article_8310_sbi_115x135.jpg

skug // termine

»in meiner hand eine wolke«

Wed 22.03.2017 19:30 | theater akzent


Für eine Kultur des Miteinander

Programm:

John & Barbara (DAWA) feat Ali Asaad (A, SYR)

Ensemble Oud (SYR, A, IR)

SILK Fluegge - Exorcising unknown Ghosts & Fatina Saleh (AT & SYR)

Quartett Jabbar (IRQ)

Salah Ammo Trio (SYR, E, A)

Musafer Ensemble_ Youssufu (Rap) feat Wolfgang Schlögl (AFG, A)

Vienna World Orchestra (IRQ, IR, TR, A, RKS, CUB)

Federleicht und grenzenlos ziehen die Wolken über uns hinweg als Symbole eines weltumspannenden Ganzen. „In meiner Hand eine Wolke“ heißt ein Gedicht des palästinensischen Schriftstellers Mahmoud Darwisch. Es verweist auf das Schicksal geflüchteter Menschen in der Diaspora. Viele von ihnen haben hier in Österreich eine neue Heimat gefunden. Neu hier angekommene KünstlerInnen aus Syrien, Afghanistan, dem Iran und dem Irak stehen gemeinsam mit österreichischen MusikerInnen auf der Bühne.

Integration und Verbindung zwischen und unter den Menschen – Musik als Mittel zum Kennenlernen, Zusammenfinden und Anfreunden. „Wir hoffen, dass die Tragödien möglichst bald ein Ende finden. Mit unserer Musik wollen wir die Herzen der Menschen erreichen“, fasst der Oud-Spieler Orwa Saleh die Absicht dieses Projekts zusammen. Denn neben dem künstlerischen Aspekt sollen die Grenzen im Kopf überwunden werden. Gerade Kunst und Kultur erweitern den Blick für das Zusammenleben und die Zusammenarbeit auf allen Ebenen.

Das von kulturen in bewegung initiierte Projekt „Syrian Links“ leistete bereits 2016 einen Beitrag auf musikalischer Ebene. “In meiner Hand eine Wolke“ tritt 2017 nun die Nachfolge an und hat zum Ziel auch als Vorbild für respektvollen und achtsamen Umgang miteinander im Alltag zu gelten.

theater akzent, theresianumgasse 18 - 1040 vienna

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt