4« wie ein großer ...

Zodiac

Andrew Lagowskis Dark-Ambient-Soundscapes sind nichts weniger als das Eindringen in die verborgensten und sonnenabgewandtesten Seiten der menschlichen Psycho-Geografie. Andere Projekte umfassen Arbeiten für S.E.T.I., Lustmord und Graeme Revell. »Zodiac« ist Lagowskis bisher viertes Langwerk als Legion, das seinen Namen dem berüchtigten »Zodiac-Killer« in den 70-ern verdankt. Auf fünf Tracks in ca. 53 Minuten zelebriert Lagowski eine höchst fatale...

Mui

Mit dem italienischen Duo Mui hat das von Passau aus operierende Label Keplar eine Band am Start, deren selbstbetitelter Erstling das Spannungsfeld zwischen Elektronik und Postrock in monoton-luftiger Weise beackert. Das 2000 gegründete Label setzt laut Eigendefinition auf Indierock/ Elektronik/ Lowstuff. Stefano d'Incecco und Fabrizio Tropeano produzieren analog/ digitale Rhythmusgebilde plus Gitarreneinsprengseln, die es in ihrer versponnenen V...

skug partner

TQW_Skug_Banner_Enroute.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Mon 27.03.2017 20:30: monday improvisers session! hosted by thomas berghammer, special guest: isolde werner | celeste | vienna

Tue 28.03.2017 20:30: omerzell / siewert / könig | porgy&bess | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook