article_8310_sbi_115x135.jpg
article_2929_vol_53_180.jpg

skug #53

Pop-Politics-Roundtable, Derek Bailey, Steffen Junghans, Coil, Daniel Johnston, Bill Drummond, Tony Allen, Litauen, Giya Kancheli, Lacan Teil 2

()

Jeder Isländer kann von mindestens einem übersinnlichen Erlebnis in seinem Leben berichten. Den Bandmitgliedern von Sigur Rós muss derartiges schon des öfteren widerfahren sein. Wie sonst konnte es ihnen mit ihrem Album »Agætis byrjun« gelingen, sämtliche musikalische Kategorien zu sprengen, indem s...

1985 - 1990 / 1991 - 1996

article_1461_element_of_150.jpg Nachdem Sven Regener im letzten Jahr mit seinem Debutroman »Herr Lehmann« das Buchgeschäft zu Weihnachten mitdominiert hat, werden jetzt diese zwei Songsammlungen einer der ganz grossen deutschen Bands auf den Christkindlmarkt geworfen. »1985 - 1990« beschäftigt sich mit der englischsprachigen Epoch...

Absolutely Nothing

  • Artist: Townes Van Zandt
  • Label: Normal
  • skug : 53
Townes Van Zandt! Posthum wird sein komplettes Werk sukzessive wieder aufgelegt, kommen Live-Mitschnitte auf den Markt und man fragt sich, wo war die Welt zu Lebzeiten dieses Singer/Songwriters, müssen alle tot oder schwer krank sein, um das zu bekommen, was ihnen zusteht? Townes Van Zandt war einer...

Amore Del Tropico

Von in Fahrt kommen kann bei dieser Band zwar nicht die Rede sein, aber das Tropical-Thema ihrer vierten Platte sorgt für frischen Schwung in der schaurig traurigen Musik. Heftiger Einsatz von Streichern und ein vierköpfiger Frauenchor fahren gleich zu Beginn ins Mark der Wehmütigkeit. Als Ergänzung...

aRtonal - das Auge hört mit

Mit aRtonal recordings steht ein weiteres, viel versprechendes PLattenlabel am Start. Jungen Musikern wie bildenden Künstlern wird eine Plattform geboten, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Es erwartet uns sicher viel interessantes - und that's the story so far:

At Newport 1963 & 1965

Als Teenager hatte Thelonius Monk sein Schlüsselerlebnis in Sachen Musik: Er lernte die große Jazzpianistin Mary Lou Williams kennen, eine lebenslange Freundschaft entstand und Monk selbst wurde zum Star. Seinen ersten Auftritt beim berühmten Jazzfestival in Newport (Rhode Island) hatte Monk i...

»Don Quijote« / »The Moonwalker«

  • Artist: Carlos Actis Dato / Splasch Records
  • Label: Leo Records
  • skug : 53
Der italienische Saxophonist und Blasinstrumentalist Actis Dato war für mich schon immer schwer einzuordnen. Ob er nun frei oder modern oder offen oder einfach er selbst ist, ist weiterhin ungeklärt. Auf dem ersten Opus spielt Actis' Band einen seltsamen Stilmix ohne erkennbaren Fokus und stringente...

»Finally The Punk Rockers Are Taking Acid« / »The Day They Shot A Hole In The Jesus Egg«

Der luxuriös aufgemotzte Backkatalog als Dreier- und Doppelpackungen. Der Acid-Teil beinhaltet die Alben »Hear It Is« ('86), »Oh My Gawd« ('87) und »Telepathic Surgery« ('88), sowie die erste EP ('84), frühe Proberaumaufnahmen ('83) und Livezeug ('85/'87). Die Sachen vor der ersten LP, bei denen noc...

»Fresh«

  • Artist: John Duncan/Zeitkratzer
  • Label: X-Tract
  • skug : 53
article_1470_fresh_150.jpg Auf dieser CD treffen der amerikanische Klangkünstler John Duncan und das Berliner Ensemble Zeitkratzer aufeinander. Eingefädelt wurde diese superbe Zusammenarbeit von Elke Moltrecht, der Kuratorin des Berliner Clubs Podewil. Die mit der Musik gut harmonierenden Fotos wurden wieder einmal von Giulia...

»Mattresslessness« / »Pool«

  • Artist: Jason Lascalleet / Repeat
  • Label: www.cut.fm
  • skug : 53
Ein hoher Sinuston raubt anfangs fast die Sinne und auch im Bassbereich pflanzen sich extreme Frequenzen fort. Dabei vergisst Lascalleet, der schon mit John Hudak, Achim Wollscheid und Francisco Lopez kollaborierte, nie aufs Detail. Seien es die Spitzen einer sich walzenden Soundwave, oder Reizvolle...

»Orient Occident« / »Summa«

  • Artist: Arvo Pärt
  • Label: ECM New Series / Virgin Classics
  • skug : 53
»... Die Weisheit liegt in der Reduktion«. Ein verkürztes Zitat des für seine Dreiklangtonsätze Berühmten bringt die Schlichtheit in Pärts Schaffen auf den Punkt. Und gleich Eingangs wähnt sich der Este noch auf der Seite der Zeit, wenn er seinem plötzlich verstorbenen Freund, dem bereits in der Zei...

»Sunkissed« / »Quipo«

Es klingt wie ein Kochrezept: Man nehme sieben Konservendosen voll mit stoischen, krachigen LoFi-Beats und lasse pro Track jeweils den Inhalt einer solchen stur im Hintergrund rumpeln. Darüber lege man eine Armada von durch zahllose Delay- und Reverbpedale gejagter, übersteuerter Gitarren Marke My B...

Bad Man

Und ewig hallt der Blues aus dem Süden, der sich nichts scheißen tut und nach Wellblechhütten und Holzverschlägen klingt. Ich bin ein böser Mann, singt T-Model Ford ganz richtig und sein Bewährungshelfer will davon auch gar nichts wissen. Dafür ist das alles auch wie in einer Zeitkapsel versch...

Beats beyond the Underground

Platte des Jahres. Und dabei so etwas banales wie ein NuBeat-Sampler, kaum vereinheitlichbare Assemblage der diversen alternativen Groove-Tendenzchen. Kein wieder auferstandener Gott der Popkultur. Kein trendweisender Frischfisch. Definitiv kein Schlagzeilenmacher und Fashion-Modell. Ist so. So wh...

Black & Proud - The Soul Of The Black Panther Era Vol. 1 & 2

Die »Black Panther Party For Self-Defense« wurde im Sommer 1966 vom Jus- und Philosophie-Studenten Huey Newton und dem ehemaligen Raketen-Ingenieur der US-Army (!) Bobby Seale gegründet. Das dringlichste Ziel ihres 10-Punkte-Programms hieß: »Ein sofortiges Ende der Polizeibrutalität und Ermord...

Black Earth

»Wenn ein Phantom klettern will, reicht ihm schon der Schatten einer Leiter.« (Robert Anton Wilson: »Masken der Illuminaten«) Bohren & Der Club Of Gore öffnen also wieder einmal die zähen Schleimpforten zu ihrem leichengiftigen Todes-Jazz-Keller. Nach dem hypnotisch-spröden 2CD-Monster »Midnight Ra...

Broken Spindles

Playmobil im Mulatschag. Was einst als weggeworfener Freundschaftsdienst für einen offensichtlich bescheuerten Filmemacherfreund begann, entwickelte Faint-Basser Joel Peterson vom Soundtrack-Gezwirbel zu einem der phänomenalsten Stücke an Electro-Rave und LoFi-Dancefloor. Ähnlich der groß...

Cocadisco

  • Artist: The Parallax Corporation
  • Label: Disko B
  • skug : 53
Willkommen im Electroclash-»Fightclub«! Jetzt geht es also der »Style, Sex, Glitter und Dekadenz«-Electroclash/Sleazetronica-Szene an den Kragen. Wobei nicht nur SoundtracklieferantInnen für Modenschauen ins Visier genommen werden. Nein! Da heißt es auch unerbitterlich »Schluss mit dem Non-Sto...

Die Offene Gesellschaft

Laut Eigenbeschreibung haben es sich die drei Wiener Elektroniker Nik Hummer, Gammon und Armin Steiner - kurz Thilges 3 - zur Aufgabe gemacht öffentliche oder halböffentliche Plätze in ihre Performances ein zu beziehen. Programmatisch richtig heißt die aktuelle Scheibe demnach »Die Offene Gese...

Drones+ Unease

  • Artist: V./ Ultra Milkmaids
  • Label: Zeromoon
  • skug : 53
Dieser Session haben die französischen Ultra Milkmaids und (Mika) V. (ainio) den richtigen Namen verpasst: Drones allerorten, ein Stückwerk von Soundtexturen, die mal als toxisches Plasma, mal als Hand im Stahlhandschuh die hinteren Regionen des Hirns in Vibration versetzen. Indes vergeht man sich n...

Eislermaterial

Der Künstler Heiner Goebbels, das Ensemble Modern und die Auseinandersetzung mit dem verstorbenen deutschen Komponisten Hanns Eisler (Komponist Brechts, Schüler Schönbergs und großer, aktiver Marxist) sind schon einmal drei gute Gründe, sich dieses Album mehr als ein dutzendmal anzuhören. Weil...

Extraordinairy People

  • Artist: Harmonic 33
  • Label: Alphabet Zoo
  • skug : 53
The Devil stole my Maracas! Jede Legende braucht mal Auslauf. Und Mark Pritchard schenkt sich wahrlich nichts auf seinem Hippety Hoppenden Teufelsritt durch ein virtuelles Wunderland aus Tiki-Dämonen, wolkenkratzerhohen Doris Days und satanistischen Surfparties. Kein Beatland, in das er nicht ein Pi...

Film ist.Musik

  • Artist: G. Deutsch/Hannes Löschel & Velvet Lounge
  • Label: www.loewenhertz.at
  • skug : 53
Das Found-Footage-Programm des Gustav Deutsch wird überschätzt. Ich will das jetzt gar nicht hinterfragen, warum ich mich dabei langweile. Vielleicht auch, weil mir das Ganze auch noch overhyped und ausgereizt sowohl beim Musikprotokoll als auch bei Wien Modern begegnet. Was aber gibt die Musik? Ohn...

Forms of Plasticity

  • Artist: Specht/Raab/Steger/Breneis
  • Label: Extraplatte
  • skug : 53
Muntere Töne vernimmt man da zu Beginn der Debüt-CD des Quartetts des 31-jährigen Tiroler Gitarristen Johannes Specht. Forms of Plasticity schlagen einen Bogen vom 70er-Jazzrock und Jazzfunk Miles'scher bzw. Hancock'scher Prägung herauf bis in die im Zeichen der Fusion von improvisierter Musik und d...

Highway My Friend

Martin Brandlmayer, Martin Siewert und Joe Wiliamson cruisen über die nächtliche Route 66. So angenehm der Trip ist, so sehr führt er aber doch auch durch Baustellen (Fallen?), wie nicht zuletzt das Cover signalisiert. Baustelle Improvisation, der Rahmen, den sich Trapist steckt, ist quasi die Breit...

Highway To Disko

  • Artist: Alek Stark
  • Label: Disko B
  • skug : 53
Ja, ja. Die elektronische Liebe an bläulichen Montagen. Schieß deinen Schuss und nimm endlich die blonde Perücke vom kahlen Schädel. Oder friss gleich Scheiße. Denn niemals befriedigt und immer begehrt sprechvocodersingt es: »We are the Robots«. Das ist schon ein starkes Stück. Immerhin ...

Homoneurotische Engelsvernichtung: Coil

article_5105_peter_christopherson_150.jpg Original erschienen in: skug #53, Dezember 02 - Februar 03 Ein Text aus dem Jahr 2002, als Coil im Wiener Flex ein Konzert spielten und im damals von Robert Jelinek (Sabotage) geleiteten Medienlabor Spoiler im Museumsquartier eine Lecture gaben. Peter »Sleazy« Christopherson ist am 25. November ...

In The Fishtank

  • Artist: Sonic Youth + I.C.P. + The Ex
  • Label: Konkurrent
  • skug : 53
Für den neunten Teil der »Fishtank«-Serie trafen sich Sonic Youth ohne Kim Gordon, dafür mit William Winant, Luc und Terrie Ex von The Ex, sowie Ab Baars, Han Bennink und Wolter Wierbos von der Jazz/Avantgarde-Supergroup I.C.P. zu einer gemeinsamen Jamsession in den Konkurrent-Studios. Innerhalb nur...

Knietief im Dispo

Wenn Peter Hein die erste Zeile singt, ist eigentlich alles geritzt. »Kein Flugzeug kann immer fliegen«, steht gleich im Eröffnungs-Song für die verlängerte Pause seit »Monarchie und Alltag«. Kann natürlich auch anders ausgelegt werden, aber das ist ja das schöne an diesen Texten, dass sie in ihrer ...

Liberté

  • Artist: Kad Achouri
  • Label: Sterns
  • skug : 53
Jemand hatte das Kad-Album unter Orient eingereiht, wo es gänzlich falsch stand. Außer dem Namen, der auf berberisch-algerische Eltern zurückgeht, ist an dem jungen Künstler und seinem Debut kaum etwas Orientalisches, wenn man vom letzten Lied absieht, das indisch inspiriert ist. Kads Musik is...

Los Fakires

Alten Männern, die miteinander Musik machen, sollte man immer vertrauen. Dem Boom der letzten Jahre ist zu verdanken, dass die Welt wieder entdeckt hat, wie schön Musik aus Lateinamerika - und insbesondere aus Kuba - ist. Gegenüber anderen vergleichbaren Combos fällt bei den Fakires das ungewöhnlich...

M83

  • Artist: M83
  • Label: Gooom
  • skug : 53
M 83 ist eine Galaxie weit draußen im Weltraum. Hier fühlen sich die beiden aus Antibes stammenden Bandmitglieder Anthony und Nicolas wohl. Weit entfernt vom auf Mutter Erde grassierenden Groove- und Dancewahnsinn basteln sie an spaceigen Melodien, die auch gut ins Klangkonzept von Tangerine D...

Mama Says I'm Crazy

  • Artist: Mississippi Fred McDowell & Johnny Woods
  • Label: Fat Possum
  • skug : 53
Fat Possum wagt nun den logischen Schritt. Galt dieses Label aus Oxford/Mississippi bisher als Heimat für die letzten großen Helden des Blues (und ein paar junge Verrückte wie Bob Log), so startet man hier eine Serie historischer Veröffentlichungen. Der Startschuß hätte imponierender kau...

Motown Salutes Bacharach

Burt Bacharachs Crossover-Appeal, sein universell-cosmopolitischer Ansatz und Anspruch wie auch sein Schöpfen aus den unterschiedlichsten Quellen, ohne dabei einfach nur einen flüchtigen Diebstahl zu begehen, sind, neben seinen Fähigkeiten als Songwriter, Arrangeur und Bandleader (u.a. für Marlene D...

Murder License EP

article_1555_murder_license_cover_150.jpg Verschmierte, eingetrocknete Blutflecken und eine zerstückelte US-Flagge - Xinlisupreme haben sich viel vorgenommen, wie dem Presseinfo zu entnehmen ist. Zu dritt arbeiten sie im Süd-Westen Japans am Wake-Up Call, der musikalisch überzeugen muss, denn dem gängigen Prozedere der Musikindustrie (Inter...

Music for a Meteor Shower

  • Artist: Tara Jane O`Neil + Dan Littleton
  • Label: Tiger Style
  • skug : 53
Es passiert manchmal. Da gibt es diese Platten, die wirft man nach zwei Minuten Hörzuwendung mit zerbissenen Mundwinkeln und frisch darauf zerriebenen Kot an die Wand. Man wartet, ob sie dort auseinander bricht, vielleicht kleben bleibt, sieht sie langsam auf ihrem schleimigen Belag zum Zimmerboden ...

Music For Fieldrecordings

Andreas Berger von den wunderbaren Mimi Secue (kommendes Jahr neue Platte!) den nicht minder tollen S.O.S. und andern Projekten mehr mit seinem ersten Solo-Release. Schöner Titel, schöne Musik, der Soundtrack für/von fieldrecordings im Kopf. Gedämpft um nicht zu sagen ambientös, aber voller Farben i...

New Recordings

  • Artist: Volga
  • Label: N&B Research Digest
  • skug : 53
Für das heurige Jahr ist das Moskauer Projekt Volga ist eine der erfolgversprechendesten Verbindungen von den beiden Enden der raumzeitlichen Koordinatenachsen. Die 1999 ins Leben gerufene Band Volga verbindet aktuelle Elektronik mit dem russischen Äquivalent des Madrigalengesangs und tradition...

None But The Rightous - The Masters Of Sacred Steel

Wer sich wundert, warum bei uns die Kirchen so leer sind, der findet hier die einfache Antwort: Weil die Musik so langweilig ist. Die Pedal Steel Gitarre (unter Countryfans auch »Raunzer« genannt) hat in einigen Segmenten der Gospeltradition die Orgel als Leadinstrument verdrängt. Und die Meister di...

Nuclear War

Diese 1982 beim englischen Y-Label erschienene LP war jetzt fast 20 Jahre nicht zu bekommen. Das Titelstück ist ein sich sanft wiegender Rap voll von herzerweichendem Humor und ist ursprünglich als 12″ veröffentlicht worden, schön war es in der Post-Punk-Disco: »If they push that button your a...

One of our Submarines

  • Artist: Thomas Dolby with Salz
  • Label: Salz
  • skug : 53
Schwerer Atem. Hungriges Herz. Synth-Pop Zentral-Ikon Dolbys Schmachtmär vom versunkenen U-Boot-Opi im baltischen Meer war wohl einer der treffendsten (und leider vergessenen) Wave-Gassenhauer. Arktische Brise. Ein ganzes Empire am Absaufen. Eiseskalte Korg-Wellen treten über bröckelnde Disko-Wände....

Order Of The Leech

  • Artist: Napalm Death
  • Label: Spitfire
  • skug : 53
Pinhead-Power to the People! Jeder Song eine Sechsertrage Eisenstangen durch die Stirn! Alles was man sich vom letzten Slayer-Album vergeblich versprach, endlich wieder ein Album puristischer, gnadenloser, auf die reine Körperlichkeit reduzierte Brutalität, das wird hier eingehalten. Denn wo Slayer ...

Organized Chaos

  • Artist: Peter Brötzmann, Nicky Skopelitis, Hano Shoji
  • Label: Konnex
  • skug : 53
Wenn man sich für Saxophonisten - und vielleicht auch für Gitarristen - interessiert, landet man irgendwann ganz bestimmt bei Peter Brötzmann. Je früher, desto besser, nur so kann man nachvollziehen, was die heute Sechzigjährigen erlebten, als eine neue Generation europäischer Post-Free-Jazz-Künstle...

Rise Above. 24 Black Flag Songs To Benefit The West Memphis Three

article_1550_black-flag_150.jpg Bei den »The West Memphis Three« handelt es sich um drei Jugendliche, die aufgrund dubioser Ermittlungsverfahren und Zeugenaussagen des Mordes angeklagt wurden. Einer der drei befindet sich augenblicklich in der Todeszelle. Henry Rollins hat sich des Themas angenommen und ein Benefiz-Album zusammeng...

Rocker's Delight - The Rock Sounds of Darkest Paris

Süper Büttfücked - The Movie! Nieten und Leder schwingender Hart-House, wie er in jeder Tuntenpinte zur Darmpumpe gereicht wird. Schnauzbart hat hier Pflichttermin und bevor hier das erste Wort gewechselt wird, gilt es Schwanzlängen messen. Hyper-Macho. Brutal-Funk. Rotzige Punk-Stimmen in dreckigst...

Roter Planet

Das lange Warten hat ein Ende. Wie im letzten skug schon angekündigt, hat Para Rec. mit Villalog wieder eine feine Scheibe am Start. Villalog haben seit ihrem Erstling »Detroit« viel gespielt, für die Live-Sessions wurde B. Fleischman fix rekrutiert. Auf »Roter Planet« sind Villalog Michi Duscher un...

s/t

Mars Williams bittet mit seinem Saxophon zum Tanz und hat sich dafür alte Mitstreiter aus dem NRG-Ensemble und für zwei Drittel der Stücke Wayne Kramer und Fred Lonberg-Holm dazugeholt. Kramer zeigt hier als Gitarrist, dass die Free-Jazz-Verordnung des MC5 Managers John Sinclair kein Schuss ins Blau...

Same

  • Artist: Destructo Swarmbots
  • Label: destructoswarmbots@hotmail.com
  • skug : 53
Some Noise by Däleks Roadie. Nettes gemeinsames trinken kürzlich, CDs tauschen, übliches Prozedere. Genauso üblich ist, dass von Fans/Roadies usw. verschenkte CDs Müll sind, der verzweifelt über der armen Musikjournalistenschaft abgeladen wird. Doch siehe da, Überraschung. Destructo Swarmbots i...

Satanstornade

  • Artist: Satanstornade
  • Label: Warp666
  • skug : 53
Alec Empire, einer der weltweit größten Anhänger Merzbows, findet's ja zum Kotzen, dass Krachwand-Gottvater Masami Akita sich dem Labtop unterworfen hat. Jene industrialisierte Billigmaschinerie voll ausgedünntem Kabelsurren. Jene Konzernvereinheitlichung des Sounds einer Generation, die die g...

Seasonal Greetings

Jedem sein Fest der Liebe. Auch der Bettsitz-Wutzel mit soziopathischer Familienstörung, der mit dem Plattenwandschrank voll einsamster Menschen, er hat ein Recht auf Weihnachten. Ein Christfest ohne Straßendreck, ohne Affekttötungen, Stadtbrände, Einkaufskoller, Mitsingzwang bei vorgehaltenen...

Shaker Road: Quit Existing

  • Artist: Domenico de Clario
  • Label: Nonplace
  • skug : 53
La Luna Excelsia. Was Vollmund einem antun kann, ist selten beschreiblich. Wie Domenico zurück schlägt noch weniger. Der italienisch-australische Pianist bevorzugt seine Improvisationen am Piano mit verbundenen Augen ab Anbruch der Nacht durch zu führen. Auf einem Hochhausdach in Bangkok, am Bootsde...

Shift or Latch

  • Artist: EKG
  • Label: Crank Satori/cranksat@xnet.com
  • skug : 53
Nur eine selbstproduzierte Mini-CD-R, dabei sollte dieses Duo längst einen ordentlichen Plattenvertrag haben (vielleicht bei ECM oder der Deutsche Grammophon?). Die Musik der beiden aus Chicago stammenden Hornisten Kyle Bruckmann und Ernst Karel ist recht inspiriert und erinnert mich eher an zeitgen...

Softsexdevilrock

  • Artist: Noch 3 km bis Lignano
  • Label: Ozelot Records Inc.
  • skug : 53
Stellen Sie sich vor, sie brauchen noch drei Kilometer bis Lignano und stehen im Stau. Mit »Softsexdevilrock« gibt es nun die wohl geeignetste CD für diesen Fall. Die drei bildenden Künstler Ronald Kodritsch, Andreas Leikauf und Martin Schnur laden hier zu einem recht humorvollen musikalischen Stre...

Steffen Basho-Junghans - Unknown Territory

  • skug : 53
»...und das ist eine Sache, die mich immer beschäftigt hat. Die Nuancierung, die Vibration, wie sie auch in einer scheinbar eintönigen Farbfläche da ist. Wenn man sich zum Beispiel auf eine Wiese legt und in den Himmel schaut, ist das zwar blau, man könnte jedoch nicht sagen, ob das jetzt tausend od...

Studio Don

  • Artist: Lightning Head
  • Label: Best Seven
  • skug : 53
Dieses Album bekam rundum beste Kritiken. Und es verdient sie auch. Mit Erstaunen hören wir ein Paradoxon: ein opulentes, völlig abgedrehtes, irrwitzig-witziges & zugleich minimalistisches Album. Bigga Bush, hörbar eine Hälfte von Rockers Hi-Fi, bedient sich hier riddimweise von Rio über Port of Spa...

Tanzcafé der Nationen

Mit einer genialen Bangles-go-Velvets-Version von »Manic Monday« - aufgenommen für den gleichnamigen Montags-Club im Wiener B72 - erregte The Beautiful Kantine Band vor zwei Jahren erstmals Aufsehen. Hier nun, auf ihrer Debütlangspielplatte in CD-Form, musizieren die vier Burgenländer im Geiste der...

The Datsuns

  • Artist: The Datsuns
  • Label: V2
  • skug : 53
Die neuen Könige des Beidlrock kommen aus Neuseeland und heißen im Nachnamen Datsun. Christian, Dolf, Phil und Matt revitalisieren Rock aus dem Geiste von Schlaghosen, Garagen-Träumen und Stadion-Enttäuschungen. Enzyklopädisch geschulte Rock-Revisionisten gab es zu jeder Zeit, aber kaum eine B...

The Farm

Kunst wird meist von Gefühlen erzeugt. Songs über Liebe und alle Ihre Spiel- und Abarten gibt es in großen Mengen. Hier geht es um den Tod. Rainer Ptacek, der beste Freund von Howe »Giant Sand« Gelb, wusste zum Zeitpunkt der Aufnahmen, dass er in wenigen Wochen sterben würde. In den Tagen dies...

The Man Comes Around

Johnny Cash ist es egal, dass in allen Redaktionsstuben bereits die Nachrufe abrufbereit gespeichert sind. Er nimmt mit Rick Rubin unbeirrt von Asthma und Diabetes Songs auf, und schreibt mit dem Titelstück auch noch einen der ganz großen Cash-Songs, der sich in die lange Reihe der Klassiker e...

The Voices of the Dead

  • Artist: Konstantin Raudive
  • Label: Sub Rosa
  • skug : 53
Yet at Night, God's Air is free. Raudive. 1904 - 1974. Für viele war er ein skurriles litauisches Professorchen, der ein wenig zu viel in zu oft gehörte elektromagnetische Aufnahmen hinein interpretierte. In jedem Fall war er der erste der zu Tape-Loops halluzinierende Wissenschaft betrieb. Denn gem...

Thiaroye

In Senegal ist El Hadj N'Diaye längst ein Star. Auf seiner neuen CD singt er meistens in Wolof, einer der wichtigsten Sprachen Westafrikas. Der Titel »Thiaroye« bezeichnet jenes Slumviertel in Dakar, in dem El Hadj N'Diaye lebt und arbeitet. Anders als viele seiner Landsleute hat er sich dafür entsc...

This Is My Ampbuzz

Space is the place! Wie seine Label-Mates von Landing und Planetarium Music verschreibt sich auch Chris Martin, hauptberuflich Guitar Scientist der Drone-Tripper Kinski aus Seattle, beatlosem Flimmern, Pulsen und (homöopathischem) Dröhnen. Auf seinem Debütalbum wirft er diverse analoge und digitale ...

Time Ticks By And There You Are...

  • Artist: Holly May
  • Label: Trost
  • skug : 53
Dass Holly May für Le Tigre bei deren Österreichterminen eröffnen durften, sei hier nur nebenbei erwähnt. Denn so viel diese Tatsache den jungen Musikerinnen auch bedeutete, so wenig hörbaren Eindruck hinterließ diese Begegnung. Und das ist in diesem Fall auch gut so. Obwohl hier die Band...

Torino

  • Artist: Cinerama
  • Label: Scopitones
  • skug : 53
»Torino« ist das mittlerweile dritte Studioalbum von Cinerama, der britisch-amerikanisch-finnischen Symbiose um Wedding-Present-Frontman David Gedge. Mit Sicherheit ihr bisher bestes. Beinahe nahtlos schließt es an die Ära Wedding Present, die 2002 wahrscheinlich so klingen würden, an. Da...

Trans/Mute

  • Artist: Bernhard Loibner
  • Label: bernhard@allquiet.org
  • skug : 53
Äonen vor unserer Zeit, in einer Epoche, die wir heute das späte Paläozoikum nennen, beherrschen gigantische Libellen den Luftraum über der Landmasse. Stets auf der Jagd nach Beute, gleiten sie als bedrohliche Schatten über weite Sumpflandschaften. Da erspäht eines der riesigen Insekten mit sei...

Truthfully Speaking

Die Wahrheit tut oft weh, vor allem wenn sie ausgesprochen wird. Die Wahrheit ist: Truth Hurts ist keine Band, auch wenn viele Mixer (R. Kelly, Dre, Timbaland, DJ Quik und Hi-Tek) ihre Finger an den Reglern hatten, sondern eine Frau, die im bürgerlichen Namen eigentlich Shari Watson heißt... U...

Twoism

  • Artist: Boards of Canada
  • Label: Warp
  • skug : 53
Aero-Nostalghia für Wave-Esoteriker. Nope. BOCs Weg des Cocoonings im Spinnwebsynthesizer zum Sonntagnachmittagstee, der war nicht meiner. Auch wenn die Musikfachpresse seit 1998 über die herzwarm menschelnde Electronica des schottischen Duos ejakuliert wie sonst über keinen nach 95 ins Spiel gebra...

Un Gran Dia En El Bario

  • Artist: Spanish Harlem Orchestra
  • Label: Ryko
  • skug : 53
»This record is Spanish Harlem's answer to Cuba's Buena Vista Social Club«, steht am Außencover dieser CD. Das ist pures Marketing und entbehrt jeder Grundlage. Bestenfalls sollte es heißen: Dieses Album fordert die »Buena-Vista«-Fans heraus, sich auch den schärferen, härteren, modernere...

Under Construction

article_1520_missy_elli_150.jpg »I'm a work in progress«. Missy Elliott macht gleich beim Intro klar, dass digitaler Rhythm & Blues im Science-Fiction-Funk-Gewand von Timberland kein Fertigteilhaus zum Sesshaftwerden ist. Zwar gibt es immer noch den gewissen Groove aus dem Hause Timberland (etwa bei »Go To The Floor«, »Gossip Folk...

Ur Lamento

  • Artist: TrioLid - Dailleau-Chiesa-Duthoit
  • Label: Potlatch
  • skug : 53
TrioLid entstand rund um das französische Kulturzentrum André Malraux und das Festival »Musique Action« in Vand??uvre Lès Nancy in Ostfrankreich, wo auch diese Aufnahme gemacht wurde. Das spielt insofern eine Rolle, als dieser Ort mit einem Labor für Soundforschung vergleichbar ist und Vernetzungen ...

Vagabond

Diese Platte konnte eigentlich nur in Chicago aufgenommen werden, der Heimat der Musik bekannt als Post-Rock. Während sich viele der ursprünglichen Protagonisten in Richtung Jazz und hoffnungsloser Abstraktion verabschiedet haben, nimmt dieses Linzer Trio den Weg zurück zum Song. Auch wenn kein Mama...

Vehicle

Und hier haben wir den Tori ... Tomi ... Toshimaru Nakamura aus Tokio! Was machst du denn da schönes? EinVehikel? »Vehicle«, meinetwegen. Und das kann Musik machen? Na, lass mal hören. Aha, ein toller Rhythmus, irgendwie karibisch oder lateinamerikanisch. Aber da fehlt doch noch was, das ist ein bis...

Winzer

Nicht selten sind Musiker bei der Unterscheidung der beiden Begriffe »zitieren« und »kopieren« etwas schlampig und schöpfen so weit mehr als bloße Inspiration aus dem Schaffen ihrer Vorbilder, um schließlich und endlich eher zu Plagiaten denn zu Erneuerern geschätzter Traditionen zu werd...

Wrapped Islands

article_1528_erst023_150.jpg Eine wunderbare Liaison geht der österreichisch/englische elektro-akustische Improvisations-Vierer Polwechsel mit Laptop-Wizard Christian Fennesz auf »Wrapped Islands« ein. Konsequenterweise wird das dann auch »Polwechsel Fennesz« genannt. Nicht »Polwechsel plus Fennesz« oder gar »Polwechsel vs. Fen...

Yanqui U.X.O

Die epischen Punk-Symphoniker zersetzen auf dieser Anti-Waffen-Suite ihre musikalischen Ansätze und liefern den bisher dunkelsten Höhepunkt ihrer ohnehin nicht allzu farbenprächtigen Darbietungen. Für ihre fünf zusammenhängenden Einheiten nehmen sich die neun KanadierInnen 75 Minuten Zeit, die Spann...

skug partner

viertel.gif

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: kasperlmaschine: maschinenkonzert 6 | echoraum | vienna

Wed 26.04.2017 20:00: molden | resetarits | soyka | wirth | stadtsaal | vienna

Thu 27.04.2017 : 15 jahre fluc fest | fluc | vienna

Fri 28.04.2017 : [~6.5.] donaufestival – du steckst mich an | diverse @ krems |


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook