article_8310_sbi_115x135.jpg

Bremer Stadtmusik

Text: Tobias Bolt | 23.06.2003
Seit neun Jahren betreibt Jochen Schwarz das in Bremen ansässige Edel-Label Die Stadt. Unter den aktuellen - oft auf Vinyl erscheinenden und zumeist limitierten - Veröffentlichungen von Künstlern wie Thomas Köner, Asmus Tietchens, David Jackman, John Duncan und Dan Burke werden auch immer wieder Re-Releases längst vergriffener Vinyl-Raritäten auf CD gepresst.

Eben erst angelaufen ist das Mammut-Projekt, alle in den 80er-Jahren erschienenen Vinyl-Alben von ASMUS TIETCHENS auf CD wieder zu veröffentlichen, ausgestattet mit allerlei Bonus-Material aus der jeweiligen Periode sowie dem Original-Artwork. Den Anfang macht eine »Adventures In Sound + Nachtstücke« betitelte Doppel-CD. »Nachstücke«, ursprünglich 1980 auf dem französischen Label Barclay erschienen, bietet neun Tracks, auf denen Tietchens sehr harmonische, weich pulsende Miniaturen mittels des Moog-Synthesizers erkundet. In krassem Gegensatz dazu stehen die Aufnahmen, die 1969 unter dem Titel »Adventures In Sound« öffentlich vorgeführt, und bis dato nicht releast wurden. Während die »Nachstücke« schon zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung anachronistisch gewirkt haben müssen, sind auf den von 1965-1969 entstandenen Experimenten mit Tonbandgeräten die damaligen Freejazz-Einflüsse deutlich hörbar. Komplettiert, wird diese Serie insgesamt 18 CDs - inklusive einer Box - umfassen, Subskriptionen können noch bis Mitte August unter www.diestadtmusik.de vorgenommen werden.
Ebenfalls wieder veröffentlicht wurde die 1980 erschienene, erste Platte von ILLUSION OF SAFETY mit dem schönen Titel »More Violence And Geography«. Ausgestattet mit neuem Artwork von Projektleiter Dan Burke, werden hier harsche Noisesprengsel, verschiedenste mediale Cut-Ups und ausladende Ambientflächen zu einer fantastisch dichten, packenden Klangcollage zwischen von Throbbing Gristle beeinflusstem Oldschool-Industrial und dunklem Ambient gekreuzt. Als Bonustrack ist zusätzlich eine Live-Aufnahme - »Unknown Quantity« - aus den frühen Neunzigern enthalten.
Im technischen Sinn ebenfalls eine Neuauflage ist »Unerforschtes Gebiet« in der CD-Version des im vorigen Jahr auf diesem Label als limitiertes - und mittlerweile vergriffenes - Picture-Vinyl herausgebrachten Werks von THOMAS KÖNER. Ausgangsmaterial für die ersten beiden - auch auf der Vinyl-Version enthaltenen - Stücke ist ein verstaubter, leerer 16mm-Film, aufgenommen als Licht-Ton. So wirkt auch das Endergebnis oft wie eine starke Vergrößerung des Ursprungsmaterials, wenn, dunkel und bedrohlich, die monotonen, langsam und konzentriert shiftenden Drones Bilder von einem in Zeitlupe dahin treibenden Schneegestöber evozieren. Großartiger, vielschichtiger Ambient, absolut empfehlenswert. Und auch der etwa halbstündige Bonustrack - ursprünglich der Soundtrack zu einem Video von Karen Vanderborght -, der über ähnlich einsame Ambientflächen Dialogfetzen einer Korrespondenz zwischen zwei Frauen legt, kann das hohe Niveau locker halten, hat sich mit der Zeit sogar zu meinem eigentlichen Lieblingsstück dieses Albums entwickelt.
Zum Schluss noch einmal Aktuelles von Asmus Tietchens, diesmal in Kooperation mit Thomas Köner, mit dem er als KONTAKT DER JÜNGLINGE das mittlerweile dritte Album in einer Serie von Live-Dokumenten - in diesem Falle schlicht »-1« betitelt - veröffentlicht. Anfangs gibt es hier noch metallisch klickernde und schabende Störgeräusche, später dann nur noch eine in unregelmäßigen Abständen aus dem Off auftauchende Stimme, welche die Zahlen von Eins bis Zwanzig hoch zählt, als Anhaltspunkte über dem statischen Hintergrundrauschen. Monotone, helle - gegen Ende mit einer leichten Noise-Patina überzogene - Soundscapes, umspült von tief gelegten Bass-Drones, Feedbackschleifen und dem luftigen Rasseln verfremdeter Perkussion, ziehen sich über die gesamte Spieldauer, hebeln mittels sich subtil wandelnder Geräuschlayer elegant das Zeitgefühl aus. Ein Monolith von einem Album.
Alle hier vorgestellten CDs können über die unten angeführte Label-Homepage bezogen werden.

>> www.diestadtmusik.de
>> www.koener.de
>> www.tietchens.de
>> www.illusionofsafety.com

Text: Tobias Bolt | 23.06.2003

Referenzen:

  • skug : 56

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | fog lake | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 21:00: thighpaulsandra | hiroshimaband | rhiz | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook