article_8310_sbi_115x135.jpg

Un Caddie Renversé Dans L'Herbe / John Hegre / Voks

»Now There's A Weird Taste In My Mouth« / »A Nice Place To Leave« / »Vaks Vanskab Ak« - Dekorder

Text: Tobias Bolt | 30.12.2003

Die ersten drei Releases des Hamburger Labels erblicken als hübsch designte Silberlinge im 3"-Format das Laserlicht meines CD-Players. »Now There's A Weird Taste In My Mouth«, die Katalognummer eins, eröffnet mit hochgepitchten Drones über die ein Glockenspiel tänzelt, ein ausgesprochen schöner Beginn. Verspielte, repetitive Strukturen dominieren dann die restlichen fünf Stücke, instrumentiert von den metallischen Klängen exotischer Klangerzeuger wie Balaphom, Mbira, Kalimba und Melodica. Der Software-Einsatz hält sich in Grenzen oder eben dezent im Hintergrund, wie auch immer. Gefällt mir ausgesprochen gut, auch wenn die ruhigen Momente - bedingt durch die Wahl des Formats - zu wenig Zeit haben, sich richtig zu entfalten.
Hinter dem Pseudonym Voks versteckt sich ein junger Mann aus einer abgeschiedenen Kleinstadt in der Nähe von Kopenhagen, der hier seinem überbordenden Spieltrieb freien Lauf lässt. Leicht verschrobene Melodien tauchen kurz auf und wieder unter, bouncen zu simplen Rhythmen trashig auf Lo-Fi gestylt durch zehn zerzauste Miniaturen und entlocken mir bei den ersten beiden Hördurchgängen zumindest ein amüsiertes Grinsen. Ob das wohl reicht?
John Herge - eine Hälfte des norwegischen Duos Jazzkammer - wiederum bietet auf seinem Solo-Debüt knappe zwanzig Minuten ambientöser Wohlklänge, im ersten Track gespickt mit allerlei kurz aufflackernden Störgeräuschen. Unentwegt fallen diese knarzend, knirschend - und zeitweise sehr hinterhältig noisend - über das dunkle Bass-Grummeln her. Im folgenden Stück baut sich ein dezentes Summen langsam und bedächtig zu einem tiefgelegten Monster-Drone auf, der ungefähr in der Mitte kurzerhand in der Luft zerrissen wird, bevor er wieder verschwindet. Vergleichsweise zahm und ohne größere Überraschungen klingt »A Nice Place To Leave« dann mit
einer etwas kurz geratenen Lowercase-Fingerübung aus, doch da drücke ich schon wieder die Play-Taste.

>> www.dekorder.com

Text: Tobias Bolt | 30.12.2003

Referenzen:

  • Artist: Un Caddie Renversé Dans L'Herbe / John Hegre / Voks
  • Label: Dekorder
  • skug : 56

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | fog lake | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 21:00: thighpaulsandra | hiroshimaband | rhiz | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook