article_8310_sbi_115x135.jpg
article_5166_anbb_alva_noto_blixabarge_180.jpg

ANBB: Alva Noto/Blixa Bargeld

»Mimikry« - Raster-Noton/Kompakt/Trost

Text: Heinrich Deisl | 21.01.2011

Ein Album, das sich bei derartigen Vorgaben sicher nicht um Absatz sorgen muss. Irgendwann war diese Kollaboration zwischen Carsten Nicolai und Bargeld ja wohl nötig, Nicolai als einer der mittlerweile deutschen Electronica-Top-Acts und der unumgängliche Bargeld. ANBB geht zurück auf einen gemeinsamen Auftritt beim Recombinant Festival in San Francisco 2007. Vor einiger Zeit war ja die 12'' von ANBB auf RN erschienen, die praktisch die Hälfte der Nummern von »Mimikry« bereits beinhaltete. Bei der Titelnummer und bei »Katze« macht Veruschka (aus Antonionis »Blow Up«) stimmlich mit. »Mimikry« kommt mit einem 16-seitigen Booklet mit Zeichnungen und Entwürfen von Bargeld. Natürlich ist »Mimikry« dunkel triefend, explosiv, der Track »Once Again« dürfte recht sicher zum veritablen Hit im »Club des Existentialistes« werden. Allerdings ist dieser imaginäre Club in Griffnähe Caffe-latte-schlürfender Beliebigkeit gerückt, in dem neben »Mimikry« auch gerne über französische Weine und iPad-Apps gefachsimpelt wird. Natürlich brauchen wir 2010 keine karthatischen Entäußerungen wie zu den guten Zeiten der Neubauten. Wahrscheinlich ist jener Zustand von damals heute eben jener, der nicht mehr aus rauchgeschwängerten Diskussionshöhlen tropft sondern sich am gleißenden Galerielicht des White Cubes dahinhangelt. Ein bisschen bildungsbürgerliche Klassik darf dafür gerne mit hinein (»Bernsteinzimmer«). Das Traditional »I Wish I Was A Mole In The Ground«, am besten bekannt durch Bob Dylans Interpretation, gilt Greil Marcus als perfektes Beispiel nihilistischer Musik. Und so kommt das eine zum anderen. ANBB sind so um Devianz bemüht, dass diskursive Brechungen praktisch en passant nicht mehr möglich sind. An dieser Stelle muss wieder mal das Beispiel Throbbing Gristle - Martin Denny zitiert werden. Obwohl: Besser ist's, wenn statt Kaffeesud-Lounge so eine Musik aus den Boxen chic gentrifizierter Bars dröhnt. Und das Zusammentreffen von »Giganten« war auch schon mal wesentlich schlechter da.

Text: Heinrich Deisl | 21.01.2011

Referenzen:

  • Artist: ANBB: Alva Noto/Blixa Bargeld
  • Label: Raster-Noton/Kompakt/Trost
  • skug : 85

skug partner

HR_180x180_skug_loop.gif

viertel.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |

Fri 28.04.2017 : [~30.04.] ulrichsberger kaleidophon 2017 | jazzatelier | ulrichsberg

Fri 28.04.2017 20:00: szene world opening | szene wien | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook