article_8310_sbi_115x135.jpg
article_8480_nevertwice_180.jpg

Nick Waterhouse

»Never Twice« - Groove Attack//Innovative Leisure

Text: Hans Grausgruber | 11.10.2016

Kritiker-Darling Nick Waterhouse greift auf seinem dritten Album stark auf den Groove der Sixties zurück, insbesondere auf geradlinigen R&B-lastigen Jazz, wie er damals auch vom Modspublikum geliebt wurde. Eine Genealogie von Georgie Fame (der treibende Orgel-Sound) über Van Morrison (die affirmativen Back Harmonies) und Tom Waits (diese Art abgeklärt-rotziger »Bar Jazz«) bis – eben – Nick Waterhouse ließe sich mit einer gewissen Berechtigung konstruieren. Auch Boogaloo, noch so ein typisches Sixties-Genre, das die Leute auf die Tanzfläche zwingt, wird des Öfteren aufgegriffen. Von diesem Grundrezept geht Waterhouse selten, wenn, dann aber umso bestimmter ab: Willkommene Abwechslung bieten etwa das dramatische »Stanyon Street« mit einer längeren Old-School-Jazz-Improvisation oder das getragen-elegische Jazz-Instrumental »Lucky Once«.

Text: Hans Grausgruber | 11.10.2016

Referenzen:

  • Artist: Nick Waterhouse
  • Label: Groove Attack, Innovative Leisure

skug partner

TQW_Skug_Banner_Enroute.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 23.03.2017 17:00: [~25.3.] fuckhead: vertex | wuk | vienna

Sat 25.03.2017 11:00: charity matinee: pablo ziegler & quique sinesi & walter castro/georg breinschmid solo/heginger & breinschmid duo | porgy&bess | vienna

Sat 25.03.2017 19:30: youssou ndour & le super étoile de dakar | wiener konzerthaus | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook