article_8310_sbi_115x135.jpg

Bass Ahead

Text: Alfred Pranzl | 11.10.2015
article_8264_bassahead_240.jpg
Auch wenn schon Kraut über On-U-Sound gewachsen schien: Dank Reissues und Neuabmischungen ruft sich Adrian Sherwoods Label kräftig in Erinnerung.

Auf der Doppel-CD »Trevor Jackson presents: Science Fiction Dancehall Classics« (On-U Sound/Rough Trade)! Beispielsweise mitFats Comets bislang nicht releastem»Dub Storm« als perkussivem Gewitter mit dubby reingemischten Synths und Bässen. Das ist noch elegant, doch Jackson präsentiert Mark Stewart + The Maffias »The Wrong Name And The Wrong Number«, ohne etwas dazutun zu müssen, als das was es ist: Soundextremismus, wo die Vibes ausbleiben. Gerade das macht aber die Essenz aus: Der Hörer wird gefordert – etwa im bezeichnenderweise »Drilling Equipment« getauften Dub Syndicate-Track – und darf sich zwischendurch wieder mit fluffy remixed Stuff wie dem »KuntaKinte Dub« der Singers & Players erholen. Trevor Jackson (Playgroup, Underdog, Kollaborationen mit LCD Soundsystem, FourTet) ist bekannt für seine Metal Dance Compilations für Strut und möbelt hier auch Tracks von The Circuit mit Neneh Cherry oder Shara Nelson Electro-perkussiv auf. »Ace ofWands« findet sich auch auf THE MISSING BRAZILIANS »Warzone« (On-U Sound/Rough Trade),wobei die Dubplates des Albums aus 1984 in Berlin remastered wurden. Der Basssound ist nun noch optimaler und wahrlich ist diese Kollaboration von Adrian Sherwood mit On-U-Co-Gründer Kishi Yamamoto inklusive den Gastvokalistinnen Little Annie und Shara Nelson vor Massive Attack-Anfängen u. a. mit mystischem Orgelspiel ein Meilenstein am Weg zu Verlagen wie DFA und am Rande auch Planet Mu. Mike Paradinas, der als µ-ZiqSounds zwischen Ambient und IDM generiert, veröffentlichte wichtige Alben von Breakcore über Grime bis Dubstep. Auf dem 3CD-Boxset »µ20« (Planet Mu/Cargo/Trost) wird mit Ausnahme von CD3 dokumentiert, was sich daraus entwickelte. Große Freude also, da das Augenmerk auf die Zeit nach Dubstep gelegt wird. Und die Zukunft gehört eindeutig Juke/Footwork, mit grandiosen Tracks von RP Boo bis Jlin & Fawkes.

Text: Alfred Pranzl | 11.10.2015

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | chelsea | vienna

Sun 02.04.2017 20:30: steve coleman reflex trio | porgy&bess | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook